Himmelsleiter   101734
previous panorama
next panorama

Labels

Details

Location: Puchschlagen (501 m)      by: Jörg Engelhardt
Area: Germany      Date: 03.10.2014
Für den Wanderer, der hier aus dem dichten und hohen Wald auf die schon etwas ältere Schonung und das darüber einfallende Licht trifft, scheint die Leiter des Jägerhochsitzes direkt in den Himmel zu führen.

Für die Tiere, die von dort oben erschossen werden, ist es in gewisser Weise auch eine Himmelsleiter.


Nikon D800
Carl Zeiss Distagon 2.8/21
7 HF
1/60
F/4.5
ISO 200
Mit Stativ und Nodalpunktadapter

Comments

Tolle Komposition, tiefgründig und eindeutig zweideutig ;)

Hier kommt auch nicht jeder auf die Idee, ein Panorama zu schießen...
2014/11/11 22:40 , Jens Vischer
Gute Idee. Gut auch, dass du an die armen Bambis erinnerst, die hier ihr Leben lassen müssen. Mit einem tröstlichen Abschluss ('Himmelsleiter'). Ich bin jetzt etwas ergriffen. LG Arno
2014/11/11 22:48 , Arno Bruckardt
Sehr idyllisch, LG Thomas
2014/11/12 11:20 , Thomas Janeck
Eine Meisterleiterleistung!
2014/11/12 15:26 , Pedrotti Alberto
Sehr gut gesehen!!

Liebe Grüsse
G.
2014/11/12 20:21 , Gerhard Eidenberger
Insgeheim frage ich mich dabei, was gedanklich wohl zuerst da war - Bild oder Text. Das Ergebnis ist jedenfalls grandios.

LG Werner
2014/11/14 11:17 , Werner Schelberger
auch der Wald hat seine Qualitäten. Klasse Bild und Farben.
2014/11/14 11:59 , Ralf Neuland
Schön gesehen und gemacht - solche Waldstimmungen geniesse ich bisher immer unphotographisch, aber Du zeigst, was man draus machen kann. VG Martin
2014/11/16 10:18 , Martin Kraus
Faszinierende Lichtstrahlen an einem inspirierenden Plätzchen!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2014/11/17 20:26 , Hans-Jörg Bäuerle
Ironische Idylle 
Beim Namen der Ortschaft drängt sich die Frage auf: Benutzen die Jägersleut womöglich stumpfe schwere Gegenstände, die sie von oben herabwerfen? Falls doch nicht, könnte es auch so sein:

Immer, wenn´s knallt
im deutschen Wald
hat der Jager alles in seiner Gewalt.

Dem schmalen Reh,
das ich gern säh,
tut´s nach dem Schuß nur sehr kurz weh.

Dachte ich´s doch:
Es freut sich der Koch,
der so einen Braten lange schon roch.

(Bin zuweilen von mancherlei Ungereimtem umgeben, da ist solcher Unsinn der Ausgleich...)
Es grüßt Wolfgang
2014/12/04 00:02 , Wolfgang Bremer

Leave a comment


Jörg Engelhardt

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100