A Fine Ascent to UK's Highest   102089
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Sgurr Eilde Mor (1010m)
2 Binnein Mor (1130m)
3 Beinn an Dothaidh (1004m)
4 Glen Nevis
5 Na Gruagaichean (1056m)
6 Meall a'Bhuiridh (1108m)
7 Creise (1100m)
8 Buchaille Etive Mor - Stob Dearg (1021m)
9 An Gearanach (982m)
10 Stob Coire a'Chairn (981m)
11 Am Bodach (1032m)
12 Aonach Eagach - Meall Dearg (953m)
13 Stob Coire Sgreamhach (1072m)
14 Bidean nam Bian (1150m)
15 Sgurr a'Mhaim (1099m)
16 Sgorr na h'Ulaidh (994m)
17 Beinn Fhionnlaidh (959m)
18 Stob Ban (999m)
19 Beinn Sgulaird (937m)
20 Sgorr na Ciche / Pap of Glencoe (742m)
21 Beinn a'Bheithir - Sgorr Dhearg (1024m)
22 Coire Leis
23 Little Brenva Face
24 Ben Nevis (1344m, 4409ft)
25 Pano #17158
26 North-East Buttress
27 Tower Ridge
28 Ben Nevis - Carn Dearg (1221m)
29 Coire na Ciste
30 Carn Dearg NW summit (1214m)
31 Castle Ridge
32 Sgurr nan Coireachan (956m)
33 CIC Hut
34 Caol
35 Sgurr Thuilm (963m)
36 Meall Buidhe (946m)
37 Allt a'Mhuilinn
38 Sgurr Mor (1003m)
39 The Saddle (1011m)
40 Gleouraich (1035m)
41 Sgurr a'Bhealaich Dheirg (1036m)
42 Carn Mor Dearg (1220m, 4003ft)
43 Aonach Mor (1221m, 4006ft)
44 Stob Choire Claurigh (1177m)
45 Stob Coire an Laoigh (1116m)
46 Stob Coire Easain (1115m)
47 Aonach Beag (1234m, 4049ft)
48 Leum Uilleim (906m)
49 Binnein Beag (943m)

Details

Location: CMD Arête (1100 m)      by: Martin Kraus
Area: United Kingdom      Date: 31.05.2014
Several people have raised demand for Scotland - fortunately there is still something in the queue. Only 45 minutes after #15778, I was on the bouldery ridge between Carn Mor Dearg and Ben Nevis - the famous CMD Arête. On a sunny Saturday in May I was not alone here, but the few hikers were no comparison to the crowds waiting on the summit.

____________________________________________________

Die Geschichte dieses Panos beginnt bei Hans-Jörgs Panoramen #11040 und #13938. Die Diskussion dort brachte die Tour erst ganz oben auf meine Wunschliste. Nochmals also ausdrücklichen Dank an Hans-Jörg für die Anregung! Glücklicherweise hatte ich am Samstag nach Christi Himmelfahrt dort auch einen Tag mit gutem Wetter - an den allermeisten Tagen ist der Gipfel des Ben Nevis in Wolken. Der erste Teil der Tour ist mit Pano #15778 beschrieben. Nach Überschreitung des Carn Mor Dearg ging es dann auf den blockigen Grat, der so schön geschwungen die beiden 4000er (in Fuß gemessen...) verbindet. Im ersten Teil bleibt man besser ganz oben und turnt über die Blöcke - die Wanderer, die dort vor mir den "bypass path" benutzten, kämpften dort ganz schön im abschüssigen Gelände. Weiter in Richtung Ben Nevis gibt es wohl oben auf dem Grat eine kleine ausgesetzte Stelle - dort aber war der bypass so verlockend, daß ich auf ihm landete. An einem großen Steinmann oberhalb des Coire Leis endet der Grat - es kommen dann noch einmal 200 Höhenmeter gut geschichtete Blockhalde bis zum Gipfel, auf dem man den Massen begegnet. Die Aussicht hier bietet insbesondere nach Süden einiges an schottischer Prominenz - erst die Mamores, dann die Gegend um Glencoe.

Olympus OM-D E-M10
M.Zuiko 14-42 EZ @14mm (=28mm KB)
23 HF RAW, ISO 200, 1/250, f15
Lightroom 5, Autopano Pro 3, Photoshop CC, IrfanView
360 Grad Blickwinkel

Grössere Version auf http://www.mountainpanoramas.com/___p/___p.html?panoid=2014_K5 - dort auch etwas detailliertere Beschriftung, auf beiden Plattformen nur möglich dank U.Deuschle.

Comments

Danke für die Blumen Martin ... und danke für dieses wunderbare Panorama des wirklich faszinierenden CMD-Grates - beim Betrachten fühle ich mich sofort an diesen Ort "gebeamt" ;-) ... meine Eindrücke vom 8. Juni 2012 leben wieder auf und ich hoffe in 2015 die Highlands auch wieder besuchen zu können!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2015/02/21 19:30 , Hans-Jörg Bäuerle
Auf mich wirken die Highlands immer wie ein Hochgebirge, obwohl sie niedriger als z.B. der Bayerwald sind. Dieser Eindruck wird durch den Schnee noch verstärkt. Perfekter Bildaufbau, dazu ein sehr schöner Wolkenhimmel. LG Fried
2015/02/21 19:35 , Friedemann Dittrich
Herrliches Bergfrühling-Panorama, dass man aus der Miniaturansicht heraus erstmal nicht nach Schottland legt. Nachdem ich vor Jahren mal im September am Buachaille Etive Mòr noch Altschneereste erblickte, wundert mich aber nichts mehr. VG Peter
2015/02/21 20:04 , Peter Brandt
This pano makes me want to come back to Scotland.
2015/02/21 23:05 , Giuseppe Marzulli
Schaut von Deinem Aufnahmestandort doch (schon fast) alpin aus. Sehr reizvoll und man hat sicherlich nicht viele Chancen den Berg bei derart guten Sichtverhältnissen besteigen zu dürfen. Beneidenswert.
Herzliche Grüße, Matthias.
2015/02/21 23:40 , Matthias Stoffels
Ein erfreulich instruktives Rundherum! Die Sichtverhältnisse waren fast perfekt. Ein 360er MIT Ben Nevis macht einiges her - wie du zeigst. Wie steht´s mit einem VOM Ben Nevis?
2015/02/22 21:33 , Jörg Braukmann
Kann man mehr Glück haben? Die schottischen Berge in der Sonne, und bis oben wolkenfrei...! Als ich ein einziges Mal in der Nähe war, habe ich nur das gegenteilige Klischee erlebt, siehe auch Nr. 17082.
Es grüßt Wolfgang
2015/02/23 00:42 , Wolfgang Bremer
@Jörg B 
Das was hier wie ein spitzer Gipfel des Ben Nevis aussieht, ist nicht der höchste Punkt, sondern nur der östlichste Ausläufer des "summit plateau". Selbiges ist bretteben mit einer Ausdehnung von ca. 500m x 150m - keine Chance also, einen Standort für 360 Grad mit Aussicht zu finden. Ich zeige aber noch etwas von oben. VG Martin
2015/02/23 20:15 , Martin Kraus
Großartig! So sieht es dort also ohne Nebel aus :)
Spannend wie unterschiedlich der Nevis aus verschiedenen Perspektiven wirkt. Ein ganz anderer Berg...
Gruß
Jens
2015/02/23 20:42 , Jens Bachmann
That so much Alpine history - not to speak of the Himalayan history - has been written by people having this as highest and toughest mountain, is indeed amazing!
2015/02/23 21:06 , Pedrotti Alberto

Leave a comment


Martin Kraus

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100