Blick über die Rheinebene vom Siegesdenkmal   01412
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Knodener Kopf 64km
2 westergiebel 69km
3 BASF 35km
4 Neunkirchner Höhe 68km
5 Krehberg 64km
6 Das Buch 67km
7 Schenkenberg 67km
8 Ludwigshafen 32km
9 Morsberg 75km
10 Erzberg 62km
11 Mannheim 36km
12 Böhl-Iggelheim 18km
13 Hassloch 14km
14 Tromm 62km
15 Wachenberg 52km
16 Lachen-Speyerdorf 10km
17 Spessartkopf 67km
18 Kisselbusch 56km
19 Götzenstein 57km
20 Kraftwerk Mannheim 34km
21 Waldskopf 56km
22 Hohberg 57km
23 Hardberg 59km
24 Schifferstadt
25 Stiefelhöhe 58km
26 Leonhardsberg 57km
27 Dossenheim 47km
28 Rötschberg 53km
29 Weißer Stein 49km
30 Heidelberg 47km
31 Katzenbuckel 72km
32 Königstuhl 48km
33 Holiday Park Hassloch 15km
34 Rheinbrücke A61
35 Boxbergsiedlung 45km
36 Geinsheim 12km
37 Duttweiler 8km
38 Leimen 45km
39 Speyer mit Dom, Gedächtnis- und Josefskirche 26km
40 Hockenheimring 35km
41 Technik-Museum Speyer (Boeing 747)
42 Nussloch 44km
43 Moßbach 71km
44 Wallenberg 48km
45 Galgenberg 48km
46 Hünerberg 65km
47 Freisbach 14km
48 Steinsberg 57km
49 AKW Philippsburg 26km
50 Eichelberg 54km
51 Greifenberg 53km
52 Freimersheim 10km
53 Stangenberg 101km
54 Wuestenrot 101km
55 Steinberg 103km
56 Kreuzberg 54km
57 Stocksberg 99km
58 Otilienberg 64km
59 Germersheim 21km
60 Steinehaug 72km
61 Schlierkopf 67km
62 Bruchsal 40km
63 Sternenfels 61km
64 Gleichenberg 65km
65 Zeiskam 13km
66 Hochstadt 10km
67 Burgberg 67km
68 Michaelsberg 41km
69 Aschberg 60km
70 Obergrombach 43km
71 Eichelberg 60km
72 Wurmberg 70km
73 Geissberg 74km
74 Knittelsheim 16km
75 Schloss Karlsruhe 38km
76 Langenbrander Höhe 66km
77 Funkturm Grünwettersbach 45km
78 Wattkopf 46km
79 Heuberg 63km

Details

Location: Siegesdenkmal Edenkoben      by: Jochen Tour
Area: Germany      Date: 20.07.2015
Westlich von Edenkoben erhebt sich über der Rheinebene ein überörtlich wenig bekanntes monumentales Bauwerk - das Siegesdenkmal.

Mittlerweile wird es zwar gerne Friedensdenkmal genannt, wer sich aber die martialischen und beleidigenden Inschriften durchliest, kann hier nur eines daraus schließen: es wird der Sieg über Frankreich verherrlicht (1870/71), keineswegs ein Friede danach. Es überrascht beim ersten Besuch, wie imposant das Bauwerk wirkt und es ist mit seinem bronzenen Reiterstandbild und den gut erhaltenen Mosaiken mitten im Wald etwas unerwartet.

Das Denkmal ist schätzungsweise ca. 15m hoch und in einem Winkel von 55 bis 130 Grad ist eine gute Sichtschneiße freigeholzt, die den Blick auf die Rheinebene, den Odenwald und den Nordschwarzwald freigiebt. Das gesamte hier sichtbare Panorama habe ich mit dieser Aufnahme dargestellt.

Aufgenommen am 20.07.2015 bei einer sehr kurzen Möglichkeit der Fernsicht. Die Sonne war schon am Untergehen, der Vordergrund und die nördlichen Bereiche liegen schon im Schatten, der Odenwald und der Nordschwarzwald ist teilweise noch im Sonnenlicht.

Das Bild wurde zusammengesetzt aus insgesamt 52 Querformataufnahmen, gestitcht mit Hugin, sehr leicht bearbeitet mit PSE 13 und skaliert mit IrfanView.
Eventuell wirkt das Bild leicht überschärft, aber ich habe keinen besseren Kompromiss hinbekommen zwischen den dunkleren Bereichen im Nordosten und den hellen Bereichen im Südosten.
Im Original ist es natürlich besser: http://www.panoramio.com/photo/121805899

Kamera: Sony Alpha 33
Tamron 70/300mm
Brennweite 300mm
Blende 5,6
1/200 sec
ISO 200

Kurze Frage noch zur Brennweite: die Brennweitenangabe ist für KB, meine Kamera hat einen Crop-Faktor von 1,5. Welche Angabe ist hier die gewünschte?

Comments



Jochen Tour

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100