Schwäbische Dämmerung   142362
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Schönberg 793 m
2 Wackerstein 825 m
3 Weilheim
4 Auf dem Gielsberg 833 m
5 Kilchberg
6 Rossberg 869 m
7 Kleiner Rossberg 827 m
8 Schönberger Kopf 801 m
9 Hirschau
10 Farrenberg 820 m
11 Bühl
12 Dreifürstenstein 854 m
13 Gockeler 951 m
14 Raichberg 956 m
15 Burg Hohenzollern 855 m
16 Heiligenkopf 893 m
17 Irrenberg 921 m
18 Hundsrücken 931 m
19 Kiebingen
20 Neckar
21 Plettenberg 1002 m
22 Weilerburg 555 m
23 Ehingen
24 Rottenburg am Neckar
25 Streimberg 443 m
26 Heuberg 484 m
27 Wurmlingen
28 Wendelsheim
29 Altensteigerskopf 1082 m
30 Hornisgrinde 1164 m, 59 km [PANO-Nr. 8956]
31 Pfaffenberg 472 m
32 Herrenberg
33 Poltringen
34 Pfäffingen
35 Alter Berg 431 m
36 Schloss Roseck
37 Unterjesingen
38 Hornkopf 515 m
39 Domäne Ammern
40 Steinenberg 492 m
41 Tübingen

Details

Location: Wurmlinger Kapellenberg (475 m)      by: Jörg Nitz
Area: Germany      Date: 17.04.2011
Bereits am 25.04.2011 (bei Pano 7136) hatte ich versprochen den umfassenderen Blick vom Wurmlinger Kapellenberg zu zeigen. Nun hat es länger als ein halbes Jahr gedauert. Das lag mal wieder nicht zuletzt daran, dass ich das Pano wegen der elypsenförmigen Übergänge bei PanoramaStudio erst wieder mit Hugin stitchen musste. Mit der Beschriftung meines letzten München-Panos hinke ich noch hinterher, so dass es auch mit der Beschriftung hier noch etwas dauern dürfte. ....Aber sie kommt auf jeden Fall! - nicht erst in einem halben Jahr ;-)

41 HF-Aufnahmen, 120 mm KB

Comments

Schönes Frühjahrspano - lang ist's ja nicht mehr hin :-)
Beeindruckend wie angenehm gleichmässig ausgeleuchtet dieses Pano geworden ist, trotz tiefem Sonnenstand im Gegenlicht. VG HJ
2012/01/09 22:23 , Hans-Jürgen Bayer
Schöne Landschaft, schönes Panorama. Im Bereich um die Sonne erscheinen mir die Helligkeitsübergänge nicht ganz ideal, aber das ist sicher kein einfacher Bereich und der schönen Stimmung tut das keinen Abbruch. Verzettel dich aber nicht bei deinen Projekten. Die München- Tetralogie ist mittlerweile ganz schön zerrissen.
2012/01/09 22:43 , Jörg Braukmann
...herrliche Frühlingsstimmung, man hört direkt die Vögel pfeifen. Uhrzeit? Ungefähr 6:40 h?

Gruß,
Jörg E.
2012/01/09 22:43 , Jörg Engelhardt
Danke...mit Absicht, ich finde etwas Abwechslung immer besser. Das nächste Pano ist aber München Teil 4!

@ Jörg E. Knapp daneben ;-) 20:05 Uhr

LG Jörg
2012/01/09 22:44 , Jörg Nitz
...bisserl arg daneben :-( hätte jetzt hier wirklich auf einen SA getippt....
2012/01/09 23:05 , Jörg Engelhardt
Very beautiful!
2012/01/10 00:13 , Giuseppe Marzulli
RELOAD 
Nein, so konnte der Übergang im Sonnenbereich nicht bleiben! Den Mittelteil mit Sonne habe ich nun aus einem mit PanoramaStudio gestichtem Pano ausgeschnitten, Anfangs- und Endteil aus dem Hugin-Pano verwendet und alle drei Teile mit PanoramaStudio zusammengesetzt. Da die Aufnahmen rund um die Sonne mit einer dunkleren Belichtung aufgenommen wurden, hat Hugin diesen Helligkeitssprung nicht gut verarbeitet. Somit konnte ich durch Hugin die bei PanoramaStudio vorkommenden Elypsenbildungen bei den Übergängen umgehen und die Vorteile des besseren Helligkeitsübergangs bei Panorama-Studio nutzen.
LG Jörg
2012/01/10 00:15 , Jörg Nitz
Da dämmert es nicht nur mir, bei deinem schönen Frühlingsdämmerungspano Jörg. Ist außerdem immer gut, wenn man mehrere Stitchingprogramme zur Verfügung hat.

L.G. v.
Gerhard.
2012/01/10 02:17 , Gerhard Eidenberger
Du bist ein Perfektionist. Die Überarbeitung hat sich gelohnt und der Einblick in deine Arbeitsweise ist dabei sehr aufschlussreich.
2012/01/10 07:44 , Jörg Braukmann
Gutes Lehrstück... 
...dass man auch bei "Niedriglicht" scharf und rauschfrei Panoramen fertigen kann. Macht Spass, dem "Kerntrio" Jörg, Jörg und Wilfried zuzuschauen ;- ))
Herzliche Grüsse
Walter
2012/01/10 09:27 , Walter Schmidt
Jörg, es ist immer wieder beeindruckend, wie Du mit Deinen Panoramen ringst und welche Wege Du dabei beschreitest.
Ich denke aber, daß man ein solches Panorama - sogar mit einem Satz gleichbleibend belichteter Aufnahmen - stitchen kann. Eventuell muß man im Nachgang an bestimmten Stellen noch mit dunkler entwickelten Bildern nachhelfen, RAW vorausgesetzt.
Mir fällt dazu jetzt mein Panorama #8718 ein, das ich auch mit höherem Sonnenstand so machen würde.
Doch was sind "elypsenförmigen Übergänge bei PanoramaStudio "?
2012/01/10 19:09 , Heinz Höra
Bei diesem Titel dämmert es dem Schwaben - muss es nicht Kapellenberg heißen? Dein Enthusiasmus ist ungebrochen, gibt es eigentlich noch Türme, Hügel, Berge in deiner Umgebung, auf denen du noch nicht panoramisiert hast? Für meinen Eindruck ist der Übergang der Sonne zum restlichen Himmel immer noch etwas zu hart, aber wie habe ich kürzlich gelesen: "Meckern auf hohem Niveau" ;-) LG Werner
2012/01/10 21:34 , Werner Schelberger
This version and the landscape is very fine. LG Jan.
2012/01/11 00:16 , Jan Lindgaard Rasmussen
@ Heinz
Mit der gleichbleibenden Belichtung wäre das Stitchen sicher einfacher gewesen, da gebe ich Dir vollkommen Recht. Ich versuche normalerweise im Bereich der Sonne verschiedene Belichtungen, u.a. auch die gleiche zu den restlichen Aufnahmen, abzulichten, um später mehrere Versuchsmöglichkeiten zu haben, hier hatte ich das versäumt. Meine Aussage, dass Hugin Übergänge besser verarbeitet, sollte ich noch konkretisieren: Hugin verarbeitet Helligkeitssprünge sehr schlecht bis gar nicht, Vignettierungen aber besser. Die bei PanoramaStudio entstehenden "Elypsen" könntest Du Dir Pano-Nr. 15468 anschauen (Umgebungslicht ausschalten!). Jan hat die Übergänge mit herunter hängenden Gardinen verglichen. Das Pano wird übrigens demnächst nochmal mit Hugin gestitcht. Offensichtlich taucht dieses Problem bei starken Vignettierungen auf.

@ Werner
der Berg heißt natürlich Kapellenberg, danke für den Hinweis. Mit den Übergängen bin ich jetzt sehr zufrieden ... und das bin ich nicht immer, aber es geht sicher noch perfekter ;-)

LG Jörg
2012/01/11 19:23 , Jörg Nitz

Leave a comment


Jörg Nitz

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100