Fernsicht zwischen den Jahren   24819
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Greifenberg 2618m 175km
2 Rauhenberg 2580m 175km
3 Schladminger Tauern
4 Großes Gangl 2602m 176km
5 Hochgolling 2862m 177km
6 Sinabell 2349m 156km
7 Eselstein 2556m 155km
8 Landfriedstein 2536m 154km
9 Leonsberg 1745m 121km
10 Scheichenspitze 2667m 155km
11 Koppenkarsten 2863m 155km
12 Gjaidstein 2794m 152km
13 Hunerkogel 2687m 153km
14 Dirndln 2832m 152km
15 Dachsteingebirge
16 Hoher Dachstein 2995m 152km
17 Breitenberg 1412m 118km
18 Mittlerspitz 2925m 152km
19 8.Turm 2804m 152km
20 Torspitz 2948m 152km
21 Eiskarspitz 2480m 151km
22 Hochkesselkopf 2454m 151km
23 Bergwerkskogel 1781m 129km
24 Rettenkogel 1780m 128km
25 Rötelstein 2247m 153km
26 Kopfwand 2135m 148km
27 Hochkuchelberg 723m 77km
28 Steiglkogel 2204m 149km
29 Feichtingeck 1412m 118km
30 Daumling 2322m 148km
31 Großwand 2415m 148km
32 Große Bischofsmütze 2458m 149km
33 Kleine Bischofsmütze 2430m 149km
34 Mandlkogel 2279m 147km
35 Schafberg 1782m 117km
36 Braunedlkogel 1894m 133km
37 Moosbergriedel 1788m 134km
38 Schwarzeck 2636m 183km
39 Gödernierkarkopf 2595m 182km
40 Salzkammergut
41 Hochfeind 2687m 182km
42 Wieslerhorn 1603m 127km
43 Große Guglspitze 2638m 182km
44 Kleine Guglspitze 2570m 183km
45 Reitereck 2790m 201km
46 Zwillingswand 2518m 182km
47 Steinfeldspitze 2344m 173km
48 Schwarzkopf 2262m 173km
49 Schober 2967m 199km
50 Pitscherberg 1720m 129km
51 Osterhorn 1746m 128km
52 Zwölferhorn 1521m 120km
53 Mittlerer Sonnblick 2999m 197km
54 Große Radl 1742m 129km
55 Sonntagskogel 2046m 145km
56 Hochkarfelderkopf 2219m 145km
57 Faulkogel 2654m 178km
58 Kölnbreinspitze 2934m 192km
59 Radstädter Tauern
60 Fritzerkogel 2360m 146km
61 Faistenauer Schafberg 1559m 119km
62 Kleiner Fritzerkogel 2287m 146km
63 Hochbrett 2312m 146km
64 Bleikogel 2411m 145km
65 Schöberl 2020m 142km
66 Schartwand 2339m 146km
67 Schubbühel 2334m 146km
68 Schwerwand 2212m 142km
69 Scheiblingkogel 2289m 143km
70 Tennengebirge
71 Grobriedel 1473m 123km
72 Wermutschneid 2304m 146km
73 Anzenberghöhe 1469m 122km
74 Streitmandl 2360m 146km
75 Wieserhörndl 1567m 121km
76 Raucheck 2340m 147km
77 Hochpfeiler 2410m 146km
78 Hühnerkrallkopf 2403m 146km
79 Tirolerkopf 2322m 144km
80 P.635m 78km
81 Hochkogel 2281m 145km
82 Klosterberg 521m 36km
83 Tannberg 786m 94km
84 Gamskarspitz 2832m 198km
85 Höllwand 2287m 171km
86 Hohe Tauern
87 Laderdinger Gamskarspitz 2413m 181km
88 Geißkarkopf 2384m 182km
89 Steinwändhorn 1863m 141km
90 Schwarzenberg 1334m 118km
91 P.770m 94km
92 Schneeklamm 2482m 155km
93 Gamsleitenkopf 2534m 155km
94 Sattelköpfe 2526m 155km
95 Teufelskirche 2666m 154km
96 Schoberköpfe 2708m 154km
97 Hinteres Freieck 2308m 137km
98 Großer Bratschenkopf 2857m 156km
99 Gaisberg bei Salzburg 1287m 113km
100 Hochkönig 2941m 156km
101 Heuberg 901m 110km
102 Hochkönig
103 Kummetstein 2875m 156km
104 Hoher Göll 2522m 137km
105 Buchberg 801m 96km
106 Lamkopf 2846m 156km
107 Hochseiler 2793m 155km
108 Kahlersberg 2350m 144km
109 Kehlstein 1837m 135km
110 Brandhorn 2610m 153km
111 Wildalmkirchl 2578m 153km
112 Mitterhörndl 2568m 153km
113 Graskopf 2519m 149km
114 Bonegg 2559m 154km
115 Funtenseetauern 2578m 149km
116 Berchtesgadener Alpen
117 Selbhorn 2655m 154km
118 Salzburger Hochthron 1852m 123km
119 Schönfeldspitze 2653m 153km
120 Wurmkopf 2451m 153km
121 Kleiner Watzmann 2306m 141km
122 1.Watzmannkind 2247m 142km
123 4.Watzmannkind 2270m 142km
124 Ochsenkopf 1780m 125km
125 Watzmann 2713m 142km
126 Watzmann Südspitze 2712m 143km
127 Haunsberg 835m 102km
128 Griesspitze 2257m 143km
129 Großer Hundstod 2593m 147km
130 Berchtesgadener Alpen
131 Sinwelleck 3261m 194km
132 Zwingkopf 3117m 184km
133 Blaueisspitze 2481m 141km
134 Hochkalter 2607m 141km
135 Kleinkalter 2513m 141km
136 Steintalhörnl 2468m 142km
137 Schreck 1725m 128km
138 Hocheisspitze 2523m 144km
139 Kammerling 2506m 144km
140 Großglockner 3798m 198km
141 Teufelshorn 3680m 198km
142 Hofmannspitze 3722m 197km
143 Teufelskamp 3511m 197km
144 Hohe Tauern
145 Schottmalhorn 2045m 137km
146 Johannisberg 3453m 194km
147 Schneewinkelkopf 3476m 196km
148 Eiskögele 3426m 196km
149 Maurerkogel 2990m 185km
150 Kleines Mühlsturzhorn 2141m 140km
151 Großes Mühlsturzhorn 2234m 140km
152 Stadelhorn 2286m 140km
153 Hochstaufen 1771m 121km
154 Wagendrischelhorn 2251m 139km
155 Großes Häuselhorn 2284m 139km
156 Birnhorn 2634m 154km
157 Jauzkopf 2492m 154km
158 Scharleithörner 2461m 154km
159 Leoganger Steinberge
160 Rothörndln 2406m 154km
161 Passauerkopf 2465m 153km
162 Zwiesel 1782m 122km
163 Drei Zinthörner 2486m 154km
164 Hochbrett 2470m 154km
165 Großes Marchenthorn 2357m 154km
166 Sillingkopf 2858m 195km
167 Amertaler Höhe 2841m 194km
168 Tauernhauptkamm
169 Gruberhörndl 1493m 123km
170 Riegelkopf 2920m 194km
171 Vorderhorn 2109m 147km
172 Vorderes Ochsenhorn 2299m 148km
173 Mittleres Ochsenhorn 2366m 148km
174 Großes Ochsenhorn 2511m 148km
175 Teisenberg 1333m 117km
176 Schihörnl 2286m 149km
177 Reifhorn 2488m 148km
178 Loferer Steinberge
179 Breithorn 2415m 147km
180 Mitterhorn 2506m 148km
181 Vorderlahnerkopf 1907m 132km
182 Rothorn 2403m 148km
183 Rothörndl 2395m 148km
184 Vorderer Rauschberg 1645m 127km
185 Hoher Zaun 3451m 201km
186 Schwarze Wand 3503m 201km
187 Rainerhorn 3559m 201km
188 Hohe Tauern
189 Kleinvenediger 3471m 200km
190 Großvenediger 3664m 201km
191 Zinnkopf 1227m 122km
192 Großer Happ 3352m 204km
193 Dürrnbachhorn 1776m 135km
194 Großer Geiger 3360m 203km
195 Bachmayrspitze 3120m 199km
196 Keeskogel 3291m 199km
197 Östliche Simonyspitze 3448m 206km
198 Westliche Simonyspitze 3481m 207km
199 Umballköpfl 3426m 207km
200 Dreiherrnspitze 3499m 208km
201 Hörndlwand 1684m 132km
202 Rötspitze (Pizzo Rosso) 3496m 213km
203 Hohe Tauern
204 Schlieferspitze 3290m 202km
205 Fellhorn 1764m 144km
206 Sender Kitzbüheler Horn 1996m +102m 160km
207 Unlaßkarkopf 3074m 201km
208 Weiglkarkopf 3009m 201km
209 Vorderkopf 3024m 199km
210 Haaralmschneid 1595m 129km
211 Foiskarkopf 3029m 198km
212 Humbachkarkopf 2926m 198km
213 Söllenkarkogel 2879m 197km
214 Gleichenberg 1156m 125km
215 Hochfelln 1671m 127km
216 Hütteltalkopf 2962m 196km
217 Schönrain Köpfe 2775m 196km
218 Mansurfahrn 1514m 131km
219 Ziller Plattenspitze 3148m 207km
220 Rainbachspitze 3129m 206km
221 Zillertaler Alpen
222 Rettenkarkopf 2963m 201km
223 Hochgern 1748m 129km
224 Wildkarspitze 3073m 200km
225 Gabler 3263m 204km
226 Reichenspitze 3303m 204km
227 Hahnenkamm 3209m 204km
228 Zwölferspitz 1633m 130km
229 Wildgerlosspitze 3280m 204km
230 Schneekarspitze 3209m 204km
231 Luchsfallwand 1324m 129km
232 Maukspitze 2231m 154km
233 Ackerspitze 2329m 154km
234 Regalmspitze 2253m 155km
235 Wilder Kaiser
236 Törlspitze 2204m 154km
237 Vordere Goinger Halt 2242m 154km
238 Hintere Goinger Halt 2192m 154km
239 Vordere Karlspitze 2260m 154km
240 Hintere Karlspitze 2281m 154km
241 Elmauer Halt 2344m 155km
242 Gamshalt 2291m 155km
243 Treffauer 2304m 156km
244 Sonneck 2260m 156km
245 Kopfkraxen 2190m 156km
246 Hochplatte 1587m 133km
247 Großer Rosskaiser 1978m 151km
248 Hackenköpfe 2125m 157km
249 Scheffauer 2111m 158km
250 Pyramidenspitze 1997m 151km
251 Zahmer Kaiser
252 Geiglstein 1808m 140km
253 Kampenwand 1668m 134km
254 Roßalpenkopf 1762m 139km
255 Aschentaler Wände 1738m 139km
256 Hochfeiler (Grand Piastro) 3509m 233km
257 Hochfernspitze 3470m 233km
258 Galtenberg 2424m 189km
259 Dristenkopf 2203m 190km
260 Zillertaler Alpen
261 Gringbergspitze 2867m 217km
262 Nestspitze 2966m 218km
263 Zinnenberg 1565m 140km
264 Hoher Riffler 3231m 224km
265 Gefrorene Wandspitzen 3288m 226km
266 Riesenberg 1449m 137km
267 Olperer 3476m 228km
268 Großer Kaserer 3263m 227km
269 Hochries 1567m 139km
270 Kleiner Kaserer 3093m 227km
271 Rastkogel 2762m 210km
272 Rosskopf 2576m 208km
273 Halslspitze 2574m 211km
274 Kitzstein 1398m 143km
275 Kalkwand 2826m 218km
276 Pluderling 2781m 220km
277 Geier 2857m 221km
278 Lizumer Reckner 2886m 220km
279 Tuxer Alpen
280 Lizumer Sonnenspitz 2831m 219km
281 Trainsjoch 1707m 159km
282 Kreuzjoch 2344m 198km
283 Grafenspitze 2619m 213km
284 Hirzer 2725m 212km
285 Steilnerjoch 1747m 156km
286 Unterbergerjoch 1829m 157km
287 Mangfallgebirge
288 Großer Traithen 1852m 157km
289 Kleiner Traithen 1722m 156km
290 Grünbergspitze 2790m 221km
291 Kreuzspitze 1972m 164km
292 Hinteres Sonnenwendjoch 1986m 165km
293 Rofanspitze 2259m 185km
294 Wildalpjoch 1720m 152km
295 Rofangebirge
296 Seekarlspitze 2261m 185km
297 Lacherspitz 1724m 153km
298 Soinwand 1745m 152km
299 Wendelstein 1838m 153km
300 Dürrmiesing 1883m 160km
301 Hochmiesing 1833m 160km
302 Hochnissl 2547m 200km
303 Steinkarspitze 2460m 200km
304 Breitenstein 1622m 152km
305 Guffertspitze 2194m 177km
306 Aiplspitz 1759m 159km
307 Karwendelgebirge
308 Heißenplatte 1593m 158km
309 Lamsenspitze 2508m 200km
310 Hochglück 2573m 202km
311 Sonnjoch 2457m 197km
312 Bettelwurf 2726m 207km
313 Spitzenkarspitze 2606m 202km
314 Plattenspitze 2492m 203km
315 Hochkanzel 2574m 205km
316 Brandlspitze 2626m 205km
317 Grubenkarspitze 2663m 203km
318 Dreizinkenspitze 2603m 203km
319 Laliderer Wand 2620m 203km
320 Großer Lafatscher 2696m 210km
321 Lalidererspitze 2588m 203km
322 Vordere Bachofenspitze 2663m 210km
323 Hintere Bachofenspitze 2668m 210km
324 Bockkarspitze 2589m 204km
325 Südliche Sonnenspitze 2668m 205km
326 Kühkarspitze 2464m 204km
327 Wallberg 1723m 166km
328 Laliderer Falk 2427m 199km
329 Moserkarspitze 2533m 204km
330 P.2470m 204km
331 Rauhkarlspitze 2619m 205km
332 Kaltwasserkarspitze 2733m 205km
333 Baumgartenschneid 1444m 162km
334 Birkkarspitze 2749m 205km
335 Karwendelgebirge
336 Ödkarspitzen 2745m 205km
337 Marxenspitze 2636m 206km
338 Große Seekarspitze 2677m 207km
339 Rossstein 1698m 174km
340 Hirschberg 1668m 171km
341 Östliche Karwendelspitze 2536m 203km
342 Vogelkarspitze 2522m 203km
343 Schlichtenkarspitzen 2476m 203km
344 Schönberg 1620m 175km
345 Pleisenspitze 2569m 210km
346 Raffelspitze 2324m 205km
347 Hochkarspitze 2483m 206km
348 Flockenstein 1564m 171km
349 Wörner 2476m 206km
350 Rietzer Grieskogel 2884m 237km
351 Westliche Karwendelspitze 2385m 210km
352 Linderspitzen 2374m 210km
353 Soiernspitze 2257m 203km
354 Reißende Lahnspitze 2209m 203km
355 Soiernscheid 2174m 204km
356 Feldernkopf 2071m 204km
357 Feldernkreuz 2048m 203km
358 Schöttelkarspitze 2050m 203km
359 Wildgrat 2971m 258km
360 Rechelkopf 1330m 169km
361 Wettersteingebirge
362 Hohe Munde Ostgipfel 2592m 228km
363 Hohe Munde 2662m 229km
364 Wettersteinwand 2482m 217km
365 Leutascher Dreitorspitze 2681m 221km
366 Westliche Partenkirchener Dreitorspitze 2633m 221km
367 Hinterreintalschrofen 2669m 224km
368 Hochwanner 2744m 225km
369 Wannergrat 2548m 226km
370 Mitterspitzen 2701m 233km
371 Östliche Griesspitze 2747m 234km
372 Hochblassen 2707m 224km
373 Äußere Höllentalspitze 2720m 225km
374 Mittlere Höllentalspitze 2743m 225km
375 Innere Höllentalspitze 2741m 226km
376 Zugspitze 2963m 227km
377 Zugspitzeck 2815m 228km
378 Sonnspitzl 2539m 228km
379 P.2250 228km
380 Hirschberg 1659m 199km
381 Rauchberg 2480m 248km
382 Vordere Platteinspitze 2562m 255km
383 Kramerspitz 1985m 217km
384 Heiterwand Hauptgipfel 2639m 249km
385 Muttekopf 2774m 257km
386 Große Schlenkerspitze 2827m 260km (max.Distanz)
387 Lechtaler Alpen
388 Gartnerwand 2377m 239km
389 Daniel 2340m 232km
390 Büchsentaljoch 2244m 232km
391 Notkarspitze 1889m 213km
392 Großes Pfuitjöchle 2196m 233km
393 Friederspitz 2049m 221km
394 Frieder 2053m 221km
395 Schnellschlicht 2053m 224km
396 Kreuzspitzl 2184m 223km
397 Kreuzspitz 2184m 223km
398 Ammergauer Alpen
399 Geierköpfe 2161m 226km
400 Scheinbergspitze 1926m 223km
401 Große Klammspitze 1924m 219km
402 Hochplatte 2082m 225km
403 Krähe 2010m 226km
404 Gabelschrofen 1989m 227km
405 Rauch HKW Unterföhring 136km
406 Rauch AKW Isar / Ohu 72km

Details

Location: Aussichtsturm auf dem Brotjacklriegel, Region Sonnenwald, LK Freyung-Grafenau, Breite:48.817212° Länge:13.216071° (1038 m)      by: Steffen Minack
Area: Germany      Date: 27.12.2018
34QF@400mm(KB)- auf 460mm ausgeschnitten, F10, 1/10", ISO 200, Stativ, 16:43 Uhr (26min nach Sonnenuntergang), Bildwinkel 87°, PSE2018, Panoramastudio 3.2, IrfanView

Während der Südwesten schon zu Weihnachten bequem Fernsichten genießen konnte, sah es bei uns im Osten trübe aus und die Aussichten waren auch nicht besser. Besser, aber nicht 100% sicher waren da schon die Aussichten für den Bayerwald.
Die Wahl fiel auf den Brotjackriegel, da ich meiner besseren Hälfte den winterlichen Abstieg vom Arber bei Dunkelheit nicht zumuten wollte. Vom Brotjacklriegel geht das wesentlich bequemer in 25min auf einem Forstweg. Also schnell eine Unterkunft in der Nähe gesucht und los ging es. Die reine Fahrzeit von Dresden betrug reichlich 4h, also nur etwa 45min mehr, als wären wir ins Riesengebirge gefahren.

Als wir oben ankamen zogen immer wieder Nebel über den Berg, ich habe da gerade mal eine Serie mit 150mm freihand geschafft. Die immer dichter werdenden Nebel verhinderten erst einmal weitere Serien, dafür konnte man sich die Zeit mit einem manchmal sehr gut sichtbaren Brockengespenst vertreiben.
Kurz vor Sonnenuntergang wurde es wieder besser und nachdem die Sonne weg war, waren die lokalen Nebel komplett verschwunden und es bot sich ein wunderschönes Bild.
Ich konnte es kaum fassen bei meinem ersten Fernsichtversuch vom Bayerwald gleich so ein Glück zu haben. Besonders in den oberen Bereichen war die Luft so klar, dass es egal war, ob ein Berg nun 130km oder 200km entfernt ist. Die Grate waren glasklar zu sehen und im Restlicht zeigten sich trotz der großen Entfernungen noch viele Strukturen und in zwei Bereichen geht der Blick sogar bis nach Italien.
Zum Pano - begonnen habe ich beim Dachstein, da links davon ein großer, 250 Jahre alter Baum steht(siehe Wilfried's #14532). Es gibt keine Möglichkeit diesen durch Positionswechsel auszublenden. Ab den Zillertalern bis zum rechten, sichtbaren Rand der Alpen gab es teils starke Luftspiegelungen. Ich muss gestehen, dass ich es dieses mal gern ohne gehabt hätte, so interessant dieses Phänomen auch ist. Dafür zog der Himmel in diesem Bereich alle Register.
Während in dem Bereich ohne Luftspiegelungen die U.Deuschle- Simulation zur Turmhöhe passte, konnte ich weiter rechts teilweise 50m dazu geben.
Bei der Ausarbeitung der Beschriftung habe ich einige interessante Details bemerkt, so zum Beispiel das bei 500px gerade noch so sichtbare Licht des 160km entfernten Sendeturms auf dem Kitzbühler Horn (201,7°).

Comments

Sehr interessant, weil trotz der Spiegelungen so viele Details erkennbar sind. Ist das etwa die neue Seilbahnstütze an der Zugspitze, die an ihrer rechten Flanke steht? Diese befindet sich auf ca 1400m, kommt mir hier aber höher vor. Die Gondel wird es ja wohl nicht sein, oder doch?
Grüße
2019/01/03 19:05 , Hermann Leikauf
Großartig in Farben und Schärfe - eine echte Leistungsschau und Werbung für MFT und seine relativ leichten Optiken. VG Martin
2019/01/03 19:24 , Martin Kraus
Hervorragende Arbeit. Außergewöhnliches Fernsichtdokument!
Gruß Klaus!
2019/01/03 19:45 , Klaus Brückner
Neben all den Rekorden ist das Bild einfach nur wunderschön anzuschauen, gerade mit den Wolken.
2019/01/03 20:12 , Jens Vischer
Du hast wohl immer Wetterglück, egal in welche Richtung Du fährst?!
Sehr schön, daß die Wolkenunterkante relativ niedrig ist und somit auch ein paar kleinere Berge hervorspitzen.
Kommt auch noch was in Richtung Bayerwald?
2019/01/03 20:44 , Friedemann Dittrich
Ein Fest für Fernsichtfreunde, das!
2019/01/03 21:05 , Peter Brandt
Hut ab!
2019/01/03 22:08 , Arne Rönsch
Zauberhaft!
2019/01/03 23:03 , Walter Schmidt
Toll!
VG, Danko.
2019/01/04 14:10 , Danko Rihter
@Hermann - danke. Die neue Stütze ist das nicht, denn die steht auf 1285m. Bei diesen Luftspiegelungen passiert es oft, dass Felspfeiler nach oben in die Länge gezogen werden, dabei immer dünner werden und quasi nach oben "austropfen".

@Fried - danke. Dieses mal war es wirklich Glück-einfach das einzige kurze Schönwetterfenster genutzt, ohne nur einmal auf irgendwelche Sichtweiten zu schauen. Immer klappt das nicht, im Herbst waren wir zum Sonnenaufgang bei schönen Wetter auf dem Lemberg und hatten so um die 10km Sicht.
Ja Richtung Bayerwald habe ich auch fotografiert und am nächsten Tag waren wir Mittags auf dem Arber. Die Sichtweite betrug da etwas über 100km - kein Keilberg oder Fichtelberg und die Alpen waren hinter Wolken.
2019/01/04 17:42 , Steffen Minack
Sehr eindrucksvoll.
2019/01/05 00:12 , Christoph Seger
Steffen, ich bewundere auch hier wieder, mit welchem Einsatz und welcher Ortskenntnis Du versuchst, solche Fernsichten zu bekommen - und freue mich, wenn Du wieder Erfolg hattest und wie gut Du das fotografisch umgesetzt hast. Dir ist hier ja nicht nur wieder die Dokumentation der Fernsicht gelungen sondern es auch schön anzusehen. Gab es bisher eigentlich schon ein Panorama mit über 400 Beschriftungen? Bei meinem Panorama http://www.alpen-panoramen.de/panorama.php?pid=24772 habe ich 361 gemacht, weiß also, was das für Arbeit macht ...
2019/01/05 12:42 , Heinz Höra
So weit östlich habe ich die Alpen noch nie von Norden zu Gesicht bekommen. Daher ist dies für mich ein spannendes Pano. Schön, wie der Großglockner ganz unscheinbar aus der Gipfelmenge hervorschaut. Die Beschriftung ist erstklassig und der Himmel im zweiten Teil ein besonderer Genuss!
LG Jörg
2019/01/05 12:50 , Jörg Nitz
Great.
2019/01/05 20:21 , Giuseppe Marzulli
Es ist alles gesagt zu diesem meisterlichen Werk - grandios, Steffen !!!

Habe bereits kurz nach Deinem Einstellen das Panorama ausgiebig betrachtet und die Beschriftungsaktion mitverfolgt ;-) ... ich werde von meinem Grand Ballon Blick nun wohl noch 10 weitere Punkte ausfindig machen müssen, damit ich auch über die 400 komme :-) !?!

@ Heinz
Wäre wirklich interessant, welches Werk am fleißigsten beschriftet wurde, meine Nr. 1 ist jedenfalls die "Alpenschau von der Sünserspitze" auf a-p #33722 mit 532 Punkten ... letztendlich ist die Fleißarbeit ja nur für einen persönlich, nach ein paar Tagen versinken die Werke doch meist in der Bedeutungslosigkeit, geschweige denn dass sich einer die Mühe macht die Beschriftungen intensiv zu verfolgen ... Du bist da wohl eine Ausnahme!!
2019/01/05 20:51 , Hans-Jörg Bäuerle
Ein absoluter Höhepunkt. Hab es lange genossen und werde wohl immer wieder mal zurückkommen.
2019/01/06 10:38 , Dieter Leimkötter
... Steffen, Du hast aber auch jedes Pickerl beschriftet, worunter die Übersicht etwas leidet. So habe ich erst mit Zeichenkette-Suche Deinen Fernsicht-Rekord 260 km zur Großen Schlenkerspitze gefunden. Mir ist momentan nicht bewußt, ob Du außer in der Beschriftung überhaupt darauf hingewiesen hast. Das sollte man aber extra erwähnen. Und ich nehme auch an, daß die Bezeichnung und Lokalisierung richtig sein wird, obwohl im rechten Teil ab 209° durch Anomalien in der Lichtausbreitung die Berge verformt werden. Aber es sieht so aus, als würden rechts von der Zugspitze wieder normalere Refraktionbedingungen vorliegen.
2019/01/06 14:21 , Heinz Höra
Einfach absolut überwältigend Steffen! Auch ich konnte sehnsüchtig aus der Ferne diese guten Sichten beobachten.. Konnte dann aber erst am 28. loslegen, wo es fast schon wieder vorbei war..

LG Seb
2019/01/06 14:41 , Sebastian Becher
@lieber Heinz: Ab wann spricht man denn von solchen Rekordfernsichten? Ich hatte einst vom Großen Arber auch solche Sichten - Arber-Hochfeiler 260km.. Aber gab es da nicht mal irgendeine Liste? In den Alpen von großen Gipfeln müsste doch noch mehr gehen oder?

LG Seb
2019/01/06 14:46 , Sebastian Becher
@Heinz - danke. Keine Ahnung, ob es auf PPN schon mehr als 400 Beschriftungen gab, ist mir auch nicht so wichtig. Die Ausarbeitung der Beschriftung hat lange gedauert - ca. 90% davon sind mit U.Deuschle erstellt. Mir macht das Spaß, da ich dann öfter schaue wo der Berg überhaupt genau ist und ob man dort mal Urlaub machen könnte und was es da noch so alles gibt etc...
Annähernde Vollständigkeit bei der Beschriftung ist mir wichtig, da ich auf einigen der zu sehenden Berge schon war und als Service für andere, die dann vielleicht auch dieses Aha-Erlebnis haben.
Ich hatte den Großglockner, den Großvenediger und alle Berge über 250km rot beschriftet, damit diese gleich hervorstechen.
Rechts der Zugspitze habe ich als Turmhöhe 60m (statt 25m) eingegeben um auf die angehobene Höhe der Berge zu kommen. Da hätte auch der Hochvogel (261km) noch knapp herausgeschaut, aber dafür war selbst diese niedrige Dunstschicht noch zu hoch.
Was Rekorde angeht, da hat Fried vom Arber noch ein ganzes Stück mehr gezeigt als 260km (wenn ich mich recht entsinne).
Aber das ist alles nicht so wichtig, wichtig war so etwas mit der Familie erlebt zu haben.
@Sebastian - danke. Na vorbei war es am 28.12. noch nicht ganz. Zum Sonnenuntergang waren wir wieder auf dem Turm. Die Alpen waren zu sehen, aber teilweise hinter Wolken und ziemlich düster, was im Tele aber auch recht interessant ausgesehen hat.
2019/01/06 19:32 , Steffen Minack
Von diesem und dem Tag davor sind die Alpen nun vom Dachstein bis zum Mont Ventoux bestens dokumentiert. Deine Beschreibung erinnert mich an mein Erlebnis auf dem Lusen 2011 (Nr. 6990). Das war sicher ein unvergessliches Erlebnis und das Panorama ist hervorragend gelungen.
2019/01/06 23:33 , Jörg Braukmann
Das ist ja der absolute Hammer! Da kann man ja gar nicht oft genug von links nach rechts scrollen. Alleine die Wolken am rechten Bildrand sind unglaublich! Danke für dieses außergewöhnliche Pano.
2019/01/07 23:19 , Benjamin Vogel
@Sebastian: I think the list is one of Heinz' panos on AP: https://www.alpen-panoramen.de/panorama.php?pid=18926

@Steffen: Incredible sharpness you have managed here, combined with fantastic lightconditions. LG Jan.
2019/01/08 16:15 , Jan Lindgaard Rasmussen
gigantisch, diese Fernsicht und Stimmung! LG Alexander
2019/11/26 21:11 , Alexander Von Mackensen

Leave a comment


Steffen Minack

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100