Grand Hall (Kugelpano freihaendig)   7116
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Alexandra Bridge
2 Parliament Building

Details

Location: Canadian Museum of History Hull (Gatineau)/ Ottawa (85 m)      by: Augustin Werner
Area: Canada      Date: 27. Maerz 2016
Besuch im Canadian Museum of History, wo auch das Children's Museum untergebracht ist. Weil unsere Unterkunft ganz in der Naehe lag, waren wir auch unter den ersten Besuchern am Morgen.

Das Gebaeude selbst waere auch ohne Ausstellungen schon einen Besuch wert, die Great Hall zweifellos einer der schoensten Innenraeume in Canada.

Es ist moeglich, dass es erlaubt gewesen waere, ein Stativ mit NPA mitzubringen/mitzuschleppen, aber ich hatte nur die damalige Canon G1X dabei.

Dennoch, ein Muss, zu versuchen diese Halle als Kugelpano abzulichten. Ca. 60-70 Einzelbilder Landscape Orientation, aufgenommen als 8 'Saeulen' - weil es mir einfacher scheint, so alles abzulichten ohne sich gross zu verschieben.
Danach einige Bastelarbeit und noch immer nicht perfekt.

Seither habe ich allerdings nicht mehr versucht, freihaendige Kugelpanos zu verarbeiten. Wahrscheinlich hat die Erfahrung auch dazu beigetragen, dass ich wenig spaeter auf eine Systemkamera umgestiegen bin, um mir Dank Superweitwinkel/Fish Eye Objektiv einigen Strickaufwand zu erspaeren.

Die Hier gezeigte Version ist Equirectangular gestrickt, aber unten abgeschnitten.

Die interaktive Kugelversion auf 360cities:
https://www.360cities.net/image/great-hall-of-the-canadian-museum-of-history-canada

Einzelbilder bei Brennweite 15.1mm (28mm KB)
ISO 1000
Belichtung zwischen 1/25 & 1/100,
F/7.1 bis F/13
Die natuerlichen Helligkeitsunterschiede im Motiv sind betraechtlich - Die Einstellungen an der Kamera da zu ajustieren aber die Kamera selbst dabei nicht zu verschieben: Eine zusaetzliche Herausforderung.

Aber wie gesagt, Anspruch auf Perfektion erhebe ich keinen. Aber die Idee etwas leicht verruektes zu probieren hat mir gefallen!

Comments

Respektable Aufgabe, meisterhaft gelöst.

Die Stitchfehler in den Fliesen halte ich für verzeihlich, im Deckenbereich bei 105 °C ist eine kleine Kante, die mit Photoshop leicht repariert werden könnte.
Wäre nie auf die Idee gekommen, 60 - 70 handgehaltene Einzelaufnahmen eines Raumes zu einem Panorama zu stricken. Willst du noch was zu den Aufnahmeparametern mitteilen?

Herzliche Grüße,
Dieter
2019/05/16 08:25 , Dieter Leimkötter
Freihand hätte ich schon aufgrund der Bastelarbeit gescheut und wenn doch, dann auch spätestens im Bodenbereich aufgegeben.
Für Kugelpanoramen verwende ich schon seit einer ganzen Weile nur noch das Fisheye.
2019/05/16 19:50 , Werner Schelberger
Respekt, das war sicher eine gewaltige Fleißarbeit, die dir sehr gut gelungen ist.
2019/05/16 23:02 , Jens Vischer
respekt! Eine fotografische und panoramistische Herausforderung und ein ansprechendes Pano obendrein. Hätte ich wohl so nicht hinbekommen. LG Alexander
2019/05/17 20:17 , Alexander Von Mackensen
Eine der wenigen Innenaufnahmen, die meine Begeisterung wecken.
2019/05/17 20:51 , Jörg Braukmann
Kugel freihand in einem Innenraum mit Fliesen? "leicht verrückt"? Wahnsinn!
Sehr interessant auch der Vergleich der Projektion mit der 360cities Variante.
VG Martin
2019/05/17 20:58 , Martin Kraus
Ich ziehe meinen Hut ganz tief vor diesem gelungenen Freihandexperiment - zudem ein farblich beeindruckendes Indoor-Motiv !!!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2019/05/19 07:05 , Hans-Jörg Bäuerle

Leave a comment


Augustin Werner

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100