Santa Cruz-Tal   101743
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Artesonraju 6.025 m
2 Quitaraju 6.036 m
3 Alpamayo 5.947 m

Details

Location: Arhuaycocha (4255 m)      by: Patrick Runggaldier
Area: Peru      Date: 13.06.2015
Immer wieder beeindrucken die Pflanzenvielfalt im Santa Cruz Tal, vor allem die violett blühenden Lupinen sind überall zu finden.

12 Hk-Aufnahmen, f 11.0, 1/160s, Iso 100, Bw 12 mm x 1.5 KB;

Comments

Eine beeindruckende hochandine Landschaft mit faszinierender Farbgebung und einem schönen Sonnenstern!

Du hältst die Spannung aufrecht Patrick ;-) ...

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2015/07/24 18:54 , Hans-Jörg Bäuerle
Obwohl ich auch schon stündlich mit dem Gipfel Pano rechne, gefällt mir dieser und auch alle anderen Eindrücke aus dieser herrlichen Region außerordentlich gut. Ich hoffe, dein Archiv ist noch prall gefüllt :)
2015/07/24 19:15 , Jens Vischer
Eine abwechslungsreiche Aufnahme. Blühende Pflanzen und schneebedeckte Berggiganten.
2015/07/24 19:39 , Friedemann Dittrich
Un bellissimo panorama andino.
2015/07/24 21:02 , Giuseppe Marzulli
Die klare Luft, die Berge und das Landschaftsbild insgesamt sind eine Freude. Dem Lob zum Sonnenstern kann ich mich überhaupt nicht anschließen. Es gibt viel zu viele Blendflecke. Ließ sich das nicht anders lösen? Lieber ohne Sonne.
2015/07/24 22:48 , Jörg Braukmann
Ich bin prinzipiel der gleichen Meinung wie Jörg, meine aber, daß es auch gehen würde, wenn der Sonnenstern max. halb gezeigt wird.
2015/07/24 23:12 , Heinz Höra
Jörg, du hast volkommen recht. Bei meinem Weitwinkelobjektiv bekomme ich immer diese vielen Blendenflecken rein, habe bereits einige rausgestempelt weil es immer so viele sind. Kann man diese beim fotografieren schon vermeiden oder hängt das speziell vom Objektiv ab? Auch beim fotografieren direkt ins Sonnenlicht passiert mir das bei meinen anderen Objektiven so gut wie nie.
Ich danke euch für eurer Meinungen und Hilfe.
Lg. Patrick
2015/07/25 07:36 , Patrick Runggaldier
Ich vermute, dass es am Dreck/Staub liegt, der sich im bzw. auf dem Objektiv befindet. Mir geht es nämlich meist genauso, wenn ich einen schönen Sonnenstern erstellen möchte. Erfahrungsgemäß mache ich dann um die Sonne herum ein paar Aufnahmen mehr, damit ich später die schlimmsten Flecken maskieren kann.
2015/07/25 09:20 , Jens Vischer
Magnificent!
2015/07/25 23:56 , Mentor Depret
Lupinen gibt es bei uns im Erzgebirge ebenfalls so odt.. Leider fehlen die weißen Zacken! Deren Wildheit mich doch sehr überrascht.. Bei den Anden habe ich meist eher gemäßigte Bergformen vor Augen..

LG Seb
2015/07/28 08:48 , Sebastian Becher

Leave a comment


Patrick Runggaldier

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100