Nordböhmischer Abend zwischen Winter und Frühling   7857
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Matrelik 666m 1,6km
2 TV-Turm Bukova hora 683m+223m 3km
3 Kociki vrch 679m 3,4km
4 Straz 652m 3km
5 Na Korune 625m 5,5km
6 Ptaci vrchy (Lichtenberg) 561m 37km
7 Vlci hora (Wolfsberg) 641m 35km
8 Kohout (Krohberg) 589m 7km
9 Vapenny vrch (Kalkberg) 548m 31km
10 Siroky vrch 586m 30km
11 Studenec (Kaltenberg) 733m 24km
12 Javorek (kl. Ahrenberg) 688m 24km
13 Zlaty vrch (Goldberg) 657m 23km
14 Chribsky vrch (Großer Himpelsberg) 621m 25km
15 Siroky kopec (Breitenstein) 611m 25km
16 Hrebec (Schindelhengst) 650m 26km
17 Javor (gr. Ahrenberg) 693m 25km
18 Jedlova (Tannenberg) 774m 30km
19 Bazantnice 512m 16km
20 Velka Tiscova (Großer Eibenberg) 692m 28km
21 Sokol (Hackelsberg) 668m 27km
22 Kamenicky Senov (Stein Schönau) 17km
23 Srni hora 657m 29km
24 Weberberg 710m 34km
25 Senovsky vrch (Steinschönauer Berg) 632m 21km
26 Panska Skala (Herrenhausfelsen) 627m 17km (Pano 22438)
27 Zajeci vrch 556m 6km
28 Penkavi vrch (Finkenkoppe) 792m 32km
29 maly Buk (kleiner Buchberg) 712m 26km
30 Lausche 793m 34km
31 velky Buk (großer Buchberg) 736m 29km
32 Vlci hora (Wolfsberg) 641m 19km
33 Rousinovsky vrch (Hamrich) 660m 28km
34 Klic (Kleis) 759m 26km Pano 22488
35 Ameisenberg 575m 40km
36 Johannisstein 602m 38km
37 Strazny vrch (Hutberg) 601m 7km
38 Hochwald Nordgipfel 744m 37,6km
39 Hochwald Südgipfel 750m 37,7km
40 Zeleny vrch (Grünberg) 586m 31km
41 Jezevci vrch (Limberg) 665m 34km
42 Smrk (Tafelfichte) 1124m 75km
43 Vapenny (Kalkberg) 790m 47km
44 Holubnik (Taubenhaus) 1071m 68km
45 Vernerice (Wernstadt)
46 Cerna Hora (Schwarzeberg) 1085m 69km
47 Cerna hora (Schwarzeberg) 811m 51km
48 Mumlawski Wierch (Mummelberg) 1217m 86km
49 Jested (Jeschken) 1012m 51km
50 Kotel (Kesselkoppe) 1435m 90km
51 Lucni Hora (Hochwiesenberg) 1555m 100km
52 Kozel (Koselberg) 598m 13km
53 Ralsko (Rollberg) 696m 35km
54 Lisci Hora (Fuchsberg) 1363m 100km
55 Kopanina (Kopainberg) 657m 53km
56 Cerna hora (Schwarzenberg) 1299m 104km
57 Zlata vyhlidka (Kalkberg) 806m 106km
58 Sokol 563m 66km
59 Hamstejnsky vrch (Hamstein) 610m 69km
60 Kozakov 744m 71km
61 Redice 649m 77km
62 Marsovicky vrch 499m 23km
63 Ronov (Ronberg) 552m 11km
64 Bezdez (Bössig) 604m 34km
65 Mukarov (Munker)
66 Vlhost (Wilschtberg) 614m 14km
67 Tacha 448m 30km
68 Berkovsky vrch (Perstein) 480m 25km
69 Kremenice 336m 64km
70 Korecky vrch (Kortschenberg) 465m 27km
71 U Doubku (Bojetitz) 367m 58km
72 Ostry kopec (Schneideberg) 427m 27km
73 Knezsky (Chlum) 366m 56km
74 Borejovsky vrch 429m 29km
75 velky Beskovsky Kopec (Grosser Berg) 474m 27km
76 Vratenska hora (Wratner Berg) 508m 33km
77 Drnclik 481m 32km
78 Uhelny vrch 451m 32km
79 Vitova rozhledna 616m 0,8km
80 Supi hora 434m 26km
81 Malesovsky vrch 459m 102km
82 V Porostlem 552m 108km
83 Hura 490m 83km
84 Schornstein KW Melnik 29km
85 Radimovka 500m 84km
86 Grybla 514m 89km
87 Ladvi (Nordrand Prag) 359m 59km
88 Kirchturmspitze Levin (Lewin) 7km
89 Lipovy vrch (Wlipy) 458m 84km
90 Holy vrch (Holey) 516m 95km
91 Rip (Georgsberg) 455m 30km
92 Sedlo (Geltschberg) 726m 7km
93 Liska (Charwatl) 642m 92km
94 Studeny vrch 660m 95km
95 Pisek 691m 98km

Details

Location: zwischen Matrelik und der Vitova Aussicht bei Nackovice (Kreis Litomerice) (618 m)      by: Steffen Minack
Area: Czech Republic      Date: 03.04.2018
35QF@150mm(KB), F20, 1/30", ISO 200, Stativ, 18:50 Uhr

Dieser durch Velten für uns entdeckte Aussichtspunkt ist einer der besten, den ich bisher im Böhmischen Mittelgebirge besucht habe. Die Sicht reicht von den Lausitzern, über Isergebirge, Riesengebirge, Jeschkengebirge, Bömisches Paradies, bis ca. 150km ins böhmisch- mährische Hochland, über Prag hinaus ins Vlasimska pahorkatina (Walachisches Hochland) auch bis 150km und bis zu den höchsten Bergen Mittelböhmens im Brdy-Bergland mit einigen Bergen des BMG im Vordergrund.
Der Turm ist aber geschlossen. Ich habe gelesen, dass er ab 04.Mai wieder aufmacht, ob dann die Fenster ausgebaut werden weiß ich aber nicht.
Anfang Mai sieht dann auch der Vordergrund hübsch grün aus, momentan sind die Weideflächen noch braun und an einigen Stellen fand ich noch Schneereste, während es im Elbtal bei Aussig schon 22°C hatte. Ich bin in Richtung Matrelik weitergegangen, dadurch habe ich zwar den Blickwinkel etwas eingeschränkt, kann aber auch einmal den Aussichtspunkt selber zeigen. Eine Supersicht hatte ich nicht, aber immerhin war das Riesengebirge schwach zu erkennen. Es herrschte schon 1h vor Sonnenuntergang eine richtige Abendstimmung, da sich die Sonne hinter von Westen aufgezogenen Wolken versteckte.

Nun wird zwar der Text ewig lang, aber zur Entstehung des Panos gibt es eine Geschichte:
Ich war gerade bei der nun endgültig letzten Serie, als ich eine Kinderstimme immer wieder rufen hörte "pojd sem" (komm her - so ruft man im Nachbarland u.a. seinen Hund). Da ich durch den Sucher sah und vor Hunden eigentlich keine Angst habe, dachte ich mir nichts dabei ohne zu sehen was da los ist. Als dann aber der Tritt des Tieres über den Erdboden spürbar war und ich mich auf den Anblick eines Riesen-Hundes gefasst machte, nahm ich doch das Auge vom Sucher um der "Gefahr" ins Auge zu sehen...Was ich sah war ein Pferd, welches neugierig am Objektiv schnupperte ;-) Ein paar Meter weiter saß ein Mädchen in Pippi Langstrumpf-Manier ohne Sattel auf einem weiteren Pferd (kein Schimmel) und ein drittes Pferd kam noch dazu. Das neugiere Pferd ging dann ein paar Meter bergauf und blieb dann wie angewurzelt stehen, da konnte das Mädchen pojd sem rufen wie es wollte. Das Pferd stand zwar im Gegenlicht, aber die Gelegenheit wollte ich mir nicht entgegen lassen. Schnell sicherheitshalber auf Blende 20 gestellt und Belichtungszeit angepasst und eine neue Serie begonnen. Das Pferd hielt auch schön still, so als würde es von der Belichtungszeit wissen ;-). Als ich dann die Lausitzer im Fokus hatte gesellte es sich dann wieder zu den anderen und das Mädchen redete mit den Pferden wie mit Menschen.

Comments

Na das ist mal ein Vordergrund! Schöne Geschichte und sehr gut gemachtes Panorama, da hat es den Turm gar nicht gebraucht.
2018/04/08 16:32 , Jens Vischer
Der Turm war bei meinem einizigen Besuch vor ein paar Jahren auch zu.
Dich hat das aber nicht abgehalten, ein tolles (und schön erzähltes) Pano zu gestalten.
2018/04/08 20:53 , Arne Rönsch
Ein Panorama das nicht nur von diesem herrlichen Blick in die weite Landschaft lebt ... tolle Geschichte !!!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2018/04/08 21:28 , Hans-Jörg Bäuerle
Oft sind es die kleinen Dinge oder Begegnungen, die einen das Bild unvergessen machen lassen.
2018/04/09 20:16 , Werner Schelberger
Das ist schon ein ganz besonderer Motivaufbau. Die Überraschung war groß, als mir beim ersten Öffnen das Pferd entgegenkam. Tolle Komposition und schöne Beschreibung!
LG Jörg
2018/04/11 18:50 , Jörg Nitz
Ich bin ja ein großer Fan deiner Panoramakunst und hier ist dem Bild noch eine gute Erzählung hinzugefügt worden. Außerdem bringt dieses Motiv Abwechlung in die Sammlung. Dennoch wage ich mich mal in die Opposition. Ich tue mich schwer mit so dominanten Lebewesen im Bild. Hinzu kommt, dass das Pferd in die falsche Richtung guckt, also nach links, wohingegen das Bild ja rechts weitergeht.
2018/04/12 00:00 , Jörg Braukmann
Ein ausgezeichneter Aussichtspunkt, der auch schon länger auf meiner Liste steht. Mir gefällt die Einbeziehung des Pferdes sehr gut.
2018/05/01 11:07 , Friedemann Dittrich

Leave a comment


Steffen Minack

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100