Über dem Nebelmeer vom Monument du Galtz   6170
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Petit Ballon 1272 m
2 Klintzkopf 1323 m
3 Lauchenkopf 1314 m
4 Schnepfenriedkopf 1258 m
5 Schweiselwasen 1271 m
6 Trois Épis
7 le Grand Hohnack 982 m
8 le Petit Hohnack 927 m
9 le Tanet 1292 m
10 Gazon du Faîte 1302 m
11 Gazon du Faing 1302 m
12 Reisberg 1272 m
13 Labaroche
14 Petite Tête des Immerlins 1200 m
15 Tête des Immerlins 1216 m
16 Tête des Faux 1208 m
17 Vorhofkopf d'Ammerschwihr 883 m
18 le Grand Brézouard 1229 m
19 le Petit Brézouard 1203 m
20 Vorhofkopf de Kaysersberg 827 m
21 Rehberg 1141 m
22 le Champ du Diable 1136 m
23 le Kalblin 924 m
24 Koenigsstuhl 936 m
25 Rocher de la Paix d'Udine 902 m
26 Ungersberg 901 m
27 la Bloss 826 m
28 Château Haut Ribeaupierre
29 Château du Haut Koenigsbourg 733 m
30 le Hahnenberg 531 m
31 Hochkopf 1038 m, 92 km
32 Hornisgrinde 1164 m, 90 km
33 Schliffkopf 1051 m, 86 km
34 Bauernkopf 949 m, 85 km
35 Lettstädter Höhe 966 m, 83 km
36 Kleiner Hundskopf 926 m, 80 km
37 Bornthalkopf 614 m
38 Regeleskopf 887 m, 75 km
39 Brandenkopf 945 m, 72 km
40 Staufenkopf 849 m, 81 km
41 Moosenkapf 872 m, 80 km
42 Gschasikopf 1045 m, 66 km
43 Ibichkopf 1146 m, 64 km
44 Rosseck 1152 m, 67 km
45 Eichelspitze 520 m
46 Kandel 1242 m, 57 km
47 Totenkopf 557 m
48 Steinberg 1141 m, 70 km
49 Weißtannenhöhe 1190 m, 67 km
50 Hochfirst 1197 m, 74 km
51 Feldberg 1493 m, 62 km
52 Stübenwasen 1386 m, 60 km
53 Trubelsmattkopf 1281 m, 55 km
54 Heidstein 1274 m, 54 km
55 Belchen 1414 m, 54 km
56 Stuhlskopf 1116 m, 53 km
57 Köhlgarten 1224 m, 53 km
58 Hunabuhl
59 Stockberg 1074 m, 50 km
60 Hochblauen 1165 m, 50 km
61 Tödi 3614 m, 198 km
62 Hohe Stückbäume 939 m, 56 km
63 Gross Windgällen 3187 m, 183 km
64 Oberalpstock 3327 m, 190 km
65 Uri Rotstock 2928 m, 169 km
66 Hinter Schloss (Schlossberg) 3132 m, 174 km
67 Titlis 3238 m, 174 km
68 Sustenhorn 3503 m, 181 km
69 Dammastock 3630 m, 185 km
70 Galenstock 3583 m, 188 km
71 Diechterhorn 3389 m, 183 km
72 Ritzlihorn 3283 m, 181 km
73 Hinderi Egg 1168 m, 89 km
74 Mittelhorn 3704 m, 177 km
75 Schreckhorn 4078 m, 181 km
76 Finsteraarhorn 4274 m, 187 km
77 Grosses Fiescherhorn 4043 m, 184 km
78 Eiger 3970 m, 180 km
79 Mönch 4099 m, 181 km
80 Château du Hohlandsbourg 650 m
81 Jungfrau 4158 m, 183 km
82 Lauterbrunner Breithorn 3780 m, 187 km
83 Bietschhorn 3934 m, 196 km
84 Blümlisalphorn 3664 m, 184 km
85 Doldenhorn 3643 m, 186 km
86 Balmhorn 3699 m, 190 km
87 Rinderhorn 3454 m, 191 km
88 Grenchenberg 1405 m, 98 km
89 le Staufen 899 m
90 Bildstoeckle 873 m
91 Molkenrain 1126 m
92 Grand Ballon 1424 m, 26 km
93 Storkenkopf 1366 m

Details

Location: Monument du Galtz (Haut-Rhin(68), Grand Est) [Vosges/Vogesen, Elsass] (720 m)      by: Jörg Nitz
Area: France      Date: 17.12.2023
Erster Anlaufpunkt dieser Vogesentour war der Galtz. Die Inversion war sehr niedrig, so dass selbst aus der recht geringen Höhe von gut 700 Metern an diesem Tag die Alpen wunderbar zu sehen waren. Bei meinem ersten Besuch vor fast neun Jahren (siehe Umgebungspano), war es schon März und von den Alpen waren nur die höchsten Gipfel erkennbar. Dafür konnte man ins Rheintal hinunter schauen.
Das begehbare Denkmal ist in etwa 15 Minuten vom Parkplatz in Trois Épis erreichbar.

18 QF-Aufnahmen, 58 mm KB

Comments

Aus den Wäldern der wunderschönen Vogesen hinaus ins Nebelmeer mit Alpenblick und wieder zurück ... eine begeisternde Stimmung und ein wiederum großartig präsentiertes Vogesenpanorama, Jörg !!

Herzlicher Gruß
Hans-Jörg
2024/02/11 09:29 , Hans-Jörg Bäuerle
Auch das ist ein wunderbarer Rundblick bei besten Verhältnissen. Schön an diesem Portal finde ich vor allem, wie hier Aussichten aus verschiedenen Gegenden präsentiert werden - was es auch zu einem großartigen Reiseführer macht. Deine Serie der Vogesen macht Lust darauf, diese Gegend auch bei nicht sommerlichen Bedingungen zu erkunden.
2024/02/11 11:40 , Jochen Haude
Was für ein feiner Tag! VG Martin
2024/02/11 14:24 , Martin Kraus
Außergewöhnlich schönes Pano, finde ich.
2024/02/12 12:34 , Arne Rönsch
Das war ein toller Auftakt. Und der Tag hielt, was er hier versprach. Man muss nur aufpassen, dass man nicht von einem Aussichtspunkt zum nächsten hetzt, um die ausgezeichneten Bedingungen zu nutzen. Lieber langsam und genießen.
2024/02/12 18:43 , Jörg Braukmann
Die Farben der Wälder ergeben ein für Dezember erstaunlich grünes Bild, toll! VG Peter
2024/02/17 15:32 , Peter Brandt

Leave a comment


Jörg Nitz

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100