Türkenbundblüte   32570
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Türkenbund-Lilie (Lilium Martagon)
2 X
3 abgebissene Pflanze
4 Gelber Eisenhut (Aconitum vulparia)

Details

Location: bei Windischgaillenreuth (470 m)      by: Wilfried Malz
Area: Germany      Date: 12. 6. 2011
In den schattigen Buchenwäldern der Fränkischen Schweiz ist der Türkenbund (Lilium martagon) eigentlich keine seltene Pflanze. Allerdings scheint er eine Leibspeise für Rehe zu sein. Sie warten bis die kräftigen, fleischigen Blütenknospen sich rötlich zu färben beginnen und weiden sie dann ab, so dass oft an Standorten mit Hunderten von Pflanzen kaum eine richtig zur Blüte kommt. Am ehesten hat man noch in der Nähe von Staßen oder Häusern die Möglichkeit, blühenden Türkenbund zu finden, diese Gegenden meiden die Rehe eher.
Den Rest der Pflanze lassen die Rehe dann stehen; solche oben abgebissenen Stengel kann man bei genauerem Hinsehen auch in meinem kleinen Panorama sehen, mit dem ich übrigens erhebliche Stitching-Probleme hatte.

10 Freihand-Querformataufnahmen bei Brennweite 28mm KB, 1/25 Sekunde, Blende 2,8.

Comments

Schönes helles Grün, schöne Blumen und gute Arbeit, die Blumenstengel im Vordergrund ohne Stitchingfehler freihand hinzubekommen (ein kleiner ist drin... ich hab´s mit X markiert: Die große Blume ganz links)....

lG,
JE
2011/06/16 22:23 , Jörg Engelhardt
Da hast Du mir als Pflanzenfreund eine ganz besondere Freude gamacht l. martagon und andere habe ich zwar auch in meinem Alpinum mit über 2500 Gebrgspflanzen, aber natürlich nicht so prächtige Standorte, wie Du sie hier zeigst. LG Velten
2011/06/23 05:31 , Velten Feurich
Manchmal kommt man aus irgendeinem Anlass zum rumblättern in PP und entdeckt herrliche Werke!
2011/11/01 11:22 , Leonhard Huber

Leave a comment


Wilfried Malz

Portfolio

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100