Passing places am Loch na Keal - Isle of Mull (4)   9412
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Beinn Chreagach 313m
2 Cnoc an da Chinn 391m
3 Beinn na Drise 424m
4 Isle Eorsa
5 Loch na Keal
6 Cruach Torr an Lochain 348m
7 Beinn a'Ghraig West Top 530m
8 Beinn Fhada 702m

Details

Location: B8035 / Loch na Keal / Isle of Mull / Scotland (3 m)      by: Hans-Jörg Bäuerle
Area: United Kingdom      Date: 02.06.2018
Eine Gegenlichtimpression vom Loch na Keal auf der Isle of Mull, für mich die bisher bezauberndste Insel der Inneren Hebriden. Fast hinter jeder Kurve ein Panoramastandort ... Fotografenherz was willst Du mehr.

Die Straßen sind schmal, fast ausschließlich "Single Track Roads" aber dank der zahlreichen "passing places" bei vorausschauendem Fahren auch mit dem Wohnmobil ein Genuß. Ein ausdrückliches Lob an die rücksichtsvollen schottischen Verkehrsteilnehmer, die auch für fotografierende "Womo-Touris" durchaus schmunzelndes Verständnis zeigen ...

Der Standort ist wenige Kilometer vom Startpunkt der Hikingtour auf den 966m hohen Ben More (Beinn Mhòr) entfernt. 2018 habe ich aus bereits geschilderten Gründen davon abgesehen, mich am frühen Nachmittag noch auf den Weg zu machen ... aber es wird nur eine Frage der Zeit sein, ob Martin oder meine Wenigkeit das erste Gipfelpanorama dieses traumhaft schönen Munros hier veröffentlichen ;-) ... genug der Worte, lasst diese Landschaft einfach auf Euch wirken, am besten die passende Musik dazu auflegen ...Garry Moore und Pink Floyd habe ich auf Mull öfters abends vor dem Womo gehört, daher zwei Links:

https://www.youtube.com/watch?v=t5ZxrgEWtnE&index=5&list=RD7k07j7LcLqw

https://www.youtube.com/watch?v=VTRlYcEyyNY&list=RD7k07j7LcLqw&index=8



Nikon D500, AF-S Nikkor VR 16-85mm - 15 QF-Aufnahmen, freihand
Aufnahmezeit 10:48 Uhr Ortszeit (11:48 Uhr CEST / MESZ)
Blende: f/13
Belichtung: 1/400
ISO: 100
Brennweite: 48mm (72mm KB)
LR 6, PTGui, IrfanView

Comments

Auch mal schön, wenn die Berge teilweise nur schemenhaft aus dem Dunst auftauchen.
2019/01/31 20:01 , Friedemann Dittrich
Sehr schöne Wirkung!
VG, Danko.
2019/01/31 20:09 , Danko Rihter
Wundervoll.
2019/01/31 20:40 , Arno Bruckardt
Mystisch, Hans-Jörg!
2019/01/31 21:24 , Peter Brandt
Ein sehr geschickt gestaltetes Motiv, Hans-Jörg! Neben der beleuchteten, hellgrünen Rahmung, gefällt mir der Dunst über dem Wasser mit den dahinter aufragenden Bergen. Das ungesicherte, schmale Sträßchen am Uferrand ist für mich ein Zeichen für wenig Autoverkehr. Somit vermittelt es ein Gefühl vergangener, verkehrsarmer Zeiten und/oder auch den Eindruck der Einsamkeit und Ruhe.
LG Jörg
2019/01/31 22:03 , Jörg Nitz
Geheimnisvoll und freundlich charmant und schoen zugleich! VG Augustin
2019/02/01 01:39 , Augustin Werner
Eigentlich ist schon alles geschrieben, was mir an diesem schönen Motiv auch gefällt. Die über die Isle Eorsa ziehenden Nebel sind ein schönes Detail.
2019/02/01 05:08 , Steffen Minack
Eigentlich zu diesig für meinen Geschmack, aber in der Tat gut gestaltet mit schönen Farben zu Beginn und am Ende sowie gutem Licht und mystisch wirkenden Silhouetten im Hintergrund.
2019/02/01 14:12 , Jörg Braukmann
Hab das gleich beim Einstellen vorgestern mit Genuss betrachtet und mit viel Freude auf Google Earth den genauen Ort gesucht. Das "Dunstorama" ist mutig - aber wer wagt, gewinnt. Gefällt mir in der Kombination mit dem prägnanten Nahbereich mit der schmalen Strasse links und rechts ausgezeichnet.
Der Ben More (das heisst einfach "grosser Berg" für den höchsten der Insel) ist tatsächlich noch "up for grabs". Vielleicht gibt es ja auch noch andere Interessenten - hier geht's lang: https://www.walkhighlands.co.uk/mull/ben-more-mull.shtml
VG Martin
2019/02/02 14:41 , Martin Kraus

Leave a comment


Hans-Jörg Bäuerle

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100