Marseille - Stadt im Kalk   91138
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Fähre
2 Cathédrale de la Major
3 Ile d'If
4 Plan de l'Aigle, 732 m
5 Croix de Garlaban, 714 m
6 Notre Dame de la Garde
7 Bompard
8 Dents de Roque Forcade, 937 m
9 Roucas Blanc
10 Pic de Bertagne, 1042 m
11 Mont St.-Cyr, 610 m
12 Mazargues
13 Mont Carpiagne, 645 m
14 Col de la Gineste
15 Pain de Sucre
16 les Baumettes
17 Mont Puget, 565 m
18 La Grande Candelle, 465 m, 15 km
19 la Cayolle
20 Montredon
21 M. de Marseilleveyre, 433 m
22 la Madrague
23 Rocher des Goudes, 257 m, 8 km
24 Tete de l'Ane, 186 m
25 Ile de Riou
26 Tour de Riou, 190 m
27 les Goudes
28 Aiguille, 106 m
29 Cap Croisette
30 Pic des Gabians, 138 m
31 Ile Maire, 7 km
32 P. 139

Details

Location: Ile de Pomègues (20 m)      by: Peter Brandt
Area: France      Date: 28. Juli 2016
Ganz und gar unzeitgemäß zur aktuellen Kälteperiode kommt hier noch ein Nachtrag aus dem Sommer. Ähnlich wie bei #20599 geht hier der Blick von den vorgelagerten Îles du Frioul auf das Festland mit der Metropole Marseille, die inmitten kahler Kalkberge die Küste markiert. Fast das gesamte sichtbare Land ist Stadtgebiet von Marseille.

18 HF-RAWs bei 154 mm (KB); Crop auf etwa die halbe Höhe.
ISO 100, f 9, 1/320 s

Comments

Habe auch noch einiges aus dem Sommer im Archiv. Diese attraktiv präsentierte Abwechslung ist wohltuend und lässt auch Freude auf Urlaubsziele im neuen Jahr aufkommen ...

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2017/01/21 08:00 , Hans-Jörg Bäuerle
Ist gar nicht so unpassend, wenn ich gerade rausschaue, ist auch alles weiß und blau.
2017/01/21 10:10 , Jens Vischer
Tolles Motiv! Leider wirkt das Pano überschärft (wohl wegen des Crops).
LG Jörg
2017/01/21 11:50 , Jörg Nitz
Hallo Jörg, danke für das Feedback. Ich kann nicht so genau nachvollziehen, wo Du eine Überschärfung siehst. Geschärft habe ich wie üblich mit Irfan View und zwar nach der Erstellung des Crops. Das dürfte m.E. keine entsprechend negativen Folgen gehabt haben. Eher dass ich vor der Schärfung in Lightroom etwas den "Klarheit"sregler nach oben gedreht habe. An meinem Monitor sah das soweit noch ordentlich aus. VG Peter
2017/01/21 14:04 , Peter Brandt
Tolles Panorama und die Schärfe passt (mir) auch ... :-)

VG
Gerhard
2017/01/21 17:13 , Gerhard Eidenberger
Die Schärfe finde ich in Ordnung, mich stören eher die vielen Spuren und Übergänge (oder Folgen von Vignettierungsentfernung) im Himmel. LG Wilfried
2017/01/21 17:32 , Wilfried Malz
Ich habe mir das Pano nun nach Tagen nochmal betrachtet. Die Details wirken sehr grobkörnig, die Kanten sind scharf. Die Grobkörnigkeit ist auf meinem Bildschirm auch im Vergleich mit anderen Panos sehr auffällig. Die Übergänge sind leicht sichtbar, aber stören mich nicht. Ich tippe bei beidem darauf, dass es durch den starken Crop so erkennbar wurde, kann mich aber auch täuschen.
LG Jörg
2017/01/23 13:23 , Jörg Nitz
Vom Motiv her ein Highlight Deiner Serie. Die wenigen Pixel breiten wechselnden Streifen, die die aus der Ferne erfassten Hochhaus-Stockwerke bilden, sind für JPG Kompression nach meiner Erfahrung die härteste Herausforderung - da wundern mich kleinere Effekte nicht. Der Himmel hingegen ist eine Herausforderung für den Blender - gibt es da Variationsmöglichkeiten? VG Martin
2017/01/26 19:58 , Martin Kraus
Ich fürchte, ich muss den Workflow hier nochmals ganz neu anlegen, um die Probleme im Himmel zu mildern. Das kann dauern, aber ich will es versuchen. VG und danke für die Einschätzungen, Peter
2017/01/27 23:28 , Peter Brandt

Leave a comment


Peter Brandt

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100