Erkundungswetter   6335
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Ochsenwurzelskopf 542 m
2 Ziegenhelle 816 m
3 Reetsberg 792 m
4 Schlossberg 790 m, 44 km
5 Hoppernkopf 831 m
6 Sandkopf 450 m
7 Altendorf
8 Hegekopf 843 m
9 Hoher Eimberg 806 m
10 Dommel 738 m
11 Koppen 715 m
12 Opferberg 437 m
13 Weidelsberg 492 m
14 Wartberg 431 m
15 Isthaberg 523 m
16 Escheberg 449 m
17 Großer Bärenberg 601 m
18 Erzeberg 436 m
19 Bad Emstal
20 Wattenberg 516 m
21 Hoher Dörnberg 579 m
22 Fernmeldeturm Habichtswald
23 Hohes Gras 615 m
24 Emserberg 447 m
25 Elmshagen
26 Merxhausen
27 Schwengeberg 557 m
28 Niedenstein
29 Niedensteiner Kopf 475 m
30 Laufskopf 535 m
31 Bensberg 465 m
32 Langenberg 465 m
33 Bilstein 460 m
34 Hirschberg 643 m
35 Hoher Meißner 748 m, 40 km
36 Lamsberg 322 m
37 Gudensberg
38 Kirchberg
39 Nenkel 307 m
40 Wartberg 306 m
41 Heiligenberg 393 m
42 Eichelsberg 480 m
43 Rhünder Berg 338 m
44 Aschenberg 521 m
45 Mosenberg 438 m
46 Exberg 510 m
47 Eisenberg 636 m
48 Lohne
49 Waldknüll 624 m
50 Knüllköpfchen 634 m
51 Vorderberg 393 m
52 Taufstein (Vogelsberg) 773 m, 77 km
53 Hinterberg 420 m
54 Wüstegarten 675 m
55 Kellerwald
56 Dicker Kopf 640 m

Details

Location: Klauskopf (Hessisches Bergland), Hessen (430 m)      by: Jörg Braukmann
Area: Germany      Date: 17. April 2021
Bei richtig guter Sicht steuere ich keinen Aussichtspunkt an, bei dem ich die Verhältnisse nicht kenne und nicht weiß, ob es sich ein Besuch lohnt. Der Aussichtsturm auf dem Klaukopf war so ein Ziel. Ich war nicht sicher, ob er geöffnet ist und einen freien Rundumblick bietet. Solche Aussichtspunkte erkunde ich gerne bei mittelguter Sicht. Da ärgert man sich nicht, wenn der Blick verwehrt wird und freut sich andererseits, wenn doch etwas zu sehen ist. Bei meinem Besuch auf dem Klauskopf war die Tür zum Aussichtsturm geöffnet und es war nichts davon zu lesen, dass sie zu anderen Zeiten geschlossen ist. Die kleinen Fenster der überdachten Aussichtsplattform sind mit senkrechten Gitterstäben versehen. Dazwischen kann man hindurchsehen und auch eine Kamera halten. Die Kamera kann herunterfallen, Besucher nicht. Der Standort ist also kindersicher. Der Rundumblick wird an mehreren Stellen durch den umgebenden Baumbestand unterbrochen und eingeschränkt. Fazit für mich: Kein erstrangiges Ziel für die großen Fernsichtage.

20 QF-Freihandaufnahmen mit meine Alpha 7R, f/16, 51 mm KB

Comments

Nach gefühlt 20 Jahren ist es für mich mal wieder an der Zeit, dem Klauskopf einen Besuch abzustatten, zumal er für mich gut zu erreichen ist.
2022/01/17 19:09 , Klaus Brückner
Ich mag ja solches Wetter. Eine sommerlich-sonnige Variante wäre hier aber durchaus auch lohnend. VG Martin
2022/01/17 20:30 , Martin Kraus
80 km sind doch eine akzeptable Fernsicht, da würde ich mich in diesen Tagen sehr darüber freuen. Wie weit würde denn an den sehr guten Tagen die Sicht von dort gehen?
Jahreszeitlich ist bei dem Baumbestand das Winterhalbjahr die beste Zeit, bevor die nahen Bäume durch ihr Laub die Sicht noch mehr einschränken. Die Landschaft gefällt mir gut.

Grüße,
Dieter
2022/01/19 12:26 , Dieter Leimkötter
Klaus, dass du diesen nach dir benannten Kopf noch nicht präsentiert hast, hat mich auch gewundert. Du bist zu viel im Süden.
2022/01/19 17:30 , Jörg Braukmann
Diesen Premierenstandort sehr schön dokumentiert - die Jahreszeit dürfte mit dem Durchblick zu den fernen Bergzügen durch den stark bewachsenen Vordergrund wohl ideal sein.

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2022/01/22 11:48 , Hans-Jörg Bäuerle
Für Gelegenheits-Ausflügler wäre das sicher eines der erfolgreichen Panos des Jahres, bei dir ist es Vorbereitung.
Spaß macht beides, nehme ich an.
2022/01/26 13:45 , Arne Rönsch

Leave a comment


Jörg Braukmann

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100