Klippenflieger   7420
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Rubjerg Knude Fyr
2 Norre Lyngby
3 Ternevej 40

Details

Location: Lokken      by: Christoph Seger
Area: Denmark      Date: 2022-07-10
Heute dürfte wieder so ein Sonntag gewesen sein, vom dem noch viele erzählen werden. Nach sehr starkem Wind über zwei Tage heute prächtiges Zwischenhoch mit besserem Wind. So durfte ich ganz nahe an unserem Quartier (Jörg B. war auch schon hier ...) meinen Augen nicht trauen und sah all die bunten Schirme, die ich doch sonst nur aus den Alpen und mit viel, viel mehr Luft unter den Piloten gewohnt war. Aus der Ferne (500 mm mit Crop) finde ich sie viel eindrücklicher, da das die Problematik / den Reiz des Standortes gut unterstreicht. Vergesst die Bunker. Sie machen traurig, auch wenn sie sehr fotogen sind.

Today was probably another Sunday that many will still be talking about. After very strong winds over two days, today we had a splendid high pressure ridge ariving with better wind conditions. Very close to our accommodation (Jörg B. was already here in the area, too ...) I couldn't believe my eyes and saw all the colourful gliders, which I was usually only used to seeing in the Alps and with much, much more air under the pilots. From a distance (500 mm with crop) I find them much more impressive, as this underlines the problem / the charm of the location well. Forget about the bunkers. They make you sad even if they are quite good motives.

D800, Nikkor 200-500 aus der Hand (und natürlich im Wasser stehend ...)
HF RAWs um 11:56 MEZ
1/1000, f/11, ISO 100
CPO, PTGUI, GIMP (crop auf rund 2/3).





Comments

Gute Idee, den Aufwind bei auflandigem Wind zum Paragliden zu nutzen. Die Möven machen es schon immer so.
2022/07/11 14:15 , Jochen Haude
Die Steilküste dort ist aber schon lange ein Hotspot für Gleitschirmflieger. Ich freue mich auf ein Wiedersehen mit dieser schönen Küste. Du stehst auf der Mole. Rubjerg Knude Fyr steht ja deutlich weiter rechts als früher. Ich hätte Lust, sofort auch wieder dorhin zu fahren. Herrliche Wellen! Sie sind allerdings im Vordergrund nicht ganz scharf. Das solltest du besser hinkriegen.
2022/07/11 15:13 , Jörg Braukmann
Hallo Jörg 
Ich stehe nicht auf der Mole sondern weiter nördlich im Wasser. Der Schärfe-Fokus liegt auf den Schirmen, die sind 3-4 km weit weg. Ich habe den Schärfepunkt fixiert, wie weit die Schärfentiefe bei f/11 reicht - keine Ahnung. Auch nicht ob f/16 was zusätzlich gebracht hätte ….
2022/07/11 18:52 , Christoph Seger
Sehr schöne Szene !
Die etwas unscharfen Wellen verleihen dem Bild mE hier eine schöne Tiefe.
2022/07/11 21:47 , Hans-Jürgen Bayer
Eine wahrlich lebendige Szene, man fühlt fast den Wind. Perfektes Wellenstitching, guter Bildaufbau.

Die angeschnittene Wolke am oberen Bildrand stört fast mehr, als die Bunker, die halt nicht wegzudiskutieren sind.

Grüße,
Dieter
2022/07/12 11:35 , Dieter Leimkötter
Danke für den Kommentar zur Wolke, wird korrigiert.

Danke für die Kommentare zur Unschärfe. Ja, Unschärfe verschafft Tiefe, das war mir hier recht. Schärfe hätte ich sowieso nur schwer / kaum erreicht. 400 m bis unendlich, hmmm - sollte ich mal austesten ….
2022/07/13 20:10 , Christoph Seger
Der Hingucker sind wirklich die Wellen. Deshalb etwas schade, dass Du das Bild nicht noch etwas tiefer angesetzt hast. Ein Stück Himmel hätte ich für mehr Wellen noch hergegeben.
2022/07/14 19:51 , Matthias Matthey

Leave a comment


Christoph Seger

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100