Noch ein See - als Rätsel   161438
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Stac na h-Iolaire (743m)
2 Carn Lochan na Beinne (692m)
3 Coire Laogh Beag
4 Coire Laogh Mor
5 Cnap Coire na Spreidhe (1150m)
6 Coire na Ciste
7 Mountain Railway - Ptarmigan Station
8 Cairn Gorm (1244m)
9 Cairngorms Ski Centre
10 Fiacaill a Coire Chais
11 Stob Coire an t-Sneachda (1176m)
12 Fiacaill Coire an t-Sneachda (1122m)
13 Cairn Lochan (1215m)
14 Creag an Leth Choin / Lurchers Crag (1053m)
15 Sron na Lairige [Braeriach] (1184m)
16 Creag a' Chalamain (787m)
17 Castle Hill (728m)
18 Carn Eilrig (742m)
19 Sgoran Dubh Mor (1111m)
20 Meall Buidhe (976m)
21 Creag Dhubh (848m)

Details

Location: Loch Morlich, Cairngorms      by: Martin Kraus
Area: United Kingdom      Date: 29.05.2014
Nach ein paar Tagen Auszeit melde ich mich (bevor ich mich den vielen neuen Panos der letzten Tagen zuwende) mit einem für mein Portfolio der letzten Monate ungewöhnlichen Motiv zurück: Ein See mit Nadelwald und schneeverzierten Bergen. Das Auffinden des Ortes möchte ich aber diesmal Euch überlassen. Aufgelöst - s.u.

===

Die Cairngorms sind eines der Zentren des britischen Alpinismus. Zwischen den lieblicheren Gefilden von Speyside im Norden (Freunden des Malzwassers bekannt) und Deeside im Süden befinden sich weite, unwirtliche Hochebenen, steile Felsen und fünf der sechs höchsten Berge Großbritanniens. Die Umgebung ist gut erschlossen. Von Aviemore mit seinen hässlichen Ladenzeilen und perfekt sortierten Bergsportläden führt die Strasse durch den Rothiemurchus Forest nach Glenmore. Hier hat man vom Loch Morlich bereits einen wunderbaren Blick. Die Strasse führt weiter hinauf bis zum Skigebiet; auch im Sommer befördert die Standseilbahn die Gäste nah an den Gipfel des Cairn Gorm.

Die nach den enormen Schneemengen des Winters 2013/2014 (einige Schlepplifte waren bis zur Spitze der Masten im Schnee) Ende Mai immer noch schneebedeckten Nordhänge grüssten mich schon morgens - dieses Bild ist nachmittags nach langer Wanderung, von der ich noch etwas zeigen werde, entstanden.

===

Olympus OM-D E-M10
M.Zuiko EZ 14-42 @33mm (=66mm KB)
ISO 200, 1/200, f11
Lightroom 5.4, Autopano Pro 3.5, IrfanView


Comments

Für das Jahr 1970, als vor nunmehr 44 Jahren in Mexico die Fussball-WM stattgefunden hat, hast Du ein sehr schönes Archivbild hervorgezaubert ;-)

Bin mir zwar nicht 100% sicher, aber ich habe eine Idee - halte mich mal noch zurück ...

Herzliche Grüße und es freut mich, dass das Wetter ja sehr ansprechlich ausgesehen hat, Hans-Jörg
2014/06/03 21:56 , Hans-Jörg Bäuerle
...kann mich natürlich jetzt komplett lächerlich mit meinem geographischen Annäherungsversuch machen.
Aber landschaftlich könntest Du durchaus hier im Süden Schottlands unterwegs gewesen sein?
Herzliche Grüße, Matthias.
2014/06/04 17:54 , Matthias Stoffels
@Matthias 
Beim Topfschlagen würde ich sagen: "warm". Auf jeden Fall ist es ein touristisch hervorragend erschlossener und ganzjährig viel besuchter Ort. Sollte es zu schwierig sein, gern noch mehr Tipps. VG Martin
2014/06/04 18:35 , Martin Kraus
Nachdem Du den Vorschlag von Matthias schon als "warm " bezeichnet hast möchte ich nun meinen Vorschlag abgeben. Laub- und Nadelwald kombiniert würde ich viell. südlicher verorten - obwohl Schnee auf keinem anderen Pano von Dir aus Schottland zu sehen ist :-) - schwierig ! viell. doch Schottland aber hin zur See und etwas südlicher. VG HJ.
2014/06/04 21:25 , Hans-Jürgen Bayer
@HJ - nicht wärmer :-(
Das Meer ist weiter weg als auf allen bisher gezeigten Panos aus Schottland. Noch ein Tipp: Auf dem Bild ist eine Standseilbahn zu sehen. VG Martin
2014/06/04 21:33 , Martin Kraus
Also am Ende a. hö...... B... G...bri.......s ? Obwohl sieht auf anderen Bildern anders aus ....
2014/06/04 21:40 , Hans-Jürgen Bayer
C....g... ? Von Doppelmayr gebaut.
2014/06/04 21:44 , Hans-Jürgen Bayer
Das erste leider gar nicht. Der See fängt erst mal mit L an ;-) Und der Berg hat kein B... Der zweite Tipp ist viel heisser. VG Martin
2014/06/04 21:44 , Martin Kraus
L... A... ? Da wo die Kosmetik herkommt.
2014/06/04 21:48 , Hans-Jürgen Bayer
stehst Du am Ufer des Loch Morlich?
2014/06/04 21:49 , Matthias Stoffels
@HJ - Nee, das ist alles natürlich hier (bis auf die Seilbahn) - keine Kosmetik.

@Matthias - Glückwunsch!
2014/06/04 21:51 , Martin Kraus
Falsch geraten. Mein Loch Avon war im SüdOsten. Man sollte halt Karten lesen können, dann sähe man wo die Seilbahn hoch geht :-)
2014/06/04 22:06 , Hans-Jürgen Bayer
Egal welches Loch, ein schöner See jedenfalls ;-)

Herzlichst
Gerhard.
2014/06/04 22:18 , Gerhard Eidenberger
Ah, here's where you went :).
2014/06/04 23:46 , Giuseppe Marzulli
Danke fürs Rätsel. Hat wieder mal Spaß gemacht. Schottland war aufgrund der Morphologie naheliegend. Der Rest war erst schnell lösbar, nachdem Du den Hinweis zur Standseilbahn gepostet hast. Ich war zunächst weiter südlich in der Region zwischen Loch Tay und Loch Lomond auf Lösungssuche.
Herzliche Grüße, Matthias.
2014/06/05 00:11 , Matthias Stoffels
Danke fürs Mitmachen. Hatte unterschätzt, wie eindeutig die Erwähnung der Standseilbahn im Google Zeitalter das Ganze macht. Beschriftung und Beschreibung sind jetzt ergänzt. VG Martin
2014/06/05 19:49 , Martin Kraus

Leave a comment


Martin Kraus

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100