Serra do Gerês II: Im grünen Tal von Teixeira   9881
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus

Legende

Details

Aufnahmestandort: Teixeira (1040 m)      Fotografiert von: Martin Kraus
Gebiet: Portugal      Datum: 17.05.2018
Vom Standort des Eingangsrätsels waren wir auf kleinen, kurvigen Strassen weitergefahren. Zwischen Salamonde und Fafiao überquert man eine Staumauer, danach geht es steil bergauf auf noch schmalere Strassen durch einen wunderschönen Wald. Oberhalb von Ermida kann man noch 4 km auf gut ausgebautem Asphalt nach Norden fahren; dort parkten wir. Die erste Viertelstunde auf Staubstrasse und Treppenweg bis zum beeindruckenden Wasserfall "Cascata do Arado" war noch viel los; danach begann eine wie so oft einsame Wanderung in die höheren Lagen des Nationalparks.

Die Abzweigung zum Tal von Teixeira erwischten wir erst beim zweiten Versuch, auch wenn es hier noch ein großes Schild gibt - man darf halt nicht auf gutem Weg daran vorbeilaufen. Bald waren wir mitten zwischen den Granitfelsen. Die gleichzeitig blühenden großen Erika-Sträucher und Ginsterbüsche sowie viele kleine Blumen sorgten für Farbkontraste, die hier in der weitwinkligen Ansicht auf 500 Pixel Höhe leider nur unvollkommen herüberkommen.

Olympus OM-D E-M10
M.Zuiko EZ 14-42 @14mm (=28mm KB)
17 HF RAW freihand, ISO 200, 1/320, f11
Lightroom CC, Autopano Giga 4.4.1, IrfanView
360° Blickwinkel

Zu beschriften gibt es nicht viel - auf keiner mir bekannten Karten haben die hier sichtbaren Erhebungen einen Namen.

Kommentare

Die kleinteiligen Felsen und Pflanzen wirken wuselig und unruhig im ganzen Motiv. Eine ungewohnte Darstellung.
LG Jörg
27.05.2018 19:23 , Jörg Nitz
Wunderschön und superspannend, was du uns noch alles aus dieser noch unerforschten Region (auf pp.net bezogen) zeigen wirst!
27.05.2018 19:42 , Jens Vischer
Tolle Gegend!
VG, Danko.
27.05.2018 19:47 , Danko Rihter
Keine Namen? Sind diese Berge überhaupt schon erstbestiegen? Zweifellos würde es mir dort auch gefallen.
27.05.2018 20:03 , Jörg Braukmann
Den Farbkontrast kann ich mir sehr gut vorstellen. Gerade das kräftige Gelb des Ginsters konnte ich letzte Woche selbst erleben ;-)

LG Werner
27.05.2018 20:38 , Werner Schelberger
Freue mich auf mehr von dort. Ruft Erinnerungen wach, die schon gut 30 Jahre zurück liegen.
28.05.2018 20:27 , Dieter Leimkötter
Dort würde es mir auch gefallen, die Landschaft sieht interessant aus und auch die Sicht vom Satellit ist ungewohnt.
29.05.2018 15:23 , Steffen Minack
A really good appetizer for the area. LG Jan.
30.05.2018 23:30 , Jan Lindgaard Rasmussen
Wieder mal eine neue, und wie ich von unterwegs auf dem Handy bereits verfolgt habe, sehr reizvolle unpanoramisierte Ecke !! Da freue ich mich schon auf die Fortsetzung ...

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
11.06.2018 15:13 , Hans-Jörg Bäuerle

Kommentar schreiben


Martin Kraus

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100