Böhmischer Nebel   82274
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Sendemast Geyer
2 Scheibenberg 807m
3 Crottendorf
4 Annaberg
5 Neudorf
6 Pöhlberg 834m
7 Bärenstein 898m
8 Bärenstein, Veiprty / Weipert
9 Loucna pod Klinovcem / Böhmisch Wiesenthal
10 Meluzina / Wirbelstein 1094m Pano 11711
11 Klinovec / Keilberg 1244m

Details

Location: Fichtelberg (1215 m)      by: Friedemann Dittrich
Area: Germany      Date: 17.11.2012
"Böhmischer Nebel" war zu DDR-Zeiten die Umschreibung für den Gestank aus den tschechischen Kraftwerken, der bei ungünstigem Wind auch in Sachsen zu riechen war. Durch diese Umweltverschmutzung gab es in den 80er Jahren starke Waldschäden, besonders im Osterzgebirge. Das ist zum Glück vorbei, der hier gezeigte Nebel ist harmlos.
An diesem Herbsttag war sonniges Wetter, am frühen Abend zog dann von Tschechien schnell ein dickes Wolkenmeer heran. Nach kurzer Zeit war von Bärenstein und Pöhlberg nichts mehr zu sehen.

23 QF, F 5, 1/320, ISO 100, Brennweite 110mm KB

Comments

Sehr schön gemacht. Beim Scrollen kommt einem der Nebel förmlich entgegen. Bei deinem hochgelegenen Aufnahmestandort scheinst du vor dem Nebel sicher gewesen zu sein. Da kann er ruhig kommen. Von oben sieht er ja meistens ganz gut aus.
2013/01/11 02:07 , Jörg Braukmann
Finde auch sehr beeindruckend, wie akurat gerade du die Horizontlinie hinbekommen hast!
2013/01/11 08:25 , Jens Vischer
Ist schon anspruchsvoller... 
...als ein paar Felswände zu fotografieren.
Verzeiht mir liebe Betrachter diese saloppe Phrase, aber es dient so der Rhetorik! ;- ))
Gruss Walter
2013/01/11 10:15 , Walter Schmidt
Eine lehrbuchmäßige Wettersituation hast Du da festgehalten, mit Lee-Effekten durch die höheren Erzgebirgsgipfel (wodurch die Täler von Sehma und Zschopau in der Sonne liegen), während der niedrigere Erzgebirgskamm im Osten die böhmischen Nebel nicht auflösen kann, so dass sie nach Sachsen hereinziehen. LG Wilfried
2013/01/11 11:54 , Wilfried Malz
Das Pano gefällt mir sehr gut, weil der linke Teil noch frei von Nebel ist und man förmlich die Bewegung des Nebels erahnen kann, so dass auch hier bald alles bedeckt sein wird.
LG Jörg
2013/01/12 09:47 , Jörg Nitz
Hej Friedemann. Well composed and done. LG Jan.
2013/01/12 21:31 , Jan Lindgaard Rasmussen
Freut mich, Fried, dass deine Treue zum Fichtelberg mit solchen Eindrücken belohnt wird.
Und es freut mich noch mehr, dass du sie mit uns teilst.
2013/01/13 20:01 , Arne Rönsch
Vielen Dank an alle für Sterne und Kommentare.
@ Jens, der Horizont hat mir schon etwas Arbeit gemacht. Wegen diverser Gipfelbebauung habe ich die Aufnahmen ohne Stativ von drei verschiedenen Standpunkten aufgenommen, ca. 20 bis 40m auseinanderliegend. LG Fried
2013/01/13 22:08 , Friedemann Dittrich

Leave a comment


Friedemann Dittrich

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100