ZALKERVEER bij ’s-HEERENBROEK (270°)   1222
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus

Legende

Details

Aufnahmestandort: IJsseldijk (2 m)      Fotografiert von: Arjan Veldhuis
Gebiet: Netherlands      Datum: 5 september 2022
Hier blicken Sie vom Ostufer über die IJssel zur Anlegestelle Zalkerveer bei den vier großen Bäumen. Dies ist die alte Fährverbindung von 's Heerenbroek nach Zalk (und Kampen). Das Frachtschiff aus Kampen macht an dieser Stelle der IJssel einen Schwenk von über 200 Grad nach rechts in Richtung Zwolle. Der Wasserstand der IJssel ist an diesen Tagen jedoch so niedrig, dass die Fähre nicht auf der anderen Seite anlegen kann.

Hinter diesen vier Bäumen beginnt der Zalkerbos, ein Stück Urwald in der "Kniekehle" der IJssel bei Zalk, in dessen Nähe sich einst eine echte Raubritterburg befand. In den Niederlanden gibt es nur noch zwei solcher Orte an großen Flüssen mit sehr alten Baumkronen und einer einzigartigen Flora. Als Siedlung besteht Zalk seit dem Jahr 1213. Früher hieß es Santlike, was sich auf den sandigen Boden an der IJssel bezog, auf dem das Dorf wuchs.

Im Jahr 1224 stand hier auch die Burg De Buckhorst, die von echten "freien" Raubrittern bewohnt wurde, die von hier aus rund um den Fluss IJssel operierten und raubten. Jahre später ließ der wohlhabende Nachkomme Bentinck van Buckhorst, der über Zalk herrschte, reiche Leute zu seinem Gut und seinem Teehaus an der Bergje schippern. Die Kuppel wurde inzwischen durch ein touristisches Teehaus ersetzt (rechts hinter dem Deich auf dem Panorama). Das ursprüngliche Bergje existiert noch, ist aber leider nicht für die Öffentlichkeit zugänglich.

Kommentare

Good idea for a topic. You should be able to handle the overexposed sky. It is also difficult to choose the upper cut.
23.09.2022 15:29 , Jörg Braukmann

Kommentar schreiben


Arjan Veldhuis

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100