Bitterfeld 360°   61649
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Völkerschlachtdenkmal
2 Leipzig 30km
3 Uniriese
4 Kraftwerk Lippendorf 50km
5 Landsberg
6 Petersberg 250m 26km
7 Ramberg Viktorshöhe 581m 86km
8 (Richtung Brocken 120km)
9 Windpark Zschornewitz
10 Friedersdorf
11 Großer Goitschesee
12 Halbinsel Pouch
13 Ort Pouch
14 Gaudlitzberg
15 Löbenberg 240m 39km
16 Kleiner Berg 40km
17 Collmberg 312m 59km

Details

Location: Bitterfelder Bogen (120 m)      by: Friedemann Dittrich
Area: Germany      Date: 18.04.2015
Dieses Pano ist untypisch für mein Portfolio und wird eine Außnahme bleiben. Stadtansichten sind bekanntlich nicht mein Ding. Weil einige im Forum sich auch dafür interessieren und das Wetter recht angenehm war, zeige ich es.
Ich hätte nie gedacht, einmal nach Bitterfeld zu fahren. Zu DDR-Zeiten war dieses Gebiet berühmt-berüchtigt für starke Umweltverschmutzung durch Chemie-Industrie und Tagebau. Nach der Wende hat sich auch dort vieles gebessert.
Mein Interesse wurde durch ein neues Wahrzeichen der Stadt, den Bitterfelder Bogen, geweckt. Von dort ist in 120km Entfernung der Brocken zu sehen. Leider sind in dieser Richtung viele Windräder, so daß sich ein Tele bei besserer Sicht wohl nich lohnt.

36 QF, F9, 1/500, Brennweite 107mm KB

Comments

Petersberg is a good reference-point, and the lake ads a conciliatory element to the landscape. LG Jan.
2015/05/29 20:41 , Jan Lindgaard Rasmussen
Ich erinnere mich noch gut an eine Exkursion in die Region Bitterfeld Anfang der 90er Jahre, bei der wir auch den ehemaligen Tagebau Goitzsche besucht haben. Die Zerschundenheit der Landschaft war damals noch sehr bedrückend. Dieses für Dich tatsächlich eher ungewöhnliche Panorama zeigt sehr eindrücklich, wie sehr sich die Landschaft und auch die Stadt mittlerweile erholt haben, auch wenn in der Umgebung (z.B. Spittelwasser) noch einige derbe Altlasten schlummern.
Herzliche Grüße, Matthias.
2015/05/29 23:23 , Matthias Stoffels
Von mir aus dürftest Du solche Ausnahmen öfter machen - sehr interessant. VG Martin
2015/05/30 11:37 , Martin Kraus
Sehr abwechslungsreiches Pano! Ich finde auch nicht, dass es sich um eine "Stadtansicht" handelt. Vielmehr zeigt es eine ganze Region mit den mehr oder weniger verschlossenen Wunden der Vergangenheit und den neuen der Gegenwart.
LG Jörg
2015/05/31 12:28 , Jörg Nitz
Mich reizen sie zwar auch mehr, aber es müssen nicht immer Mittelgebirge sein. Diese Aufnahme finde ich auch interessant, beonders als 360°-Ausführung.
2015/06/02 15:35 , Jörg Braukmann
Der heutige Charakter ist regelrecht werbewirksam dargestellt in diesem Stadt-Land-Kombi-Panorama. Ausmaß und Qualität des Wandels von Stadt und Gegend kann womöglich nur ermessen, wer vor 1989 oder gleich danach Gelegenheit hatte, hier durchzufahren.
Es grüßt Wolfgang
2015/06/03 22:54 , Wolfgang Bremer

Leave a comment


Friedemann Dittrich

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100