Herrliches Elbsandstein   92780
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Gickelsberg - 414 m
2 Hankehübel
3 Unger - 538 m
4 Ruhebänke - 532 m
5 Gerstenberg - 502 m
6 Adamsberg - 295 m
7 Hochbuschkuppe - 429 m
8 Tanecnice (Tanzeplan) - 594 m
9 Altendorf
10 Weinberg - 332 m
11 Birkenberg - 352 m
12 Wachberg - 496 m
13 Weifberg - 478 m
14 Neuer Wildenstein - 337 m
15 Hohe Liebe - 401 m
16 Carolafelsen - 458 m
17 Falkenstein - 381 m
18 Müllerstein
19 Hoher Torstein - 426 m
20 Ostrau
21 Großer Winterberg - 556 m
22 Vorderer Torstein - 359 m
23 Rosenberg - 619 m
24 Kaiserkrone - 354 m
25 Zirkelstein - 334 m
26 Arnoltický vrch (Arnsberg) - 424 m
27 Popovicský vrch - 530 m
28 Wolfsberg - 343 m
29 Kleiner Zschirnstein - 480 m
30 Großer Zschirnstein - 561 m
31 Kohlbornstein - 372 m
32 Mittlerer Laasenstein - 399 m
33 Decinsky Sneznik (Hoher Schneeberg) - 723 m
34 Kleinhennersdorf
35 Kleinhennersdorfer Stein - 389 m
36 Papstein - 451 m
37 Gohrisch - 413
38 Barbarine
39 Kurort Gohrisch
40 Pfaffenstein - 443 m
41 Quirl
42 Festung Königstein
43 Lilienstein - 415 m
44 Kleiner Bärenstein338 m
45 Großer Bärenstein - 338 m
46 Rauensteinbaude
47 Rauenstein - 304 m
48 Bastei - 305 m
49 Rathmannsdorf Höhe
50 Walthersdorf
51 Gamrig - 253 m
52 Hohburgdorfer Rundblick - 390 m
53 Branbaude
54 Brandstufen
55 Ochelwände - 322 m

Details

Location: Aussichtsturm Rathmannsdorf (254 m)      by: Sebastian Becher
Area: Germany      Date: 23.04.2011
Bei der Anreise von unserer Unterkunft in Mittelndorf Richtung Walthersdorf entdeckten wir eher zufällig diesen futuristisch anmutenden Aussichtsturm im Ort Rathmannsdorf. Als schlugen wir einen scharfen Haken und stellten das Auto am kostenlosen Parkplatz ab. Der Turm kostet leider 1 Eurone Eintritt..

Das Geld kann man aber durchaus investieren denn vom Turm bietet sich ein wunderbarer und für sächsische Schweiz Verhältnisse selten guter Rundblick über die bekannten und auch weniger bekannten Gebiete und Felsen des Elbsandsteingebirges.. Vorallem der Blick hinüber auf die großen Tafelberge war besonders eindrücklich.. Aufgrunf des relativ lahmen Feld Vordergrundes griff ich hier zum Querformat.

Pano besteht aus: 19QF Aufnahmen mit Canon EOS60D und Canon EF 24-105mm @35mm, iso100, f8, 1/500sek,

Comments

Tolle Landschaft -- beeindruckendes Pano

LG Hans
2011/05/11 12:03 , Johann Ilmberger
Den Turm kannte ich noch nicht. Interessanter Blick.
Da kann man nur hoffen, dass die Bäume im Vordergrund schon ausgewachsen sind, sonst gibt es den nur ein paar Jahre.
2011/05/11 13:10 , Arne Rönsch
Ja das könnte natürlich möglich sein Arne, obwohl die Bäume doch schon recht ausgewachsen erschienen - außerdem denkt man ja dass solch ein neuer Aussichtsturm auch etwas gepflegt wird!?!

Ich vermute aber dass fast alle Erhebungen in der Nähe ausgezeichntete Ausblicke auf die Sächsische Schweiz bieten! Besonders hervorzuheben ist der neue Panoramaweg zwischen Altendorf über Mittelndorf und Lichtenhain nach Ottendorf! LG Seb
2011/05/11 23:54 , Sebastian Becher
Eine wunderbare Landschaft. Mir persönlich ist allerdings das Grün im Vordergrund etwas zu giftig.
2011/05/12 10:25 , Wilfried Malz
Danke Wilfried für deine berechtigte Kritik, ich hatte bereits etwas grün und gelb heraus genommen und nun noch etwas nachgebessert! Auch die Lichter hab ich noch etwas erhöht weil mir der linke Teil etwas zu dunkel vorkam! LG Seb
2011/05/12 11:14 , Sebastian Becher
Gefällt mir ähnlich gut wie das neueste Pano vom Heinz. Eine sehr liebliche Gegend die man Kennenlernen müsste.

L.G. v.
Gerhard.
2011/05/12 17:12 , Gerhard Eidenberger
Die Berge sind für mich der Haupthingucker. Die Furchen auf dem Feld gefallen mir beim Scrollen aber auch sehr gut- von wegen lahmer Vordergrund.
2011/05/12 22:02 , Jörg Braukmann
Meistens bewerte ich Panoramen gesammelt. Dieses hatte ich mir zwar schon einmal angesehen, dann aber beim Bewerten übersehen. Eine wunderbare Landschaft mit viel Informationen und sehr guter Sicht zeigst Du mit diesem Pano. Das "Grün" finde ich wie Wilfried etwas "sonderbar".
LG Jörg
2011/05/28 18:56 , Jörg Nitz
Nachdem ich den Turm gestern erstmals bestiegen habe, muss ich dieses Pano noch mal loben: So leicht ist es nämlich aufgrund der Bauweise gar nicht, von dort 360° anzubieten. (Ich habe es gar nicht erst versucht, aber das lag vor allem am flachen Novemberlicht.)
2013/11/13 13:27 , Arne Rönsch

Leave a comment


Sebastian Becher

Portfolio

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100