Vor dem Wetterwechsel - Ganz weit im Süden der Vogesen   13975
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Haute Pers 1252 m
2 Le Lauchenkopf 1314 m
3 Trehkopf 1266 m
4 Jungfrauenkopf 1265 m
5 Klintzkopf 1323 m
6 Rimbachkopf 1195 m
7 Hundskopf 1238 m
8 Storkenkopf 1366 m
9 Grand Ballon 1424 m
10 Stiftkopf 1055 m
11 Sudelkopf 1012 m
12 Vogelstein 1179 m
13 Oberbruck
14 Rossberg 1191 m
15 Dolleren
16 Kuppelthannkopf 885 m
17 Feldberg 1493 m, 86 km
18 Belchen 1414 m, 73 km
19 Köhlgarten 1224 m, 69 km
20 Hochblauen 1165 m, 63 km
21 Herrnschwander Kopf 1150 m, 82 km
22 Buchberg 762 m
23 Rohrenkopf 1169 m, 80 km
24 Säntis 2502 m, 196 km
25 Mürtschenstock 2441 m, 190 km
26 Baerenkopf 1074 m
27 Glärnisch Ruchen 2901 m, 184 km
28 Hausstock 3158 m, 195 km
29 Tödi 3614 m, 189 km
30 Gross Schärhorn 3294 m, 183 km
31 Hinderi Egg 1168 m, 79 km
32 Passwang 1202 m
33 Gross Windgällen 3187 m, 179 km
34 Oberalpstock 3327 m, 185 km
35 Hinter Schloss (Schlossberg) 3132 m, 167 km
36 Gross Spannort 3198 m, 168 km
37 Titlis 3238 m, 164 km
38 Sustenhorn 3503 m, 171 km
39 Dammastock 3630 m, 174 km
40 Ritzlihorn 3283 m, 167 km
41 Wetterhorn 3690 m, 160 km
42 Lauteraarhorn 4042 m, 165 km
43 Schreckhorn 4078 m, 164 km
44 Finsteraarhorn 4274 m, 169 km
45 Grosses Fiescherhorn 4043 m, 165 km
46 Eiger 3970 m, 160 km
47 Mönch 4099 m, 162 km
48 Jungfrau 4158 m, 163 km
49 Mittaghorn 3892 m, 165 km
50 Grosshorn 3754 m, 166 km
51 Lauterbrunner Breithorn 3780 m, 165 km
52 Tschingelhorn 3562 m, 164 km
53 Blümlisalphorn 3664 m, 161 km
54 Doldenhorn 3643 m, 161 km
55 Balmhorn 3699 m, 165 km
56 Rinderhorn 3454 m, 165 km
57 Dufourspitze 4634 m, 220 km
58 Weisshorn 4506 m, 199 km
59 Wildstrubel 3244 m, 163 km
60 Matterhorn 4477 m, 211 km
61 Tremontkopf 1091 m
62 Dent Blanche 4357 m, 204 km
63 Dent d'Hérens 4171 m, 210 km
64 Schnidehorn 2937 m, 163 km
65 Wildhorn 3248 m, 164 km
66 Chasseral 1607 m, 75 km
67 Grand Combin de Grafeneire 4314 m, 209 km
68 Les Diablerets 3210 m, 167 km
69 Tête Ronde 3037 m, 167 km
70 Grand Muveran 3051 m, 174 km
71 Dent Favre 2917 m, 177 km
72 Dent de Morcles 2969 m, 178 km
73 Ferme-auberge du Wissgrut
74 Aiguille d'Argentière 3900 m, 204 km
75 Aiguille Verte 4122 m, 207 km
76 Mont Blanc 4810 m, 218 km
77 Mont Racine 1439 m, 86 km
78 Le Soliat 1464 m, 97 km
79 Chasseron 1607 m, 108 km
80 Le Suchet 1588 m, 117 km
81 Mont Ordon-Verrier 963 m
82 La Planche des Belles Filles 1148 m
83 Ballon Sain-Antoine 1128 m
84 Tête de Demesy 1132 m
85 Ballon de Servance 1216 m
86 Ballon d'Alsace 1247 m
87 Auberge du Langenberg
88 Tête des Neufs Bois 1230 m

Details

Location: le Wissgrut (Haut-Rhin(68), Grand Est/Territoire de Belfort(90), Bourgogne-Franche-Comté) [Vosges/Vogesen] (1124 m)      by: Jörg Nitz
Area: France      Date: 07.11.2021 11:03 Uhr
Ein ganz kleiner Zipfel im Südwesten der Vogesen gehört noch zur Franche-Comté. In keinem meiner Panos war ich bisher so weit in diese Richtung vorgedrungen. Der Wissgrut steht schon ewig lange auf meiner Liste, weil von diesem kahlen Gipfel ein ungehindertes Alpenpanorama möglich ist.
Für diesen Tag war ab Mittag ein Wetterwechsel angesagt. Die Fahrt von meiner Unterkunft dauerte über eine Stunde. Der Fußweg ca. 35 Minuten (bei Steffen Minack waren es noch 20 Minuten; zwischenzeitlich wurde jedoch der alte Parkplatz gesperrt und man muss von weiter weg losgehen). Ich kam etwas später auf dem Gipfel an wie geplant, konnte aber dennoch die herrliche Stimmung mit dem glänzenden Licht genießen. Von Nordwesten her lagen schon die ersten Gipfel in Wolken. Etwa eine halbe Stunde später war der Ballon d'Alsace völlig eingenebelt. Gegen 13 Uhr war auch der Wissgrut im Nebelgrau verschwunden.

21 QF-Aufnahmen, 70 mm KB

Comments

Super Streifen! Wäre sehr schade gewesen, wenn Du zu spät oben angekommen wärst.
2021/11/15 19:18 , Friedemann Dittrich
Großartig. Beim Blick nach SO/S stehlen der sonnig-winterliche Vordergrund und die tiefen, qualmenden Wolken im Gegenlicht dem Alpenbogen die Schau. VG Martin
2021/11/15 19:23 , Martin Kraus
Gute Standortwahl! Timing und Ausarbeitung sind perfekt, Licht und Sicht spitze! Die spektakulärsten Aufnahmebedingungen haben den Nachteil, dass sie oft nur kurz währen. Gott sei Dank blieb dir genug Zeit zum Genießen.
2021/11/15 20:10 , Jörg Braukmann
Ein ganz besonders abwechslungsreiches und aufgrund der Wolkensituation ungewöhnliches Panorama. Gut, dass Du das noch gerade erwischt hast, Jörg!
2021/11/16 08:46 , Peter Brandt
Da ist alles dabei: sehr gute Fernsicht, Herbststimmung in der Nähe und die Schneereste machen sich auch gut. LG Niels
2021/11/16 11:32 , Niels Müller-Warmuth
Ich meine hier hat mal alles gepasst.
2021/11/16 16:09 , Günter Diez
Auch für mich waren die quellenden Wolken so tief unten der absolute Hingucker, als ich dein Pano vor einigen Tagen zu ersten mal sah.
Ich hatte ja den Standort in einem Sommerpano für ein Winterpano empfohlen und ich muss sagen, dass deins wesentlich schöner ist, als ich es mir vorgestellt hatte.

Warum hat man eigentlich den Parkplatz geschlossen ?
2021/11/17 10:01 , Steffen Minack
Tolle Landschaft, ein Traumwetter für (Panorama)fotografen, herausragend präsentiert.

Grüße,
Dieter
2021/11/17 13:41 , Dieter Leimkötter
Super !
2021/11/18 18:48 , Werner Schelberger
Alpenfernsichtpanoramen um die Mittagszeit finde ich besonders reizvol. Das Glück dieser Fernsicht hatte ich , als ich 1987 am Wisskrit (so die Schreibung auf meiner alten IGN-Karte) war, leider nicht. LG Wilfried
2021/11/19 09:34 , Wilfried Malz
WOW - was für eine Sicht 
und interessantes Wetter. Gerade diese Vielseitigkeit macht es besonders intensiv und abwechslungsreich. LG Alexander
2021/11/20 10:18 , Alexander Von Mackensen
Steffen, die Zufahrt zum (kleinen) Parkplatz am Skilift Gentiane ist außer für Anwohner gesperrt. Auf meinem Rückweg habe ich aber gesehen, dass dort viele Pkw standen deren Fahrer sich nicht an das Verbot gehalten haben. Die 10 oder 15 Min. mehr Fußweg zum nächsten Parkplatz am zerfallenen Ferienappartmenthaus am Tête des Redoutes sind aber kein Problem.
LG Jörg
2021/11/21 18:59 , Jörg Nitz
Nachdem ich mir dieses Panorama, das mir schon damals so aufgefallen war, wieder angeschaut habe, muß ich sagen, daß es eigentlich nicht besser sein kann.
2022/01/26 12:09 , Heinz Höra

Leave a comment


Jörg Nitz

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100