Nachts im Fischerviertel   4356
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Schönes Haus
2 Fischerplätzle
3 Zunfthaus
4 Häuslesbrück
5 Kässbohrer Haus
6 Blau
7 Häuslesbrück
8 Schiefes Haus

Details

Location: Fischerviertel, Ulm (475 m)      by: Jens Vischer
Area: Germany      Date: 27.12.2019
Nach einigen trüben Tagen über Weihnachten war ich sehr froh, dass es an diesem Abend endlich nicht mehr regnete und so verließ ich zu fortgeschrittener Stunde nochmals die warme Stube und ging auf eine kleine Fotoexkursion durch das Fischerviertel von Ulm. Dabei entstanden auch ein paar kleine Panoramen, welche ich entgegen der sonstigen Vorgehensweise hier als Zusammenstellung präsentiere:


Panorama 1 (links):

Dieses Bild habe ich von der Stadtmauer aus aufgenommen, es zeigt den Blick hinunter auf das Fischerplätzle und das Schöne Haus. Dieses war wie auch das gegenüber stehende „Zunfthaus der Schiffleute“ ursprünglich ein Haus der Schifferszunft.

4 HF Aufnahmen á 16mm, Stativ, f11, 30s, ISO100, PTGui Pro


Panorama 2 (Mitte):

Für diese Aufnahmen stand ich auf der Brücke über die Blau neben dem Restaurant Forelle, dem ältesten Gasthaus im Viertel. Dieses ist auch unter dem Namen Häusle bekannt, weshalb die Brücke auch den Namen Häuslesbrück trägt. Das im Bild zu sehende Haus ist das Kässbohrer Haus und wird auch Haus zur Weinrebe genannt. Es liegt direkt am Wasser und wurde bereits im Jahr 1480 als Wohnhaus erbaut. Heute beherbergt es ein Museum für Busse und dient als Treffpunkt für Konferenzen, Vorträge und Tagungen.

4 HF Aufnahmen á 16mm, Stativ, f11, 30s, ISO100, PTGui Pro


Panorama 3 (rechts):

Das dritte Bild zeigt ein weitere Ziel, welches man auf einer Tour durch das Fischerviertel auf keinen Fall verpassen sollte: Das Schiefe Haus. Wie der Name schon sagt, beugt sich dieses mit der hier im Bild zu sehenden Giebelseite weit über die vorbeifließende Blau. Ein herabhängendes Lot, welches leider im Bild nicht zu sehen ist, verdeutlicht den starken Überhang. Aufwändig und liebevoll saniert fungiert es mittlerweile als exklusives Hotel. Grund für die Schieflage ist übrigens die Tatsache, dass die hier sichtbare Südseite direkt in der Blau steht. Deren Grund gab über die Jahre der Belastung durch das Bauwerk nach. Aufschüttungen im Inneren des Hauses verstärkten nur den Prozess, da sie das Gebäude immer schwerer machten. Eine Sanierung im Jahr 1995 hat diesen zur Katastrophe führenden Prozess gestoppt und das Haus erstrahlt in voller und sicherer Blüte.

3 HF Aufnahmen á 16mm, Stativ, f13, 30s, ISO100, PTGui Pro


Neben den hier genannten gibt es natürlich noch jede Menge weiterer Anekdoten und Geschichten zum Fischerviertel. Sehr interessant finde ich insbesondere die Wandlung, welche es im Laufe der Jahre durchlebt hat. Vom ursprünglich unbeliebten „Hafenviertel“, welches nicht einmal in die Stadtmauern der aufstrebenden Stauferstadt integriert wurde, hat es sich über die Jahrhunderte zum perfekt restaurierten Szeneviertel entwickelt, das zu jeder Tages- und Nachtzeit einen Besuch wert ist.

Comments

Solche Zusammenstellungen haben es bei mir eher schwer, aber zusammen mit dem ausführlichen Text ist es doch ein sehr gelungenes und interessantes Werk. VG Martin
2020/01/01 20:07 , Martin Kraus
Keine klassische Präsentation, aber gut gemacht uind interessant. Ich werde mich aber demnächst in ähnlicher Weise eines Motivs annehmen.
2020/01/01 20:10 , Jörg Braukmann
Mit der Zusammenstellung tue ich mir zwar auch ein bißchen schwer, aber etwas Lokalkolorit darf schon sein ;-)
2020/01/03 10:06 , Werner Schelberger
Eine höchst erfreuliche Aufwertung für Ulm, wenn das Fischerviertel in den Abendstunden zum Vischerviertel wird ... ;-)) !!! Mir gefällt diese Zusammenstellung ausgezeichnet und man umgeht die Problematik "Kurzpanorama" genial ...

Herzliche Grüße vom Schwarzwald ins Remstal ;-)
Hans-Jörg
2020/01/05 12:12 , Hans-Jörg Bäuerle

Leave a comment


Jens Vischer

Portfolio

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100