Häuserchaos in Ksamil (Albanien)   31623
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off

Labels

Details

Location: Ksamil (Albanien)      by: Stephan Messner
Area: Albania      Date: 16.07.2010
ganz im Süden Albaniens, kurz vor der griechischen Grenze, befindet sich in einer wunderschönen Bucht der Ionischen See das zum Leben erwachte Küstenstädtchen Ksamil.
Leider versucht Albanien nun all die Fehler nachzumachen, welche die "westlichen" Mittelmeerländer in den 70er, 80er gemacht haben. In den Küstenstädten wuchern Hotels, Häuser und Investobjekte scheinbar planlos, ähnlich einem nicht zu stoppenden Krebsgeschwür.
Was hier in Ksamil bei näherem Hinsehen wie die Überreste eines verheerenden Erdbebens ausschaut, erweist sich auf Nachfragen bei Einheimischen als rigerose Maßnahme der örtlichen Baubehörden, dem ausufernden, illegalen Bauen einen Riegel vorzuschieben.
Kurzerhand werden die Häuser gesprengt!
So befinden sich im gesammten Ortsbild unzählige Häuser die die schräg und verkippt in der Gegend herumstehen. Als ob ein Kind in einem riesigen Sandkasten seine Spielzeughäuser umgeworfen hätte. Und ich konnte es kaum glauben, in einigen schrägen Häusern wohnten sogar Leute!
Von dieser surealen Stadkulisse abgesehen, ist die Bucht von Ksamil ein absolut empfehlenswertes Badeparadies für alle, die nicht auf \"Allinklusiv und Ballerman\" stehen.

Bildinformation für das unbeschnittene Pano:
EOS50D + Sigma 180/3.5
110 HF RAW

reinzoombares Originalpano:
http://www.belplasca.de/pano/ksamil/

viele Grüße
Stephan



Comments

Ein Pano mit einer hohen Aussagekraft und einer sehr interessanten Informationen dazu.

lG,
Jörg E.
2012/01/17 22:08 , Jörg Engelhardt
Hello Stephan. I often find art in generel, and also the production of panos, as a clash between truth and beauty. We often try to erase or leave out parts of the reality in our panos, and to increase the colours and the contrast. I don't see so much beauty here, exept the rocky coast, but a lot of surreal truth.

Maybe the last part (looking into a bush) is a little too much, for my taste. LG Jan.
2012/01/17 23:16 , Jan Lindgaard Rasmussen
Very interesting documentation.
2012/01/18 22:28 , Giuseppe Marzulli

Leave a comment


Stephan Messner

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100