Auf der anderen Seite   61349
previous panorama
next panorama

Labels

Details

Location: Mamalu Bay (100 m)      by: Christoph Seger
Area: United States      Date: 2012-07-24
Taking the road to Hana is a must if you do a trip to Maui (as well as going up the volcano). So we did it, myself for the second time - meaning that driving was not realy an adventure. Fortunately I had for most of the trip none of these “straight road experienced” main land folks in front of me - the Hana road is a bit like a mountain road without mountains. Once you are at Hana, Seven Pools at Oheo Gulch are luring - so you drive there. Of course - especially in dry season - they are disappointing and naturally overfilled with water-hungry tourists (now I started to understand, where all the mainland folks went to ..).

If you look at the map you easily realize, that Oheo Gulch is already “half way round” but with the second half being known as “the backside of Haleakala” or just as Piilani Highway. Gorgeous views, narrow stretches alongside steep cliffs, broken asphalt or just gravel … in US standards a true backcountry road. Soon Oheo Gulch is passed you start travelling through an arid landscape to be used for cattle at its best. We enjoyed the trip but be advised … it take a bit longer than simply driving back the Hana road …

Wenn man auf Maui unterwegs ist, ist die Fahrt nach Hana fast ein "must do". Die schmale und schön kurvige Straße ist ein Fahrgenuss, den mir glücklicherweise fast kein Festland-Tourist ruiniert hat. Wenn man einmal in Hana ist, dann fährt man eben noch das Stück bis zum "Oheo Gulch" mit seinen natürlichen Pools, die im Sommer mit wenig Wasser und umsomehr Touristen gefüllt sind. Der Pilani Highway lockt einen an - eine schmale Straße, teiweise recht nahe an den Cliffs geführt aber jeden Meter ein Genuss (wenn man nicht hinter einem Festland - Touristen festhängt, der meint seinen Mustang Convertible beibringen zu müssen, dass in jedem Mustang ein Bronco steckt ...). Die Regenwald-Landschaft hat man auch bald hinter sich gelassen, im Lee des Vulkanes schängelt sich die Straße Kilometer um Kilometer durch arides Grasland - bestenfalls geeignet um Kühe weiden zu lassen. Der Reisende sei abschließend gewarnt ... der Weg dauert erheblich länger als die einfache Rückfahrt über die "Road to Hana".

Technisches: 16:23 Lokalzeit, Canon 550D.
17 HF RAWs bei 17 mm mit f/22, 1/50-1/100, ISO 100.
DPP, Hugin, PS, Gimp

Comments

Looks like an Etna staged in one of the Aeolian islands, say Salina...
Wonderful atmosphere.
A curiosity: in Italian we use (well: truly seldom!) the curious term "mammalucco" to denote a strange and/or silly person. It comes from the Arabic. I guess that the Hawaian Mamalu has nothing to do with both of them!!
2013/12/01 00:00 , Pedrotti Alberto
Während Ihr gerade am "Schneemessen" nahe IBK seid ;-), erwärme ich mich an diesem herrlichen Augenblick aus dem Jahr 2012 in weiter Ferne - sehr schön diese Stimmung festgehalten Christoph, und auch die Beschreibung ist informativ! LG Hans-Jörg
2013/12/01 11:48 , Hans-Jörg Bäuerle
Danke für das Panorama. Mit dieser Route verbinde ich ebenfalls sehr positive Erinnerungen. Ich bin vor rund 15 Jahren dort entlang gefahren. Letzendlich eine gute Möglichkeit um den Massen an Touristenbussen, die es bis Hana geschafft haben zu entgehen.
Herzliche Grüße, Matthias.
2013/12/01 21:33 , Matthias Stoffels
So ein tolles Motiv, und dann dieses herausfordernde Gegenlicht - ist aber gut gelöst. VG Martin
2013/12/02 20:24 , Martin Kraus
I think it has an artistic streak.
2013/12/04 23:51 , Giuseppe Marzulli
Obwohl ich prinzipiell nicht in der Welt herumreisen würde, wenn ich nicht alles in eigner Hand habe (PKW) kann ich mich natürlich auch daran erfreuen. Sehr schön, urwüchsig und ein wenig wild ... Herzliche Grüße Velten
2013/12/06 18:49 , Velten Feurich

Leave a comment


Christoph Seger

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100