Mont Blanc (eher bleu) und mehr vom Crêt de la Neige   2326
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom in
 

Labels

1 Pic de Tenneverge 2989 m
2 La Ruinette 3875 m (117 km)
3 Petit Combin 3672 m
4 Combin de Corbassière 3715 m
5 Combin de Boveire 3663 m
6 La Tsessette 4141 m
7 Grand Combin 4314 m
8 Aiguilles du Tour 3540 m
9 Mont Buet 3096 m (75 km)
10 Grande Fourche 3619 m (90 km)
11 Aiguille du Chardonnet 3824 m
12 Aiguille d'Argentière 3900 m
13 Le Tour Noir 3837 m
14 Pointe Kurz 3680 m
15 Mont Dolent 3823 m (94 km)
16 Le Môle 1863 m
17 Aiguille Verte 4122 m
18 Grande Dru 3754 m
19 Aiguille de Talefre 3726 m
20 Aiguille de Leschaux 3759 m
21 Petites Jorasses 3650 m
22 Grande Charmoz 3445 m
23 Crépon 3482 m
24 Aiguille de Blaitière 3522 m
25 Grandes Jorasses (Pointe Walker) 4208 m
26 Pointe Whymper 4184 m
27 Dôme de Rochefort 4015 m
28 Mont Malet 3989 m
29 Tête du Colonney 2692 m
30 Aiguille de Rochefort 4001 m
31 Dent du Geant 4013 m
32 Aiguille du Midi 3842 m
33 Mont Blanc du Tacul 4248 m
34 Mont Maudit 4465 m
35 Aiguille du Goûter 3863 m
36 Mont Blanc 4808 m
37 Dôme du Goûter 4304 m
38 Aiguille de Bionnassay 4052 m
39 Pointe Percée 2750 m
40 Dômes de Miage Est 3673 m
41 Tête Carée 3732 m
42 Dômes de Miages Ouest 3670 m
43 Aiguilles de Tré la Tête 3930 m
44 Aiguille des Glaciers 3816 m
45 Mont Tondu 3196 m

Details

Location: Crêt de la Neige (1718 m)      by: Winfried Borlinghaus
Area: France      Date: 12.10.2023
Hier jetzt mal ein "blaues Tele - Panorama" aus dem Haut Jura, statt schwarz-weiß, wie vom Montrond. Wieder machte mir der Dunst einen Strich durch die gute Fernsicht-Rechnung. Das ist das Maximum, was ich an Kontrast rausholen konnte, ohne dass die Blau-Sättigung völlig kippt. 260 mm, 15 QF freihand, ISO 100, f 6,3, 1/800 s.
Ich bin vom Gipfel wenige Meter nach OSO auf einen fast gleich hohen aber weniger bewaldeten Vorgipfel gelaufen, um dieses Panorama einzufangen. Wie bereits beim Panorama vom Crêt de Chalam erwähnt, ist der Reculet der deutlich bessere Aussichtsberg.

Comments

Grossartig gemacht, mehr als nur ein Versuch. Bei "Blau" kommt es immer darauf an wie man damit umgeht. Ich finde das hier gut gelöst, es war einfach kein "guter Tag". Will man(n) Blau ausweichen bleibt nur S/W, wobei dann das Hadern mit dem Kontrast und den Graustufen anfängt ....
2023/10/27 09:06 , Christoph Seger
Schön, wie der Schnee den Mont Blanc zum leuchten bringt.
Durch die große Distanz und die damit verbundene Kontrastreduzierung wirkt das Bild trotzdem ein wenig flau. Hier würde ich wahrscheinlich in der Bildbearbeitung gegensteuern, etwa durch Maskieren des Nicht-Himmels und dort eine gefühlvolle Dunstentfernung verbunden mit einer Justierung der Farben. Im Himmel ist das Farbrauschen mir etwas zu gut sichtbar. Auch hier würde eine Maskierung des Himmels mit einer dortigen Farbrausch-Reduzierung das Bild noch besser machen.

Grüße,
Dieter
2023/10/29 10:30 , Dieter Leimkötter

Leave a comment


Winfried Borlinghaus

More panoramas

... in the top 100