Es wird bedrohlich   121835
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Spielberg 342m
2 Vogesen
3 Eichert 267m
4 Sasbach am Rhein
5 Limberg 200m
6 Marckolsheim/Grenze F
7 Wyhl

Details

Location: Teufelsburg (320 m)      by: Felix Gadomski
Area: Germany      Date: 06.07.09
Hier mal eine Impression aus dem Norden des Kaiserstuhls:
Links sind sie schon zu erkennen, die Regenfälle über der Rheinebene. So war es an der Zeit nach dem Photografieren die Sachen schnell zusammenzupacken und sich auf den Weg zurück zum Auto zu machen.
Die Teufelsburg ist gar keine Burg, es ist eher eine kleine Felsbucht unterhalb des nördlichen Hauptkammes. Für die Einwohner hierzulande ist der Ort trotzdem prestigeträchtig, so wird hier das eine oder andere Fest gefeiert.

Wo wir den Ort grad im Bild haben; Wyhl ist ein überregional bekannter Standpunkt, denn in den 70ern sollte hier ein Kernkraftwerk Wyhl am Kaiserstuhl enstehen. Es kamen viele Gegenbewegungen auf und nach jahrelangem Hin und Her konnte der weiteführende Bau tatsächlich verhindert werden. Dies war ein einschneidender Erfolg in der Geschichte der deutschen Antiatomkraftbewegung, der den Anstoss brachte, auch weitere Projekte dieser Art stoppen zu können.

Lieber Hans, ich hoffe Du bist mir aufgrund meines Titels nicht böse, sonst überlege ich mir was anderes :-))

IXUS 80
9 Querformate mit Stativ
12.15
ISO 100

hugin 7
Adobe PS 6
FinePixViewer

Comments

Einmalige Stimmung: Die Weite, das Wetter und die Farben in brillanter Schärfe eingefangen und wiedergegeben. lG Jörg
2009/09/01 16:43 , Jörg Braukmann
Vielleicht wären links und rechts noch je 100 Pixel verzichtbar, aber der Rest ist wirklich außergewöhnlich gut.
2009/09/01 17:07 , Arne Rönsch
Nicht schlechter noch besser, die Randpixel.
2009/09/01 20:24 , Robert Zehetner
Servus Felix, 
gefällt mir sehr dein Panorama. Ist doch ne schöne Gegend, dort bei Dir!
lg, Maurice
2009/09/01 21:12 , Maurice Küsel
Hallo Maurice, das ist ja gar nicht bei mir, das ist ja das Schlimme - das ist nur die zweite Heimat, so als jahrelanges Urlaubsdomizil. Sitzen tu ich gerade im flachen Münster (Westf) und ich finde die Bearbeitung der Urlaubmaterialien bisher noch spannender als die alte Bauernhofumgebung hier. Vermutlich kommen solche Motive noch früh genug ;-)), es sei denn ich werde mich mal mit der feinen Innenstadt befassen. Liebe Grüsse
2009/09/01 21:18 , Felix Gadomski
Ich habe es mal probeweise beschnitten und ich muss sagen; ich finde es persönlich in dieser Länge besser.
2009/09/01 22:05 , Felix Gadomski
Servus Felix, 
lang ist her, aber ich meine mich erinnern zu können, dass es doch im Münsterland hervorragende Fachwerkhäuser gibt. Vielleicht noch blühende Vorgärten und Schafherden. Der Ruhrpott ist doch nicht weit. Selten sieht man hier auf p-p die alten Zechen, die doch zum Teil zu neuem Leben erweckt wurden. Ich bin doch zum Teil in Düsseldorf aufgewachsen und während dessen ich das schreibe kommen jede Menge Erinnerungen in mir auf. Gerne würde ich diese Sehenswürdigkeiten hier wieder entdecken. aber auch die hier gezeigte Gegend ist sehr interessant, ist Sie mir doch gänzlich unbekannt;-)
lg, Maurice
2009/09/01 23:31 , Maurice Küsel
Ich werde mein Bestes geben um interessante Motive zu sammeln; und wenn es eines Wert ist, hier präsentiert zu werden, dann wird das auch der Fall sein. Ich danke für den Kommentar, bis zum nächsten Pano. ;-)
2009/09/01 23:34 , Felix Gadomski
Sehr schön Felix, eine dramatische Wetterszene mit tollen Wolken, schönen Weingärten und Ortschaften, hohes Gras im Vordergrund und das alles gestochen scharf. Echt toll gemacht, gefällt mir. Vielleich findest du auch noch einige Motive in deiner "ersten" Heimat, würde mich freuen. L.G. v. Gerhard.
2009/09/02 01:17 , Gerhard Eidenberger
Sehr eindrucksvoll, der bedrohliche Himmel über einer gegensätzlichen Landschaft. Besonders der Weitblick in die Vogesen gefällt mir. Ich glaube, daß, wenn Du die Schatten über der Rheinebene und dem Elsaß etwas aufhellen würdest, das Ganze noch besser wirken würde. Außerdem würde ich an Deiner Stelle noch andere Ausschnitte probieren. Der Himmel würde auch noch bedrohlich wirken, wenn er nicht die Hälfte des Panoramas einnehmen würde. PS.: Dein Text zum Panorama hat mich sehr angesprochen.
2009/09/02 12:23 , Heinz Höra
Danke für die lieben Kommentare - ich werde dann an dem Projekt noch etwas herumexperimentieren und zu einem späteren Zeitpunkt eine hellere Version bezüglich Schatten in der Ebene mit anderem Ausschnitt präsentieren.
Schön, dass du hier auch den Text würdigst, Heinz, denn ich finde auch solche Informationen gehören zu einem Panorama(werk) dazu, ebenso ein passender Titel. Man kann nicht immer so viel sagen, aber man sieht, wenn der Photograph mit Liebe zum Detail gearbeitet hat ;-))
2009/09/02 15:27 , Felix Gadomski
Verblüffende Schärfe... 
treffliche Motivwahl! Ich merke, Du bist mit Herz und Verstand dabei! (( :-) ) Gruss von Walter
2009/09/02 16:35 , Walter Schmidt

Leave a comment


Felix Gadomski

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100