Záhrada Cech - der Garten Böhmens   5535
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Dlouhý vrch 655 m
2 Křízová hora 590 m
3 Holý vrch 302 m
4 Křemín 244 m
5 Sovice 278 m
6 Elbe
7 Říp 461 m
8 Kundratice
9 Prag 60 km
10 Hradistě 545 m
11 Litoměřice (Leitmeritz)
12 Hlinná
13 Radobýl 399 m
14 Plesivec 510 m
15 Hazmburk (Hasenburg) 418 m
16 Lovosice
17 Elbe
18 Strázistě 362 m
19 Tlučen
20 Kostál 481 m
21 Lovos 570 m
22 Sutomský vrch 505 m
23 Oblík 509 m
24 Oltářík 566 m
25 Solanská hora 638 m
26 Lipská hora 688 m
27 Hradist'any 752 m
28 Milesovský Kloc 674 m
29 Milesovka 837 m
30 Kletečná 706 m
31 Zvon 653 m
32 Deblík 459 m
33 Jedlová 853 m
34 Medvědí skála 924 m
35 Lesenská plán 921 m
36 Elbe
37 Loučná 956 m
38 Lenoch 510 m
39 Vrch tří pánů 874 m
40 Bouřnák 869 m
41 Pramenáč 909 m
42 ERZGEBIRGE
43 Cínovecký hřbet 881 m
44 Komáří hůrka 808 m
45 Vanovský vrch 561 m
46 Na vyhlídce 794 m
47 Rudný vrch 796 m
48 Burg Schreckenstein
49 Ústí nad Labem
50 Elbe
51 Jelení vrch 734 m
52 Nakléřovská výsina 704 m
53 Vysoký Ostrý 587 m
54 Radesín 550 m
55 Tiské stěny 620 m
56 Děčínský Snězník 723 m
57 Siroký vrch 659 m

Details

Location: Varhost´ (650 m)      by: Matthias Matthey
Area: Czech Republic      Date: 22.04.2022
- so nennen die Tschechen die klimatisch begünstigte Region an der unteren Eger und der Elbe um Litomerice. Über der fruchtbaren Ebene ragen die imposanten Vulkankegel des Böhmischen Mittelgebirges auf, durch die sich die Elbe ein tiefes Tal geschnitten hat. Im Norden steht wie eine Wand das Erzgebirge.

Comments

Herrliche Stimmung mit den einzelnen Lichtbereichen und den Nebelfeldern!
2022/05/04 06:11 , Friedemann Dittrich
Sehr fein von Licht und Nebel durchzeichnete Landschaft. Ein guter Aussichtspunkt auf die sich durchschlängelnde Elbe. Die gegenüber den anderen Panos von dort weitwinkliger gehaltene Aufnahme zeigt zusätzliche Blicke in die Tiefe.

Kleiner Schwachpunkt ist in meinen Augen der ausgebrannt wirkende Himmel links. Ein Schnitt ca. 200 Pixel vom linken Rand würde den Gesamteindruck nicht trüben.

Grüße,
Dieter
2022/05/04 10:45 , Dieter Leimkötter
Im Vergleich mit Seb's und Velten's Panorama kann es nach meiner Ansicht nicht mithalten. Und was die Lichtstimmung betrifft, da gefällt mir immer noch das von Steffen besser.
Abgesehen davon finde ich den Titel unpassend, weil er nur auf einen kleinen Teil des Panoramas zutreffen würde, der auch vom Nebel verhüllt wird.
2022/05/04 18:37 , Heinz Höra
Die Dramatik des Ausblicks steigert sich beim Scrollen. Schön gemacht! Ich würde aber unbedingt erst bei der Krízová hora einsteigen. Der Himmel vorher ist nichts. Technisch scheinst du wieder an die Grenze des verwendeten Gerätes gegangen zu sein. Was kam denn zum Einsatz?
2022/05/04 21:22 , Jörg Braukmann
Wunderbares Licht. Die Gegend gehört ja zu den hier auf PP am intensivsten gezeigten - so habe ich das aber noch nie gesehen. VG Martin
2022/05/14 20:19 , Martin Kraus

Leave a comment


Matthias Matthey

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100