Das westliche Riesengebirge   5540
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Szrenica (Reifträger) 1362 m
2 Vysoké kolo (Hohes Rad) 1509 m
3 ehem. Schneegrubenbaude
4 Sokolník 1384 m
5 Zlaté návrsí (Goldhöhe) 1411 m
6 Harrachovy kameny 1421 m
7 Kotel (Kesselkoppe) 1435 m
8 Lysá hora 1344 m

Details

Location: Luboch/Kamiennik (1296 m)      by: Matthias Matthey
Area: Czech Republic      Date: 16.01.2022
Auf unserer Skitour über das Iser- und Riesengebirge hatten wir am Luboch gerade noch diese Aussicht über das westliche Riesengebirge, bevor uns kurz darauf dicker Nebel einhüllte und die Abfahrt recht abenteuerlich werden ließ.

Comments

Feine Winterlandschaft, auch ohne viel Schnee.
Die Stockschatten werfen die Frage auf: Langlauf oder Nordic Walking?

Rechts der Schatten hat dir der Stitcher ein paar Kanten in die Spuren im Schnee geklopft. Und da wos gegenlichtig wird, wirds mir zu violettstichig. Liegt womöglich an CAs. Den Zipfel brauchts, so meine Meinung, eh nicht. Ein Schnitt ca. 450 Pixel früher, nach dem dürren, einzelstehenden Baum, wäre ein besserer Abschluss.

Grüße,
Dieter
2022/01/20 18:30 , Dieter Leimkötter
Trotzdem erstaunlich, wie hold Dir der Wettergott in den letzten beiden Monaten in diesen östlichen Gefilden gewesen ist. Aber das ist eben der Vorteil des dort Tätigen.
Mir werden in Deinen Panoramen viele Situationen unserer mehrfachen Urlaube in diesen Regionen wieder bewußt gemacht.
Am Reifträger waren wir erstmalig in den 70ern mit dem Bus von Görlitz/Zgorcelec nach Szklarska Pare(m)ba aus und später auch paar Mal von Harrachov aus. Da sind wir auch von der Vosecka aus auf der Magistrale unterhalb Deiner Panoramastelle vorbeigekommen, aber bei viel weniger Schnee...
2022/01/20 22:37 , Heinz Höra
Ich möchte mich hier Dieters Meinung anschließen und da du von Anfang an hohes Niveau geliefert hast auch entsprechend bewerten.
Da die Schatten unweigerlich zu den Spuren führen, fällt der Stitchfehler dort sehr ins Auge.
Die falschen Einfärbungen könnte ich noch verschmerzen, da sie sich hauptsächlich am unwichtigen Ende des Panos befinden.
Ich vermute, dass du mit Automatik und autom. Weißabgleich fotografiert hast. Versuche doch beim nächsten Schneepano bei Sonne einen festen Weißabgleich. Damit man sich nicht mit dem ganzen Theater auf einer Skitour beschäftigen muss, finde ich es viel bequemer in RAW zu fotografieren und die Bilder in der warmen Stube zu entwickeln.

So nun aber genug gemeckert ;-)
Ein sehr schönes Motiv an sich und es war sicher trotz der nebeligen Abfahrt eine tolle Tour.
2022/01/22 10:10 , Steffen Minack
Schön, dass du korrigiert hast.
2022/01/24 14:31 , Steffen Minack
Nach der Reparatur gerne mein Herzchen.
LG Jörg
2022/01/24 22:49 , Jörg Nitz

Leave a comment


Matthias Matthey

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100