die früchte meiner arbeit ...   92320
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Pic Hourgade - 2.984 m
2 Pic de Nore - 1.211 m [186 km]
3 Tuc de Maubèrme - 2.884 m
4 Grand Quayrat - 3.060 m
5 Pic Lézat - 3.107 m
6 Pica d'Estats - 3.142 m [82 km]
7 Pico Perdiguero - 3.221 m
8 Monteixo - 2.905 m
9 Pic de Bassiero - 2.901 m
10 Pico de Aneto - 3.404 m
11 Pic del Pessó - 2.894 m
12 Tuca de Ballibierna - 3.056 m
13 Pica del Cervi - 2.745 m
14 Pico Posets - 3.369 m
15 Punta del Sabre - 3.139 m
16 El Turbón - 2.492 m
17 Pico Eriste Gran - 3.056 m
18 Cotiella - 2.912 m
19 Peña Montañesca - 2.295 m
20 Puntón de Guara - 2.078 m
21 Punta Suelza - 2.972 m
22 Monte Perdido - 3.355 m
23 Cilindro de Marboré - 3.325 m
24 El Taillon - 3.146 m
25 Pico de la Munia - 3.134 m
26 Vignemale - 3.299 m
27 Pico Balaitous - 3.146 m
28 Pic d'Ardiden - 2.988 m
29 Pic Long - 3.194 m
30 Pic de Néouvielle - 3.093 m
31 Pic du Midi de Bigorre - 2.876 m
32 Pic de Loustou - 3.021 m
33 L'Arbizon - 2.831 m

Details

Location: La Gran Bachimala (Pico Schrader) (3171 m)      by: Dirk Becker
Area: Spain      Date: 21.09.2011
Als ich im Frühjahr 2010 den Gipfelkatalog für die Pyrenäen erstellt habe, habe ich mir immer ausgemalt, wie es sei, ein Panorama aus den Zentralpyrenäen mit Heim zu bringen und die Früchte der nächtelangen Arbeit zu ernten. - Und es hat sich gelohnt...

Im Spätsommer 2011 war es dann soweit, die Vervollständigung der 3000er-Sammlung der Pyrenäen stand auf dem Programm und der zentrale Berg in den Pyrenäen ist natürlich die Gran Bachimala, zumal es sich um den objektiv einfachsten der 13 prominenten 3000er handelt. Benannt ist der Berg (Pico Schrader, Pic Schrader) auch nach Franz Schrader, einem der bedeutendsten Alpinisten und Kartographen, die in den Pyrenäen tätig waren.

Trotz des relativ flachen Gipfelplateaus juckte es mich in den Finger, ein Gigapixel-Pano zu machen und etwas überraschend ist dabei mein größtes Panorama (1,2 GP) überhaupt entstanden. Fast alle prominenten 3000er sieht man von dort oben; man bekommt einen großartigen und informativen Überblick über das gesamte Massiv und ständig fliegen die Geier vorbei.

Die vollauflösende Version gibt es unter: http://www.mountainpanoramas.com/___p/___p.html?panoid=2011_BM - wer die meisten Geier zählt, hat gewonnen!

Canon EOS550D - Canon EF-S 15-85 - Adobe Lightroom 3 - Autopano Pro 2.0.9 - Adobe CS5
169 Hochformataufnahmen 74x360° freihand (ISO-100 - f/14 - 1/500s - 50mm)

Ich werde die Beschriftung so vornehmen, dass die wichtigsten Gipfel beschriftet sind und verweise auf die vollauflösende Version...

Comments

da möchte ich doch gerne der Erste mit der Bewertung sein, ein prachtvolles Gipfelpanorama aus einem wohl zu unrecht hier viel zu wenig bekannten Gebirge. LG Alexander
2012/04/12 22:42 , Alexander Von Mackensen
Tolle Arbeit und die beste Werbung, auch dort einmal einen Urlaub zu verbringen!
2012/04/13 09:10 , Jens Vischer
Herrlich Dirk!!

L.G. v.
Gerhard.
2012/04/13 16:46 , Gerhard Eidenberger
Die Pyrenäengletscher scheinen ja wirklich nur noch klägliche Reste zu sein! LG Wilfried
2012/04/13 17:58 , Wilfried Malz
@Wilfried: Ja, die Pyrenäengletscher sind in der Tat nur noch klägliche Reste - aber das waren sie vor 10 Jahren auch schon! Den größten Gletscher unter dem Aneto sieht man in diesem Panorama nicht, aber der zweigrößte unter dem Vignemale (der ist noch recht alpin) und der kleine Gletscher am Perdido-Nordfuß sind erkennbar. Am Posets gibt es schon lange keine nenneswerten Gletscherflecken mehr.

LG
dirk
2012/04/13 20:04 , Dirk Becker
Mit Deiner Farbgebung habe ich ja bekanntermaßen so meine Probleme. Das Motiv mit dieser Fernsicht ist aber grandios und reizt mich ungemein dieses Gebirge wieder aufzusuchen. Aber auch dieses Jahr zieht es mich in eine andere Richtung. Dass Du von Deiner eigenen Arbeit jetzt profitieren kannst, ist natürlich sehr schön. Ich habe selbst hunderte Mittelgebirgsgipfel für udeuschle beschriftet und weiß, wie aufwendig das ist.
LG Jörg
2012/04/14 11:00 , Jörg Nitz
Bravo!
2012/04/15 20:58 , Giuseppe Marzulli
Die Beschrifterei mache ich, da sehr lehrreich, mittlerweile ausgesprochen gerne - da hilft natürlich das gute Datenmaterial, wie von Dir für die mir noch unbekannten Pyrenäen erfasst, sehr weiter. Zur Farbe hat ja Jörg diesmal was gesagt. VG Martin
2012/04/17 19:50 , Martin Kraus
Excellent, Dirk! LG, Volker
2012/11/18 20:14 , Volker Driesen

Leave a comment


Dirk Becker

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100