Donaublick   41061
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom in
 

Labels

1 Walhalla
2 Scheuchenberg
3 Schloss Steinach
4 Bichelstein
5 Bogenberg
6 Barbing
7 Neutraubling
8 Donau
9 Tegernheim
10 Dom zu Regensburg

Details

Location: Ruine Donaustauf      by: Dieter Leimkötter
Area: Germany      Date: 23.04.2013
An gleicher Stelle präsentierte Klaus Brückner das Pano 14039, bei leider wolkenverhangenenm, regnerischen Wetter.

Der Standort ist wirklich ein Besuch wert. Die alte Burgrunie über der Stadt ist bis in die Abendstunden zugänglich und würde sich auch für ein Nacht-Telepano von Regensburg bestens eignen.

Wir hatten zwar Glück mit den Wolken, die tiefstehende, sich in der Donau spiegelnde Sonne war eine fotografische Herausforderung. Da an dem Tag der Blick bis in den vorderen Bayerwald reichte und auch die Stadt Regensburg hin und wieder von einem Sonnenstahl beleuchtet wurde, wählte ich ein moderates Tele, damit die Details mehr in den Fokus rücken.

16 Querformat-Aufnahmen, f/10 bei 1/800 s, Brennweite 50 mm APS-C (ca. 75 mm KB). Bildbearbeitung mit Lightroom, Stitch mit Hugin. Beschriftung teilweise Udeuschle. Nach Udeuschle kann man an guten Tagen von hier aus den Watzmann sehen.

Comments

Den Alpenblick von der Ruine Donaustauf habe ich vor 20 Jahren einmal erlebt, deutlich mehr als der Watzmann sind mir damals die Loferer Steinberge aufgefallen. Dieses Pano ist mir etwas zu hell, die Überbelichtung wird vor allem an der Sonnenspiegelung in der Donau sichtbar.
2017/05/13 09:00 , Wilfried Malz
Eine interessante Aussicht. Im mittleren bis rechten Bereich dürfte es für mich nicht dunkler sein, vielleicht hilft für Wilfrieds Thema eine selektive Korrektur links am Fluss. VG Martin
2017/05/13 11:58 , Martin Kraus
Schwierige Konstellation mit der sich spiegelnden Sonne, m.E. hast du das gut gemeistert. Ich würde - wenn überhaupt - dann auch höchstens nur den linken Teil etwas an Helligkeit reduzieren.
2017/05/13 13:03 , Jens Vischer
Den Rand rechts hätte ich weggelassen, ist aber Geschmackssache. Ansonsten eine informative Aussicht mit natürlich wirkenden Farben.
2017/05/13 21:32 , Friedemann Dittrich

Leave a comment


Dieter Leimkötter

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100