Abschied vom Zauberland   41836
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom in
 

Labels

1 Watt
2 Loog
3 Pricke
4 Leuchtturm Memmertfeuer
5 Strandhotel Kurhaus
6 Station der Seenotretter (DGzRS)
7 Ev.-luth. Inselkirche
8 Meerwasser-Hallenbad
9 Kurverwaltung
10 Watt
11 Leuchtturm Norderney

Details

Location: Juist (Ostfriesland)      by: Arno Bruckardt
Area: Germany      Date: 05.10.2016
"Töwerland" (Zauberland) - so wird die Insel Juist von den Insulanern genannt, jedenfalls nach Ansicht des Touristik-Marketings.

http://www.juist.de/vor-ort/toewerland/mein-toewerland/

Anders als der gut erreichbare und daher manchmal ziemlich überlaufene Nachbar Norderney hat sich Juist durchaus seinen eigenen Zauber bewahrt. Die Fährverbindung von Norddeich aus führt tideabhängig durch flache und sich stetig verlagernde Fahrrinnen. Es ist gar nicht so selten, dass ein Schiff dabei auch mal steckenbleibt und eine Weile auf höheres Wasser warten muss.

Nur an wenigen Tagen im Jahr ist der Fahrplan der Schiffe so, dass man an ein und demselben Tag hin und auch wieder zurück fahren kann. Das bedeutet, dass Juist im Allgemeinen vom Ansturm der Tagesausflügler verschont bleibt. Wer auf die Insel kommt, der muss schon etwas Zeit mitbringen.

Meine Aufnahme stammt nun aber doch von einem Tagesausflug. Am Heck der Fähre stehend blicken wir bei der Abfahrt zurück zum Inselhafen mit der markanten neuen Aussichtsplattform auf dem östlichen Molenkopf. Im Hintergrund sehen wir den Ort, und direkt hinter dem Strandhotel Kurhaus ist auch schon der Strand auf der Seeseite. Ein kaum mehr als fünfminütiger Fußweg von der einen zur anderen Inselseite.

Gut zu erkennen sind hier auch die "Pricken" - dünne Birkenstämme, die die Fahrrinne markieren: https://de.wikipedia.org/wiki/Pricke
--------------------------------------------------------------------
10 QF (Landscape) freihand @49 mm (73 mm KB), f14, 1/100-1/125s, ISO 100, PTGui Pro + Gimp + Paint.NET. Blickwinkel lt. Hugin ca. 160° horizontal.

Comments

Schöne Panoblick über den langgezogenen Ort. Für meinen Geschmack etwas hart ausgearbeitet, aber hier soll ja jeder nach seinem eigenen Geschmack arbeiten... VG Martin
2017/09/30 14:31 , Martin Kraus
Bei a-p gibt es noch Gipfelerstpanoramen, hier in der Region sogar noch "ganze Inseln" die unpanoramisiert sind, wie mir ein Blick auf die Karte gerade gezeigt hat. Du scheinst jedenfalls dafür prädestiniert zu sein, weitere Erstwerke zu veröffentlichen, Arno !! Dein Panorama gibt einen wunderbaren Überblick der Insel - gefällt mir sehr gut.

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2017/09/30 18:11 , Hans-Jörg Bäuerle
Looks like the 'Juist' residents also will have to increase the dikes...
2017/10/01 20:29 , Mentor Depret
Trifft von der "harten" Ausarbeitung her nicht meinen Geschmack, überzeugt aber durch das wunderbare Motiv.
LG Jörg
2017/10/01 22:42 , Jörg Nitz

Leave a comment


Arno Bruckardt

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100