Xaver gegen Föhn: unentschieden   42862
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Überlingen
2 Klosterkirche Birnau
3 Unteruhldingen
4 Meersburg

Details

Location: Bodanrück zwischen Dingelsdorf und Litzelstetten (383 m)      by: Claudia Gönner
Area: Germany      Date: 6.12.2013 15:45
Gestern lief ganztägig die Sturmwarnung am Bodensee, und von Norden schoben imposante Wolken daher. Allerdings kamen sie nie weiter voran als bis zum Überlinger See, von Süden hielt der Föhn dagegen. Es fielen auch keine Niederschläge.
Immerhin gab es doch etwas stärkeren Wind, der allerdings von Sturm ziemlich entfernt war. Auf dem Wasser ganz alleine unterwegs war die Wasserschutzploizei.

Comments

Wolken und Wasser 
Endlich wieder einmal ein etwas anderes Panorama. Landschaft - Wolken - Wasser, alles fügt sich prima zusammen! Gefällt mir sehr gut.
2013/12/07 16:58 , Rainer Ulm
Wirklich ein tolles Motiv, aber sieht keiner die Streifen im Himmel?! Hätte nicht gedacht dass der Föhn wirklich so ein Sturmtief wegdrückt..

LG Seb
2013/12/09 17:45 , Sebastian Becher
Ich schließe mich Seb an. Die Ausarbeitung hat hier vermutlich den Rahmen des Möglichen gesprengt ...
2013/12/09 22:24 , Christoph Seger
Ich danke für die Bewertungen - und natürlich auch für die Kritik!

Was die Streifen am Himmel betrifft (rechts im Föhnbereich): die sind auch im unbearbeiteten Original genau so zu erkennen und am Himmel wurde auch nichts manipuliert - allerdings sind solche zarten streifigen Zirren und Schleier - in unterschiedlich starker Ausprägung - für Föhn durchaus typisch.
Übrigens ist auch die dunklere blaue Fläche rechts oben tatsächlich so gewesen und hängt vermutlich mit der Schattenwirkung der Frontbewölkung zusammen - ich möchte sie deshalb auch nicht verändern, auch wenn sie mich selber erst mal irritiert hat :-)

Liebe Grüße Claudia

Bei genauer Betrachtung hab ich allerdings dann auch die ungewollte Streifenwirkung entdeckt - die kam vermutlich tatsächlich vom Verarbeiten. Ich habe versucht, das jetzt auszugleichen. Bei mir im Fotoarchiv sind die Artefakte auch weg - hier aber sind sie fast noch stärker als vorher. Woran kann das liegen?
Nochmals danke jedenfalls für den Hinweis...
2013/12/11 14:41 , Claudia Gönner

Leave a comment


Claudia Gönner

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100