Frühstück am Fjord   131115
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Spanstinden (1457m) - Pano #22524
2 Hornaksla (928m)
3 Årsteinhornet (1193m)
4 Tverrfjellet (1255m)
5 Lavangstinden (1266m)
6 Røkenes
7 Stavhammeren (385m)
8 Hestnesaksla (401m)
9 Båtkjølen (967m)
10 Ystelifjellet (1089m)
11 Skavneskollen (1196m)

Details

Location: Tennevoll      by: Martin Kraus
Area: Norway      Date: 29.07.2017
Um von der Berglandschaft Nord-Norwegens nicht nur Gipfel zu zeigen, hier mal eine Impression von der Kulturlandschaft unten am Meer - weiterhin nördlich des Polarkreises. Auf dem Weg in Richtung Lofoten waren wir nach der Wanderung auf den Rakeltinden (zuletzt gezeigt, #22436) noch bis hier in Tennevoll gefahren, wo es eines der wenigen Hotels der Gegend gibt. Vor dem Frühstück kam auf der Terrasse kurz die Kamera zum Einsatz. Später am Tag war dann wieder ein Gipfel das Ziel, der ist hier auch schon sichtbar (und die Ursache für die Einbeziehung des Betons im Bild). Fortsetzung folgt...

Olympus OM-D E-M10
M.Zuiko EZ 14-42 @21mm (=42mm KB)
11 HF RAW freihand, ISO 200, 1/320, f10
Lightroom CC, Autopano Giga 4.4.1, IrfanView

Comments

That is quite an unexpected fjord pano.
2017/10/27 19:48 , Mentor Depret
Fast wie ein Gemälde - auf jeden Fall aber filmkulissentauglich.
2017/10/27 20:10 , Silas S
Zunächst habe ich mich über dieses kalte Morgenlicht gewundert, hatte ich doch gar nicht daran gedacht, dass die Sonne dort im Sommer zum Frühstück schon 10° höher steht als bei uns. Ansonsten ist dein Pano echt märchenhaft.
Wäre es möglich gewesen von etwas weiter rechts zu fotografieren, damit das Pflaster links nicht mit drauf ist ?
2017/10/27 20:58 , Steffen Minack
@Steffen - das war wenige Tage nach Ende der Mitternachtssonne, da war es immer hell. Sonnenaufgang war hier um 02:30, Zeitpunkt der Aufnahme ist 08:00 Uhr morgens.
Den Standort hätte man sicher noch optimieren können, da hast Du recht. Aber eigentlich wollte ich ja zum lecker aussehenden Frühstücksbüffet...
2017/10/27 21:08 , Martin Kraus
Sieht tatsächlich wie ein Gemälde aus - wenn man den linken Teil außer Acht lässt. Trotzdem ein ausgezeichnetes Motiv zum Genießen. Dieses gehört zu jenen Panos, die ich mir nicht nur einmal anschaue, sondern in ein paar Tagen oder sogar später immer wieder gerne öffne.
LG Jörg
2017/10/27 22:38 , Jörg Nitz
Nicht so spektakulär wie die Panos von oben, aber auch sehr schön, besonders wegen der Spiegelung.
2017/10/28 07:50 , Friedemann Dittrich
Angesichts der nich ganz so fotogenen Betonplatten am Anfang ließe sich streiten, ob es auf Kosten des Frühstücks ein paar Meter weiter nicht doch noch einen besseren Standort gegeben hätte, aber der Rest ist absolut genial präsentiert - besonders in Bezug auf das Licht und die Spiegelung, wobei ich auch ohne sie zur Höchstnote gegrigffen hätte.
2017/10/28 12:51 , Jörg Braukmann
It looks like a watercolor.
2017/10/28 21:03 , Giuseppe Marzulli
Authentisch gut - landschaftlich und farblich ein Hochgenuss, Martin !!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2017/10/28 22:58 , Hans-Jörg Bäuerle
Klasse!
VG, Danko.
2017/10/29 05:16 , Danko Rihter
Einmalig! Das Pano, Landschaft, vorallem aber auch immer wieder dein Farbmanagement Martin!

LG Seb
2017/10/29 12:02 , Sebastian Becher
Certainly a speciel quiet waterstimmung! LG Jan.
2017/10/30 20:39 , Jan Lindgaard Rasmussen
Gut, dass Du mich hierauf gestoßen hast, Martin! Tatsächlich farbmäßig sehr ähnlich - also das muss an Höhenlage und Breitengrad liegen. Ein wundervolles, fast gemäldemäßiges Panorama - aber ich bin nicht der einzige, der das so empfindet, wenn ich die Kommentare so lese... VG Peter
2020/11/26 21:16 , Peter Brandt

Leave a comment


Martin Kraus

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100