Cap Blanc-Nez par derrière et Angleterre de face   7238
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Haute Escalles
2 Le Tape-Cul
3 Mont de Sombre 159 m
4 Escalles
5 Wissant
6 Cap Gris-Nez 48 m, 11 km
7 Petit Blanc-Nez
8 Cap Blanc-Nez 131 m
9 England
10 Dover, 36 km

Details

Location: Mont d´Hubert (151 m)      by: Jörg Braukmann
Area: France      Date: 8. Juli 2019
Das Cap Blanc-Nez habe ich nun schon von weitem und von vorne gezeigt sowie die Aussichten von links und rechts. Nun folgt noch eine Ansicht von hinten, vom Mont d´Hubert. Er ist noch etwas höher und ermöglicht einen Blick über das Cap Blanc-Nez hinweg über das Meer bis nach England. Der Parkplatz für die Besucher des Kaps stört das Landschaftsbild etwas, aber er ist nun mal da und am frühen Morgen sogar leer. Früher befand er sich direkt beim Obelisken. Dieser Bereich wurde aber inzwischen weitgehend renaturiert. Eine gute Entwicklung. Das könnte der Mont d´Hubert auch gebrauchen. Hier stört eine größere Sendeanlage die Idylle.

24 HF-Freihandaufnahmen mit meiner G15 und 70 mm KB

Comments

Jetzt hab ich mal ne Vorstellung über das Landschaftsbild am Ärmelkanal.
151 m über dem Meer ist ganz schön viel, so hoch wirkt das gar nicht.
2020/01/12 22:07 , Günter Diez
WOW 
wunderschön gestaltet und interessanter Inhalt. So nah bleibt GB auch nach dem Brexit .... LG Alexander
2020/01/12 22:09 , Alexander Von Mackensen
Du legst im Moment eine ungewohnte Frequenz an den Tag. Eins schöner wie das andere. Die Perspektive mit dem Obelisken muss man unbedingt noch gesehen haben.
LG Jörg
2020/01/12 22:22 , Jörg Nitz
Excellent and very interesting.
2020/01/13 18:59 , Giuseppe Marzulli
Na, das war ja ein ergiebiger und schöner Morgen. Der hier gezeigte Aussichtspunkt ist genauso sehenswert wie das, was Du uns schon gezeigt hast, und das war schon spitze. VG Martin
2020/01/14 19:56 , Martin Kraus
Ein gutes Beispiel, daß sich frühes Aufstehen lohnt. Prima Morgenlicht und ohne viele Autos und Menschenmassen sieht das natürlich besser aus. Ein schönes Detail sind die von der Sonne angestrahlten weißen Küstenfelsen zwischen dem satten Blau von Meer und Himmel.
2020/01/16 18:54 , Friedemann Dittrich
Mit dem Blick auf die "White Cliffs of Dover" natürlich ein Sahnehäubchen-Panorama vom Feinsten ... hier oben wollte ich mit dem Womo übrigens nach einer nächtlichen Kanalüberquerung auch einmal übernachten, aber die Schranke mit der Höhenbegrenzung steht wohl noch immer :-( ...

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2020/01/18 19:03 , Hans-Jörg Bäuerle

Leave a comment


Jörg Braukmann

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100