Nebelbrandung unterm Helmhaus   32389
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Helmhaus - 2.434 m
2 Hochbrunnerschneid - 3.042 m
3 Elferkofel - 3.092 m
4 Sextener Rotwand - 2.965 m
5 Einserkofel - 2.698 m
6 Innichriedlknoten - 2.891 m
7 Schusterplatte - 2.957 m
8 Dreischusterspitze - 3.147 m
9 Birkenkofel - 2.922 m
10 Haunold - 2.986 m

Details

Location: Hahnspielhütte (2150 m)      by: Sebastian Becher
Area: Italy      Date: 08.10.2010


Ungefähr 10min nachdem wir unsere Tour an der Bergstation Helmseilbahn gestartet hatten öffnete sich das trübe Nebelgewaber und gab erstmals tolle Blicke auf das Helmhaus und einige Spitzen der Sextener Dolomiten frei! Ich denke jeder kann sich denken was man da fühlt.. :-)

Ich hoffe das Panorama ist richtig platziert auf dieser Seite steht doch hier eher die Almhütte samt Weidezaun und Nebelmeer im Vordergrund als die Gipfel an sich?!

Pano besteht aus: 13Hf Aufnahmen mit Canon eos400d und 24-105mm @35mm mit iso100, f13, 1/400sek morgens 9:17Uhr

Comments

Würde auch auf A-P passen.

Aber es hier wie dort erstklassig. Ich versuche mich auch immer wieder mal an der Sonne, aber so einen Stern bring ich nicht hin :-(

LG Hans
2010/11/09 13:50 , Johann Ilmberger
Jetzt sehe ich mal die Stelle, ganz ohne Schnee, aber mit einem schönen Nebelmeer, wo ich auch schon einige Panoramen gemacht habe (a-p Nr. 312, 810 und 878). Und mit einem supergutem Objektiv aufgenommen. Kein Wunder, daß die Sonne so strahlt. Ist ja für die Sextener Sonnenuhr.
PS: Ab dem Elfer wird der Himmel sehr dunkel. Wie kommt das, Seb?
2010/11/10 00:00 , Heinz Höra
sehr schön eingefangen!
2012/10/15 18:25 , Lukas R. Vogel

Leave a comment


Sebastian Becher

Portfolio

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100