Böhmerwald & Wölkchen   8180
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Tøemsin 827 m, 64 km
2 Praha 862 m, 74 km
3 Tok 865 m, 79 km
4 Velká Tremosná 778 m, 78 km
5 Svatá Marí
6 Písek 690 m, 90 km
7 Heizkraftwerk
8 Strakonice
9 Televizní vysílac Marský vrch
10 Buk pod Boubínem
11 Písek
12 Sumavské Hostice
13 Javorová skála 723 m, 79 km
14 Velký Mehelník 633 m, 45 km
15 Mezivrata 713 m, 92 km
16 Dehetník 680 m
17 Hrad 667 m
18 Batkový 724 m, 91 km
19 Laziste
20 Svidnik 739 m, 94 km
21 AKW Temelin
22 Javoøice 837 m, 114 km
23 Záblatí u Prachatic
24 Libin 1093
25 Klet 1083
26 Vysoka 1034
27 Chlum 1191
28 Viehberg 1112
29 Lysa 1228
30 Bobik 1264
31 Knizeci Stolec 1226
32 Spicak 1221
33 Sternstein 1122
34 Hochficht 1338
35 Plöckenstein 1378
36 Bayr. Plöckenstein 1361
37 Hochkamm 1341
38 Dreisesselberg 1333
39 (Hoher Dachstein 2995m, 169 km)
40 Haugstein 895
41 Oberfrauenwald 945
42 Haidel 1167
43 Sulzberg 1146
44 Sperrbichel 1114
45 Almberg 1139
46 Alzenberg 1100
47 Kleine Kanzel 1011
48 Aschenstein 942
49 Brotjacklriegel 1011
50 Hohlstein 1196
51 Sulzriegel 1260
52 Lusen 1373
53 Moorberg 1370
54 Plattenhausriegel 1376
55 Großer Rachel 1453
56 Kleiner Rachel 1399
57 Tetrev 1260
58 Großer Hahnenbogen 1257
59 Mittagsplatzel 1340
60 Großer Arber 1456
61 Sokol 1253
62 Jezerni hora 1343
63 Großer Osser 1293
64 Pancir 1214 (Pano #30251)
65 Mustek 1234
66 Primda / Pfraumberg 848 , 113 km
67 Kralovsky Kamen 1059
68 Belec 712
69 Javornik 1066
70 Treboun 824 m, 128 km
71 Vimperk / Winterberg

Details

Location: Boubin (1362 m)      by: Arne Rönsch
Area: Czech Republic      Date: September 2023
Am letzten Tag des kalendarischen Sommers führte mich eine gar nicht ganz kurze Anreise auf den Boubin.

Ich wusste, dass dieser Berg kein pp-Neuland ist, aber seine nach Osten vorgerückte Einzellage gegenüber dem Rest des Böhmerwaldes machte mir Lust auf die Anfahrt und das Panoramisieren.

(Den Turm auf dem bewaldeten Gipfel hätte ich übrigens nicht legal besteigen können, wenn ich mir nicht ein paar Wochen zuvor eine Kreditkarte-per-Handy-Option zugelegt hätte, die ich vorher lange unnötig fand.)

Auf diesem Pano ist es kaum zu sehen, aber ich erlebte auf dem Boubin etwas, was den Süd- und Südwestdeutschen fast alltäglich ist: Ich habe aus einem Mittelgebirge mit bloßem Auge die Alpen in Gestalt des Dachsteins gesehen.
Premiere - und durchaus emotional.

Comments

Die Wölkchen lockern diese großartige Rundumsicht in feiner Art und Weise auf - das hat heute früh viel Freude bereitet sich mit dieser Region ein wenig näher zu beschäftigen. Der Dachstein ist natürlich ein Sahnehäubchen und ruft nach einem Telepanorama.

Und wenn Du noch Zeit finden würdest ein paar dieser herrlich in die Landschaft eingebetteten Ortschaften zu beschriften, dann wäre das für den Ortsunkundigen durchaus eine hilfreiche Ergänzung, Arne ;-) ...

Herzlicher Gruß und einen guten Start in den neuen Tag,
Hans-Jörg
2024/05/15 06:31 , Hans-Jörg Bäuerle
Ich hatte fast ein bisschen befürchtet, dass jemand nach Ortsnamen fragt. :-)

Vimperk / Winterberg, das als touristische Verwaltung des Böhmerwaldes fungiert, habe ich am rechten Bildrand beschriftet.

Die touristischen Zentren Krumau und Budweis liegen außerhalb der Sichtbarkeit hinter dem Klet bzw. links davon in der Moldau-Ebene.

Bei den Dörfern bin ich nicht sicher, ob der Erkenntnisgewinn groß ist, aber die müsste ich mir in jedem Falle noch mal in Ruhe anschauen.
2024/05/15 09:02 , Arne Rönsch
Frage 
Hinter dem AKW Temelin ganz in der Ferne: Sind das die Berge des Erzgebirges?!
2024/05/15 13:24 , Christian Deppisch
Nein, das ist die nicht niedrige, aber relief-arme Böhmisch-Mährische Höhe (Vysocina).
2024/05/15 13:39 , Arne Rönsch
Prima, dass Du den Weg auf Dich genommen hast. Es hat sich absolut gelohnt. Diese windradfreie Landschaft ist eine Erinnerung an die 1990er, als das auch in Deutschland noch so aussah.
LG Jörg
2024/05/15 19:17 , Jörg Nitz
Als ich vor 17 Jahren auf dem damals neuen Aussichtsturm war, konnte man ihn kostenlos besteigen. Dein Panorama macht mir Lust, mich nochmals mit den Bildern zur Alpenkette hin zu beschäftigen, die ich damals aufgenommen habe, die sich aber meist nicht überlappen.
2024/05/16 18:34 , Wilfried Malz
Das würde ich gern sehen, Wilfried!
2024/05/16 20:09 , Arne Rönsch
Deine Aufmerksamkeit für die Böhmerwaldgipfel und den Dachstein kann ich gut verstehen, wenn man schon mal so weit im Süden ist. Da ich die Brdy immer von der anderen Seite sehe, habe ich hier und auf der Böhmisch-Mährischen Höhe mal ein paar Landmarken ergänzt.
2024/05/18 13:26 , Matthias Matthey

Leave a comment


Arne Rönsch

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100