Ostsee-Sonnenuntergangsstimmung   101866
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Ostseebad Göhren
2 Nordperd 6km
3 Lobber Ort
4 Greifswalder Oie 16km
5 Pommersche Bucht
6 Insel Wolin 65km
7 Usedom, Langer Berg 54m; 45km
8 Streckelsberg 56m; 34km
9 Südperd
10 Zinnowitzer Berg
11 Thiessower Haken
12 Thiessow
13 Insel Ruden 12km
14 Peenemünder Haken 15km
15 Zickersche See
16 Hansestadt Wismar
17 Zieseberg 49m; 30km
18 Halbinsel Klein Zicker
19 eh. KKW Lubmin
20 Greifswalder Bodden
21 Hansestadt Greifswald 30km
22 Greifswalder Bodden
23 Groß Zicker
24 Zickersches Höft
25 Halbinsel Zudar
26 Umspannwerk Stralsund 40km

Details

Location: Südost-Rügen, Bakenberg (66 m)      by: Heinz Höra
Area: Germany      Date: 26.9.2013
Der Sonnenuntergang fand, wie so oft, in einer Wolke statt. Aber die Sicht war, wie auch an den anderen Tagen Ende September, sehr gut. So konnte man problemlos die 65 km entfernte polnische Insel Wolin sehen. Genau genommen sieht man nur die höher gelegenen Teile der Insel, da infolge der Erdkrümmung der Meereshorizont, der bei dieser Beobachterhöhe bei ca. 30 km liegt, die tieferen Teile verdeckt. Das ändert sich erst bei der näher gelegenen Insel Usedom, deren weitest zu sehender Teil der 45 km entfernte Lange Berg ist und deren nächster Teil der 15 km entfernte Peenemünder Haken ist. Die Küste von Usedom ist also ab einer Entfernung von ca. 30 km bis hinunter zum Strand zu sehen. Evtl. zeige ich noch mal die mit dem 300er Tele gemachten Aufnahmen, auf denen man viele Details der Küste erkennen kann.
Von Usedom aus habe ich die Insel Wolin voriges Jahr sozusagen im Großformat aufnehmen können #11200.
Daß die Küste von Mecklenburg-Vorpommern am Greifswalder Bodden fast durchgängig von Windrädern eingesäumt wird, kann man hier schon sehen.
(edt. 4.10.13)
15 Breitformataufnahmen mit Canon EOS 600D und Canon EF-S 18-135 STM @ 42 mm, ohne Stativ; gestitcht mit PTGui.

10/18: +EbH47K15Vs

Comments

Da präsentierst Du aber mal wieder eine absolut gelungene "Heinz-Höra-Komposition". Herrlich die außergewöhnlich interessant beleuchteten Wolkenformationen und die Darstellung der Weite der Landschaft!

Ein eindrucks- und stimmungsvolles Gesamtwerk - lG Hans-Jörg
2013/10/02 19:44 , Hans-Jörg Bäuerle
I recognize the clear and chilly weather for the last two weeks up here. There is a small hint on Greifswalder Oie of the beautiful sunset light, also on the two ships. LG Jan.
2013/10/02 20:07 , Jan Lindgaard Rasmussen
sehr beeindruckend!
2013/10/02 21:41 , Michael Strasser
Schöne Stimmung, sehr eindrucksvoll!
Gruß Klaus
2013/10/02 22:18 , Klaus Brückner
Begeistert mich sehr!
2013/10/03 08:38 , Christoph Seger
Toll gemacht. Besonders gefällt mir, daß hier die beleuchteten Wolken und nicht wie sonst oft der gelbrote Stern im Mittelpunkt der Komposition stehen. VG Martin
2013/10/03 10:48 , Martin Kraus
Im Vollendung... 
...Dein Faible für malerische Wolken. Vorbildlich!
Gruss Walter
2013/10/03 14:59 , Walter Schmidt
Martin, da habe ich aus der Not eine Tugend gemacht. Eigentlich wollte ich die Sonne im Rügischen Bodden untergehen sehen. Dann hätte ich wohl den nördlichen Teil der Rundschau gebracht. Aber das hat, wie so oft, eine Wolkenbank verhindert. Es ist aber gut zu wissen, daß das nicht unbedingt die größere Zustimmung findet.
2013/10/04 18:25 , Heinz Höra
Die angestrahlten Wolken sind ausgezeichnet wiedergegeben. Solche herrlichen Wolken und die klare Sicht hätte ich mir im Urlaub auch gewünscht. Zwar gutes Wanderwetter mit viel Sonne, aber dunstig. LG Fried
2013/10/04 19:53 , Friedemann Dittrich
Eine perfekte Inszenierung!
Viele Grüsse, Danko.
2013/10/07 19:36 , Danko Rihter

Leave a comment


Heinz Höra

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100