Badberg I: Licht und Schatten   52516
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Totenkopf 557m
2 Scheibenbuck O 444m
3 Scheibenbuck W 420m
4 Grand Ballon 1414m
5 Kirchberg 274m
6 Oberrotweil 218m
7 Vogesen
8 Oberbergen 246m
9 Pavillon Mondhalde 380m
10 Auf dem Eck 417m

Details

Location: Hochberg (430 m)      by: Felix Gadomski
Area: Germany      Date: 10.07.09
Besonders stolz ist man im Kaiserstuhl auf 15 Naturschutzgebiete; das wichtigste davon ist der Badberg, der sich mit vielen weiteren Hügeln im zentralen Kaiserstuhl erhebt. Man kann sich diese besonderen Berge, wie riesige Trockenwiesen vorstellen.
Es muss in verschiedenster Weise auf den Naturschutz geachtet werden. Zum einen gibt es einen genauen Plan welches Stück wann gemäht werden darf, zum anderen muss der sich ausbreitende Wald an den Hängen im Schach gehalten werden.

Da der Kaiserstuhl die wärmste Region Deutschlands ist, bietet der Badberg wunderbare Vorraussetzungen für wärmeliebende Tiere und Pflanzen. Smaragdeidechsen und Gottesanbeterinnen können zum Beispiel beobachtet werden. Der Boden kann an sonnigen Tagen eine Temperatur von 70°C erreichen.

So sah des Wetter leider meist aus in diesen Tagen. Trotzdem waren die Licht- und Schattenspiele an den anderen Hängen sehenswert.
Viele Grüsse!!

IXUS 80
6 Querformate, freihand
ISO 100

Hugin 7
Adobe Photoshop 6
FinePixViewer

Comments

Da glaube ich schon eine deutliche Verbesserung zu deinem ersten Kaiserstuhl-Pano zu sehen, Felix. Das Wetter finde ich übrigens eher fotofreundlich, aber das mag eine Frage von Geschmack und Wohlfühlen sein. Deine verbale Beschreibung rundet den positiven Eindruck ab. Was mich aber auf beiden Panoramen etwas verwundert (hat): Liegen die Vogesen wirklich so schräg in der Landschaft? Oder anders gesagt: Müsste der Rhein nicht etwas mehr Waagerechte bekommen?
2009/07/27 20:50 , Arne Rönsch
Hey Arne! Meinst du im Gegensatz zu 3139 oder 3300??
Ich habe mit diesem Horizontverlauf auch ständig Probleme bei anderen Panos. Ich habe hier bestimmt 20mal hin und her feinjustiert und irgendwie komme ich auf keinen grünen Zweig. Wenn ich es um lediglich 1° drehe, habe ich das Gefühl, dass es nach rechts ansteigt, was nun wirklich unmöglich sein sollte ;-)).
Liebste Grüsse, Felix
2009/07/27 21:18 , Felix Gadomski
Hallo Felix,
dein Photoshop müsste auch mit Gradzahlen zwischen 0° und 1° umgehen können. Ich muss viele meiner Einzelbilder und Panoramen um etwa 0,7° drehen - der Sensorchip in meiner D50 ist wohl leicht verdreht verklebt, das soll bei der D50 soetwas wie eine Kinderkrankheit gewesen sein.
Wolken sind sehr schöne Bildelemente, eine ausgewogen gute Beleuchtung (ohne ausgefressene Lichter wie hier oben links über dem Totenkopf) ist aber nicht ganz einfach. Ein Rezept dafür habe ich leider auch nicht, siehe z.B mein letztes Bild #3288.
Ansonsten gefällt mir das Bild wirklich gut, die sanft geschwungenen Hügelketten und die Weinbergterrassen strahlen viel Ruhe aus.
2009/07/27 21:41 , Robert Mitschke
Ich meinte die ganz gut vergleichbare 3139, Felix. - Über den Horizont kann man immer schön streiten, aber letztendlich bist du ja dort der "Home Boy", also musst du wissen, wie er wirklich aussieht und ob du ihn gut getroffen hast. Eine Drehung des gesamten Bildes wäre sicher nicht anzustreben, denn dann kippt der Turm nach links, der ja jetzt gerade ist oder sogar schon einen zu vernachlässigenden Linksdrall hat. Den Linienverlauf musst du also schon beim Stitchen hinbekommen, wobei das wichtigste Kriterium sein dürfte, dem Programm den möglichst exakten Standpunkt deiner Kamera mitzuteilen. Wie das bei Hugin genau ablaufen sollte, weiß ich nicht, aber da können dir hier sicher andere Leute helfen. Vieles davon hat Heinz an folgender Stelle schon einmal schön gezeigt: http://www.alpen-panoramen.de/panorama.php?pid=3362
2009/07/27 21:46 , Arne Rönsch
Hallo Leute - Vielen Dank für die netten Anregungen und Tipps. Ich werde noch etwas "feilen" :P und versuchen bei den kommenden Panos in dem Bereich alles richtig zu machen. Ja, diese ausgefressen Lichter...
2009/07/27 21:59 , Felix Gadomski

Leave a comment


Felix Gadomski

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100