Donauidylle - ein letzter Abend ...   4177
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Donau - Flussrichtung Budapest
2 Fähre Vác-Tahitótfalu
3 Nyerges-Hegy 558m - 10 km
4 Vörös-Kö 521m
5 Pilis-Gebirge
6 Öreggbükk-Tetö 540m - 8 km
7 Kenézakla-Tetö 316m
8 Donau - Flussrichtung Esztergom
9 Nagy-Hideg-Hegy 864m - 23 km
10 Égés-Tetö 833m - 22 km
11 Fenyves-Hegy 273m - 6 km
12 Csóványos 938m - 23 km
13 Vác

Details

Location: Fähranlegestelle Vác (103 m)      by: Hans-Jörg Bäuerle
Area: Hungary      Date: 25.08.2018
... am ungarischen Donauknie bei Vác, an jener bekannten und gut frequentierten Fähranlegestelle 30 km nördlich von Budapest, die hinüber nach Tahitótfalu und Szentendre, dem südlichen Tor des Donauknies führt, zugleich Beginn des wohl idyllischsten Donauabschnitts bis hinauf nach Esztergom. Vor zwei Jahren habe ich bereits einige Panoramen vom gegenüberliegenden Ufer von Visegrád mit seiner imposanten Burg und Esztergom mit der bekannten Basilika gezeigt.

Im Rücken die Barockstadt Vác, mit der ehemaligen Offiziersakademie, den bunten Häusern aus dem 18. Jahrhundert und dem bekannten Triumphbogen, der zu Ehren des Besuches von Maria Theresia errichtet worden ist. Ein heißer Sommertag mit bis zu 37°C brachte in der Nacht Gewitter und am nächsten Morgen Regen und so musste die Stadtbesichtigung mit Panoramafotografie auf meinen nächsten Besuch verschoben werden, war dies doch mein letzter Tag 2018 in Ungarn ... aber ich komme wieder!


Nikon D500, AF-S Nikkor VR 16-85mm - 10 QF-Bilder, freihand
Blende: f/8
Belichtung: 1/250
ISO: 100
Brennweite: 24mm (KB 36mm)
LR 6, PTGui Pro, IrfanView

Comments

Die Wartezeit hast du hier trefflich genutzt. Bezaubernde Lichtstimmung.
2019/01/12 09:27 , Dieter Leimkötter
Wenn ich das auf Google Maps richtig gefunden habe dann stehst Du ja mitten in der Stadt - dafür extrem idyllisch"! VG Martin
2019/01/12 20:54 , Martin Kraus
Na hoffentlich hast Du die Fähre nicht verpasst, Hans-Jörg ;-)
Raffiniert gemacht mit den Autos und der Fähre im Vordergrund. Sie beleben die feine Abendstimmung.
LG Jörg
2019/01/12 21:07 , Jörg Nitz
PS: Hab gerade gesehen, daß die Google Earth Integration von PP wieder mit aktuellen Panos funktioniert - super! Man muss nur zuerst das Gebiet auf Google Earth eingrenzen und dann den Link aktivieren, sonst schwitzt das Programm mit der 5stelligen Zahl von Panos. VG Martin
2019/01/12 21:13 , Martin Kraus

Leave a comment


Hans-Jörg Bäuerle

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100