Goldener Morgen   111359
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Borsberg 361m 11km
2 großer Bärenstein 309m 20km
3 Pirna Sonnenstein 200m 14km
4 kleiner Bärenstein 310m 20km
5 Lilienstein 416m 23km
6 Festung Königstein 352m 21km
7 Pfaffenstein 434m 24km
8 Mond 379500km
9 Venus 108500000km ;-)
10 Kautzsch
11 Rehaklinik Bavaria Kreischa
12 Geisingberg 824m 23km
13 Wilisch 476m 6km

Details

Location: Babisnau (293 m)      by: Steffen Minack
Area: Germany      Date: 06.02.2016
8QF@85mm, F8, 1/6, ISO200, Stativ

Eigentlich hatte ich heute nichts spezielles vor. Aber als ich nach dem aufstehen den Mond und die Venus auf der Webcam der Schneekoppe sah, konnte ich nicht widerstehen.

Die Farben waren heute sehr intensiv und haben somit die schlechte Sicht kompensiert, was die Stimmung betrifft.
Die Wolkenobergrenze war nicht richtig scharf zu bekommen - im Fernglas brodelte es dort.

Der Standort ist nicht mit dem allseits bekannten an der Babisnauer Pappel zu verwechseln, welcher sich 1km weiter westlich befindet.

Comments

Macht mir eine besondere Freude denn... 
...ohne zu wissen warum habe ich die ersten 65 Jahre meines Lebens gebraucht um überhaupt Ende letzten Jahres das erste mal dort an der Pappel und der Eiche direkt zu sein und habe darüber in der FC auch sehr ausführlich berichtet. Dabei natürlich auch diesen besseren Standort am Ortsausgang Richtung Richtung Sobrigau gefunden. Und wie das dann so ist war ich inzwischen schon 4 mal dort mit unzähligen Panoramen und mehreren hundert Bildern...
Aber immer im hellen auch bei sehr guter Sicht (bringe ich noch) und so ist dieses Pano für mich was ganz besonderes. Vielen Dank für dieses Engagement Deinerseits mit dem eindrucksvollen Ergebnis !
2016/02/07 02:41 , Velten Feurich
Auf der Heimfahrt von der Nachtschicht habe ich diese intensive Färbung auch so wahrgenommen. Für eine Aufnahme von einem brauchbaren Standort war es dann aber zu spät.
2016/02/07 09:25 , Friedemann Dittrich
Eine weise Entscheidung an diesem Tag ein "early bird" zu sein ;-) - diese Morgenstimmung hat Dich reich entschädigt! Satte Farbgebung, die mir in der Gesamtkomposition gut gefällt.

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2016/02/07 11:19 , Hans-Jörg Bäuerle
Die Mondsichel vor dem farbigen Hintergrund gefällt mir hier am besten. Hier im Süden war es gestern früh auch sehr farbig, für ein Pano hat es mir aber nicht gereicht.
2016/02/07 13:00 , Jens Vischer
Schön, wie Du diese Farbenpracht ins Bild gebracht hast. Das ist manchmal nicht so einfach hinzukriegen.
Da am Ostrand von Babisnau habe ich auch fototgrafiert. Das ist für den Blick nach Osten und Süden besser geeignet als der Platz an der Pappel. Aber m. E. steigt von dort aus die Landschaft genau so stark zum Osterzgebirge hin an. Das wird hier aber durch die gleich hoch bleibende Wolkendecke abgemildert.
2016/02/07 18:02 , Heinz Höra
Danke Heinz, ja ich bin auch der Meinung das dieser Platz nach Osten besser ist, als das Podest an der Pappel. Seitdem diese hässlichen Silos in Babisnau stehen ist der Pappel-Blick nach Osten verschandelt. Sicher hast du deswegen bei deinem letzten Pano von der Pappel dort geschnitten.
Bei Tag habe ich von hier auch Bilder gemacht, aber seit reichlich 2 Wochen meint es die Sonne nicht so gut mit uns....
Bei diesem Pano war es mir wichtig den Mond richtig zu belichten und zu schauen, was später mit der Tiefenaufhellung des Vordergrundes noch machbar ist.
2016/02/07 19:27 , Steffen Minack
Ist das an der einzeln stehenden Bank an der kleinen Kreuzung, Steffen? Wenn ja, dann kenne ich die Stelle auch einigermaßen, weil sie, wie Heinz ganz richtig sagt, eine sinnvolle Ergänzung zum Pappelblick bildet.
2016/02/07 19:52 , Arne Rönsch
Danke Arne, nicht ganz. Wenn man vom Lockwitztal kommt, ist es die letzte "Parklücke" vor Babisnau. Dort wo bei googleearth das Auto am Straßenrand steht. Wenn man hier auf die Verortung klickt stimmt die Position zunächst, aber bei den größten Zoomstufen verschiebt sie sich ein paar Meter nach Süden.
2016/02/07 21:04 , Steffen Minack
Noch schöner wäre es, wenn Merkur, der sich an diesem Tag nur wenig links unterhalb von Venus befand, auch sichtbar wäre. LG Wilfried
2016/02/09 10:11 , Wilfried Malz
Danke Wilfried, auf den Einzelbildern ist nichts von Merkur zu sehen.
Dafür war es wohl zu dunstig und auch schon zu hell.
Ich war etwas spät - wie oben beschrieben war es eher eine rein in die Klamotten und los Aktion...
2016/02/12 04:59 , Steffen Minack
Ein Glücksfall, wenn man bei einer solchen Farbstimmung unterwegs und photographierbereit ist. VG Martin
2016/02/14 18:08 , Martin Kraus

Leave a comment


Steffen Minack

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100