Zäsur des Winters   61870
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Tannenberg
2 Säntis 2503 m
3 Churfirsten
4 Speer 1950 m
5 Glärnisch 2961 m
6 Schnebelhorn 1236 m
7 Hörnli

Details

Location: Winzenberg (863 m)      by: Walter Schmidt
Area: Switzerland      Date: 9.1.2013
An Fahlheit nicht zu übertreffen. Dennoch liegt es am Fotografen entweder am Sujet oder aber an der Kamera zu "drehen"!
Es ist dies ein "Retro" vom Dezember 2008, eine dynamische Nachvollziehung.
Freihand mit der Nikon D7000.

Comments

Dominantes Baumtrio! 
Da würde ich mir gerne zwei Stunden frei nehmen, mich in die Wiese setzen und genau diesen Landschafts-Eindruck auf mich wirken lassen. Da ist dieser lange, weite Horizont mit entfernten Gipfeln. Und davor dieses stolze Baumtrio, das die vertikale Unterbrechung bewirkt. Wie schön, dass diese Bäume zu dritt sein dürfen! Danke für das tolle Bild. Hansjakob
2013/01/09 20:52 , Hansjakob Schwendener
Sehr schön Walter und wie länger ich dein Pano betrachte, umso besser geht es mir.

Liebe Grüsse
Gerhard.
2013/01/10 16:26 , Gerhard Eidenberger
Hallo Walter. Better colours here, than on the retro I think. LG Jan.
2013/01/12 21:32 , Jan Lindgaard Rasmussen
@Lieber Jan, 
...da magst Du Recht haben, aber es sind schon mehr als vier Jahre vergangen seit damals. Da kann man eventuell von "Vergilbung/Abnützung" (wear out) sprechen!
Danke, dass Du vorbeigeschaut hast.
Herzliche Grüsse
Walter
2013/01/13 19:04 , Walter Schmidt
'Die Bäume kenn ich doch', dachte ich gerade.. ;-)
Schön, dass du dich noch mal andeinem Bestseller-Motiv versucht hast, Walter.
2013/01/13 20:03 , Arne Rönsch
Genau, Walter... 
Interesting how the colours wear out different during digital decomposition, than during analog...;-) LG Jan.
2013/01/13 21:01 , Jan Lindgaard Rasmussen

Leave a comment


Walter Schmidt

Portfolio

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100