Sonnenuntergang im Paradies   7779
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Hruba skala
2 Vratenska hora - 508 m
3 Bezdez - 604 m
4 Ralsko - 696 m
5 Malá Skála
6 Jested - 1.012 m
7 Javornik - 684 m
8 Kopannina - 657 m

Details

Location: Husníkova vyhlídka (475 m)      by: Sebastian Becher
Area: Czech Republic      Date: 31.12.2017
Genauer gesagt der letzte Sonnenuntergang des Jahres, aufgneommen im Böhmischen Paradies. Und es war der einzige Lichtmoment in einer Woche Silvesterurlaub zwischen Isergebirge und Böhmischen Paradies. Umso glücklicher war ich wenigstens am letzten Tag des Jahres etwas Fraben zu bekommen und wir sollten nicht enttäuscht werden.

Der Blick geht hier von einem der vielen Aussichtsfelsen des Felsengebietes von Mala Skala/Suchý Skala hinunter ins vernebelte Tal der Iser und hinüber in die Ebene der Daubaer Schweiz und zu den Ausläufern des Isergebirges.. Ansteigender Horizont und Wolkendecke nach rechts sind hier so augenscheinlich gewesen, zumal ich natürlich wenige Punkte für einen exakten Horizontabgleich habe.. Zu sagen ist noch dass dieser Teil des Böhmischen Paradieses wirklich unglaublich reichhaltig ist und es kaum möglich ist hier wirklich alles sehenswerte abzuklappern..

Hiermit wünsche ich euch allen noch ein Frohes neues Jahr und allzeit gute Sicht und Licht!

Pano bestehend aus: 8 HF Aufnahmen mit Fujifilm X-T20 und Fujinon 18-55 @22mm, ISO200, f4, 1/200sek, PTGui, Freihand

Comments

Seb, Du den letzten Sonnenuntergang des vergangenen Jahres und ich den ersten des neuen Jahres (Nr. 22879), unterschiedlicher kann es fast nicht sein, aber es ist auch verbindend.
2018/01/26 22:28 , Heinz Höra
A gorgeous view for the end of the year.
2018/01/26 23:38 , Mentor Depret
An diesem Tag hätte ich nicht vermutet, dass es im Osten noch einmal so fotogen wird.
2018/01/27 07:30 , Steffen Minack
Eine wunderbare Stimmung mit dem pastellrosanen Himmel. Erlaube mir die Nachfrage: Hast Du mal den Horizont überprüft ? Wirkt nach rechts deutlich steigend, nicht nur der Nebel.
LG Jörg
2018/01/27 21:22 , Jörg Nitz
Der Horizont paßt nicht, er müßte nach rechts noch viel mehr ansteigen! Ralsko ist fast 100m höher als Bezdez und auch noch näher, hier aber niedriger. Auch der weitere Verlauf ist deutlich zu niedrig, Jested ist immerhin über 400m höher. Da hilft auch kein drehen des fertigen Panos, nur neu stitchen.
2018/01/27 22:51 , Friedemann Dittrich
@Fried und Jörg: Ich habe jetzt nochmals genauestens überprüft.. Der Horizont steig sogar ein klein wenig mehr an als in der alten Version, allerdings nicht soviel wie Fried es sagt.. Es handelte sich hier um Millimeter.. Ich habe es geändert..
Fried der Jeschken Gipfel ist deutlich in Wolken und deshalb auch kein Orientierungspunkt.. Was man hier sieht ist der 16km entfernte Kamenny..

LG Seb
2018/01/28 11:40 , Sebastian Becher
Da kann ich Deine Freude bestens nachvollziehen und am Himmel für mich die Rosawolke rechts noch der Höhepunkt. Dir ein gutes Fotojahr und die nötige
Freude und wir müssen wohl wettermäßig akzeptieren jede sich bietende Möglichkeit besser und schneller zu nutzen als früher, wenn wir das können....Herzliche Grüße Velten
2018/01/30 02:21 , Velten Feurich

Leave a comment


Sebastian Becher

Portfolio

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100