Hier ist Freude, hier ist Lust...   4882
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Eichhalde (860m)
2 Brucker Fels (727m, #14167)
3 Galgenberg (827m)
4 Rossberg/Rossfeld (805m)
5 Grasberg (778m)
6 Rossberg (869m)
7 Kleiner Rossberg (827m)
8 Dreifürstenstein (854m)
9 Farrenberg (820m)
10 B a ß g e i g e
11 Schönberger Kopf (801m)
12 Gutenberg (703m)
13 Stöffelberg (736m)
14 Wilhelmsfels (730m)
15 Georgenberg
16 Burg Hohenneuffen (743m)
17 Achalm (707m)
18 Hörnle (707m)
19 Beurener Fels (730m, #10839)
20 Jusi (673m)
21 Beuren
22 Rappenberg (558m)
23 Weilerburg
24 Freilichtmuseum Beuren
25 Floriansberg
26 Kohlberg
27 Spitzenberg
28 Engelberg (528m)
29 Großer Spitzberg (476m)
30 Österberg (438m)
31 Neckartalbrücke B464
32 Tübingen (Nordstadt)
33 Grafenberg (464m)
34 Bempflingen
35 Grafenberg (Ort)
36 Fernmeldeturm Waldenbuch
37 S c h w a r z w a l d
38 Aichtalbrücke (B27)
39 Nürtingen
40 Flughafen Stuttgart
41 Fernsehturm Stuttgart
42 Fernmeldeturm Stuttgart
43 Gaswerk Stuttgart-Gaisburg
44 Burgmauer
45 Esslingen
46 Katharinenlinde (469m)
47 Kernen (512m)
48 Heizkraftwerk Altbach/Deizisau
49 Dettingen unter der Teck (352m)
50 Lemberg (360m)
51 Wunnenstein (394m)
52 Benning (356m)
53 Korber Kopf (457m)
54 Kleinheppacher Kopf (430m)
55 Kirchheim unter Teck (311m)
56 A8 (München/Stuttgart)
57 Jesingen
58 Nabern

Details

Location: Burg Teck (Landkreis Esslingen) (773 m)      by: Markus Ulmer
Area: Germany      Date: 15.09.2017
...Wie ich nie empfunden!
Hier muß eine Menschenbrust
Ganz und gar gesunden!
Laß denn, o Herz, der Qual
Froh dich entbinden,
Wirf sie ins tiefste Tal,
Gib sie den Winden!

Mag da drunten jedermann
Seine Grillen haben:
Wer sich hier nicht freuen kann,
Lasse sich begraben!
Laß denn, o Herz, der Qual
Froh dich entbinden,
Wirf sie ins tiefste Tal,
Gib sie den Winden!


Dieses Gedicht "Auf der Teck" stammt aus der Feder Eduard Mörikes und beschreibt schön, wie fern die Sorgen bei diesem Ausblick sind.


Beschriftung anhand U. Deuschle.


49 HF-Aufnahmen (Freihand), Nikon D5000, Nikkor 18-105; gestiched mit PTGui

Blende: 9.50
Belichtung: 1/350
ISO 200
Brennweite: 105 mm

Comments

Exakt denselben Ausschitt hast du vor fünf Jahren bereits präsentiert. Damals bei, so finde ich, schönerem Licht und mit klareren Kontrasten. Das Bild beginnt gut und schließt gut ab. Dazwischen ist es mir zu flau.
2017/10/03 10:12 , Dieter Leimkötter
Kenne die Ecke nur von "da drunten" auf der A8, und da freut man sich in der Tat seltener. VG Martin
2017/10/03 10:13 , Martin Kraus
Ich möchte da auch mal wieder rauf, dazu muss aber die Sicht besser sein als hier - was im Winter wahrscheinlicher ist. Für das Wetter konntest du natürlich nichts, auch wenn du dir vermutlich bessere Bedingungen für deinen Besuch erhofft hättest.

Mit dem Gedicht kombiniert eine runde Sache :)
2017/10/03 12:16 , Silas S
Ein klasse Streifen, den Du sehr natürlich gehalten hast - das wird insbesondere die Freunde nicht artifzieller Panoramen ;-) höchst erfreuen, aber auch ich stimme in den "Lobgesang" Mörikes voll und ganz ein!!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2017/10/03 12:32 , Hans-Jörg Bäuerle

Leave a comment


Markus Ulmer

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100