Herbst im Sauerland   192880
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Herschede
2 Bastenberg 745 m
3 Stüppel 732 m Nr. 6802, 2517, 2521
4 Sömberg 618 m
5 Hömbeg 661 m
6 Bracht 726 m
7 Rimberg 713 m
8 Gelsterhagen 632 m, Nr.3780
9 Heikersköpfchen 792 m
10 Fernmeldeturm Hunau 793 m + 173 m turm, 14,7 km
11 Jüberg 739 m
12 Bad Fredeburg, 10 km
13 Ohlberg 681 m
14 Waldemei 724 m
15 Kahler Asten 841 m, 22 km
16 Vorderster Hoher Knochen 735 m
17 Hardt 659 m
18 Wilzenberg 675m, 11,7 km
19 Albrechtsberg 768 m
20 Beerenberg 614 m
21 Großer Kopf 740 m
22 Astenblick Nr. 4918
23 Hoher Hagen 642 m
24 Ösenberg 679 m
25 Ungeschminkt Nr. 4675
26 Auergang 684 m

Details

Location: bei Herschede (Sauerland), Nordrhein-Westfalen (550 m)      by: Jörg Braukmann
Area: Germany      Date: 18. Oktober 2012
Ich wage heute mal wieder ein kleines Rätsel. Es gilt als gelöst, wenn es jemandem gelingt, den genauen Aufnahmestandort herauszufinden oder einen Berg bzw. Ort im Bild richtig zu beschriften. Als Tipp sei gesagt, dass sich mindestens 4 Aufnahmestandorte von anderen Panoramen verlinken ließen, wenn dies auch auf p-p.net möglich wäre. Es handelt sich um eine natürliche Aussichtsstelle, die sich zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichen lässt. Wem als erstes die Lösung gelingt, dem winken Ruhm und Ehre und ein Kommentar von mir unter einem Bild seiner Wahl.

6 QF-Freihandaufnahmen mit meiner PowerShot SX 210 IS, bei 77 mm KB, PanoramaStudio.

Comments

Kann ich leider nicht mitreden. Jedenfalls: schön präsentierte Mittelgebirgslandschaft. Ohne wirklich eine Ahnung zu haben, könnte ich mir vorstellen, dass es eine Sauerlandlandschaft ist. LG Wilfried
2013/01/11 12:10 , Wilfried Malz
Ein sehr schönes Panorama jedenfalls. Bin zwar kein Experte für Mittelgebirge, aber mein Tipp wäre: Aufgrund des Baustils der Gebäude wohl ein Schiefergebirge, die relativ kleinen Ackerflächen lassen einen Standort im ehem. Westdeutschland vermuten. Daher: Hessische oder Fränkische Rhön...?

lG,
Jörg E.
2013/01/11 12:18 , Jörg Engelhardt
Nein, es ist nicht das Fichtelgebirge! 
Ich freue mich aber schon auf die Lösung!
Gruss Walter
2013/01/11 12:31 , Walter Schmidt
"Zwischen Werra und Fulda?" 
2013/01/12 00:22 , Jan Lindgaard Rasmussen
Ich habe leider keine Ahnung, wo dieser schöne Aussichtspunkt ist. LG Fried
2013/01/12 07:07 , Friedemann Dittrich
Ich bin mal gespannt, wo sich dieser Standort befindet. Die Weihnachtsbaumkulturen lassen mich ans Sauerland erinnern, aber das kann auch ganz woanders sein. Jedenfalls ist es eine schöne Aussichtsposition.
LG Jörg
2013/01/12 09:41 , Jörg Nitz
Zwischenstand 
Danke für die schon zahlreichen Bewertungen; und das ohne jedwede Beschriftung.
Manche sind auf der richtigen Färte.
@Jörg E.: Stimmt, hier ist Schiefer ein bevorzugter, natürlicher Baustoff. Klasse, wie du das herausgefunden hast, obwohl gar nicht viele Häuser zu sehen sind. Westdeutschland stimmt auch. Die Rhön ist aber nach meiner Kenntnis kein Schiefergebirge und scheidet damit aus.
@Jan, diese prägnante Landmarke zu identifizieren ist sicher ein Schlüssel zur Lösung des Rätsels, aber es ist nicht der Hohe Meißner.

Ich warte noch ein wenig ab, vielleicht findet sich ja doch noch jemand, der ein Label korrekt anbringen kann. Der genaue Aufnahmestandort ist sicher zu schwer herauszufinden. Die Anhöhe hat gar keinen Namen. Es gibt nur einen kleinen Weiler dort. Aber eine korrekte Beschriftung müsste doch zu schaffen sein - ich bitte euch.
2013/01/12 11:53 , Jörg Braukmann
Another wild shot in the dark... 
2013/01/12 17:27 , Jan Lindgaard Rasmussen
Jan hat ins Schwarze getroffen! Ich tippe auf den Weiler Herschede.
LG Jörg
2013/01/12 19:58 , Jörg Nitz
Ich verspreche es Euch: MEIN nächstes Rätsel kommt aus dem Mühl- oder Waldviertel :-)
2013/01/12 20:03 , Christoph Seger
Christoph, ich glaube es gab hier noch kein Rätsel, das nicht gelöst wurde. Mit Mühl- oder Waldviertel liegt die Latte hier viel zu niedrig. Probier's mal mit irgendeiner Südseeinsel. Vielleicht klappt das ;-)
2013/01/12 20:07 , Jörg Nitz
2,3 km westlich (262 graden) von Arpe!
2013/01/12 21:39 , Jan Lindgaard Rasmussen
@Jan 
...also etwa 51,182 / 8,169 ??? Wie bist Du da drauf gekommen? Sehr gut... das müsste es sein - ich sehe das auch so....

lG,
Jörg E.
2013/01/13 00:02 , Jörg Engelhardt
Himmelsrichtungen, Hr. Braukmanns portfolio, und Google Earth 
Since Sauerland was mentioned (christmas trees???), I thought you are all probably right about that...So I scanned through panos from Sauerland, and since this one was at 550 m, that mountain with the sendeturm had to be quite high...and Hunau well over 800 m showed up on a few panos, with a nice fitting sendeturm, so I tried that out on Google Earth with himmelsrichtungen, and tried to find something else reckognizable. Wilzenberg seemed unique, so I crosslinked with that one. Now, I didn't quite end up the right place this way (I was ahead), but with the little help from the high voltage cables and the "550 m standort", I drew back until it looked right, and tried to find the two houses, which I think I did. LG Jan.
2013/01/13 00:37 , Jan Lindgaard Rasmussen
@Jan 
...five Facebook-thumbs up... :-)

I missed the target about more than 150 kms...
2013/01/13 01:07 , Jörg Engelhardt
Das Rätsel ist gelöst! 
And the title „Expert of the Mid-Range Mountains” goes to Denmark. Jan brachte zwar die ersten korrekten Labels etwas kryptisch an, aber es ist offensichtlich, dass er den Fernmeldeturm Hunau und den Wilzenberg als erster richtig erkannt hat – wenn auch im zweiten Versuch. So ganz wild ins Dunkel geschossen war das aber wohl nicht. Jan hat seinen bemerkenswerten Lösungsweg ja schön beschrieben. Sehr gute Vorarbeit kam von Wilfried, der schon nach kurzer Zeit aufs Sauerland tippte, was Weihnachtsbaumkenner Jörg N. dann nach genauem Hinsehen bestätigte. Jörg N. hat mittlerweile auch weitere Labels vollkommen richtig angebracht. Ich bin wirklich beeindruckt, wie genau ihr den genauen Aufnahmestandort einpeilen konntet. Die von Jörg E. angegebenen Koordinaten stimmen auch in der dritten Nachkommastelle. Mein Kompliment!
Ich mache mich jetzt an die restliche Beschriftung.

Die Wiese bei Herschede zählt zu meinen klassischen Aussichtspunkten im Sauerland. Als ich noch dort wohnte, war ich oft dort, obwohl man ja nur gut 30 km weit sehen kann. Immerhin blickt man aber auf das Dach Westfalens. Jetzt schaffe ich es nur noch selten, dort zu sein. Ich saß bei den Aufnahmen auf einem von 5 Strohballen, die nach und nach abtransportiert wurden. Als meiner dann als letzter dran war, bin ich aufgebrochen, denn ich hatte mir noch anderes vorgenommen.

Jan, what should I comment?

Danke an alle die mitgemacht haben und auch an alle, die ein normales Feedback gaben.
2013/01/13 21:19 , Jörg Braukmann
Hej Jörg. I think you shall find whatever Sauerland- (oder Rothaargebirge-)pano you like best (your own or someone elses), and tell us
1) what is in allgemein beautiful and characteristic for this particular mittelgebirge, and
2) what is best about your chosen pano/or what is missing from showing Sauerland at its best.

Good luck, and LG, Jan.
2013/01/13 21:50 , Jan Lindgaard Rasmussen
...Maybe I can add, that this was my first mittelgebirge-experience - from the other side, though. In 1994 I studied as umweltschutztechniker. My school in Slagelse, Western Sjælland, was befriended with the technikerschule in Frankenberg/Eder, so we visited them for 2 weeks in april 1994, and vice versa the next year. We were "installed" in Schreufa, and made trips to Schloss Waldeck (great view from up there), Edersee, Grube Christiane and just drove around. In late april it was great to get an intense springfeeling, since it wasn't really cooking in Denmark yet...and in the most charming landscape, with Milans hanging in the wind everywhere! LG Jan.
2013/01/13 22:11 , Jan Lindgaard Rasmussen
Thus you know the other side of the Red-Hair-Mountains. There are lots of interesting places too. Now I chose No 3895 for commenting. It´s not my favorite pano but my favorite place for taking a new one.
2013/01/14 19:03 , Jörg Braukmann

Leave a comment


Jörg Braukmann

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100