Das Canigou-Massiv von Süden   131356
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Puig Pedrissa 1638 m
2 Turó de l'Homme 1706 m, 69 km
3 Puigsacalm 1513 m
4 Puig de Miralles 1434 m
5 Puig Cubell 1484 m
6 Santa Magdalena de Cambrils 1547 m
7 Puigsestela 2013 m
8 Taga 2040 m
9 Las Agudas 1976 m
10 Puig Sistra 1989 m
11 Les Borresgues 2692 m
12 Gra de Fajol 2714 m
13 Pic du Géant 2881 m
14 Pic de Costabonne 2465 m
15 Mort d'Escoula 2463 m
16 les Esquerdes de Rotja 2316 m
17 Puig de la Collada Verda 2403 m
18 Pic des Sept Hommes 2651 m
19 Puig Roja 2724 m
20 Puig dels Très Vents 2731 m
21 Pic Gallinasse 2461 m
22 la Souque 1635 m
23 la Plaine du Roussillon
24 Pic Néulos 1256 m, 44 km
25 Puig dels Pradets 1167 m, 47 km
26 Puig Sec 1642 m
27 Roc de Frausa 1450 m
28 el Mont 1124 m
29 Comanegra 1557 m
30 Mont Falgas 1611 m

Details

Location: Pic de la Clapa (Pyrénées-Orientales(66), Occitanie) [Pyrénées/Pirineos/Pyrenäen] (1655 m)      by: Jörg Nitz
Area: France      Date: 26.08.2021
So spät wie noch nie habe ich es nun doch noch in den Urlaub geschafft. Zwischenzeitlich sah es so aus, als findet der Sommerurlaub 2021 bei mir nicht statt.
Wie gewohnt zeige ich mein erstes Urlaubspano als Rätsel. Das Gebirgsmassiv im Hintergrund dürfte sehr einfach zu erraten sein. Ich hoffe der Standort ist nicht ganz so einfach zu finden. Man könnte meinen, ich stehe auf irgendeiner Wiese. So ist es aber nicht. Ich befinde mich auf einem der höchsten Gipfel der näheren Umgebung.
Das Pano habe ich an meinem alten Laptop erstellt. Falls Farben, Kontraste oder Belichtung nicht passen, bitte ich um einen Hinweis.

15 QF-Aufnahmen, 44 mm KB

-------------
Die Wanderung vom Col d'Ares aus schien mir kurz und einfach, denn die Passhöhe liegt nur 140 m tiefer als der Pic de la Clapa. Da jedoch drei Gipfel dazwischen liegen, ging es auf und ab und mit der Schleife über den Tour de Mir war es doch fast eine Ganztageswanderung. Die Strecke führt fast ausschließlich über Sommerweiden. Die mächtigen Bullen und Rinder gilt es lieber mit weitem Abstand zu umrunden.

P.S. Der Pic du Canigou selbst ist durch den Puig Roja verdeckt und von hier aus nicht zu sehen.

Comments

Das Pano sieht gewohnt gut aus, Jörg, keine Sorge!
Bisschen weniger grün vielleicht als sonst, aber das kann am Sujet liegen.

Da wir touristisch weit voneinander entfernt sind, kann ich den Ort nicht raten.
Falls es NICHT Frankreich ist (was mich wundern würde), hätte ich bei diesem Pano am ehesten noch slowenische Gefühle.
2021/08/27 22:10 , Arne Rönsch
Ein herrliches Urlaubsziel hast Du ausgesucht (Zentralmassiv?) und auch Glück mit dem Wetter. Die Ausarbeitung gefällt mir sehr gut, zwei Problemstellen habe ich markiert. Lass Dir Zeit mit der Korrektur und genieße den Urlaub!
2021/08/27 23:42 , Friedemann Dittrich
Nicht einfach. Die Berge gegenüber sind ja doch schon etwas höher. Könnte mir das auch in den nördlichen Ausläufern der Pyrenäen vorstellen, bin da aber auch nicht fündig geworden. Farben und Kontrast gefallen mir sehr gut. VG Martin
2021/08/28 09:34 , Martin Kraus
Ausschließen kann ich gar nichts, aber was in meinen Augen gegen die französischen Pyrenäen spricht, ist die Sonne, die mir eher gegenüber den höchsten Bergen zu stehen scheint.
2021/08/28 10:00 , Arne Rönsch
Die Stitchfehler sind schon arge Böcke. Ich kümmere mich schnellstmöglich um Korrektur.
Nach 11 Jahren war es mal wieder Zeit für die Pyrenäen :-)
Das hohe Massiv liegt auf französischer Seite.
LG Jörg
2021/08/28 10:28 , Jörg Nitz
Dann stehst Du auf 1655m. In den Umgebungspanos wird Walter auftauchen - bei ihm ist die Kette in der Mitte auch schon mal sichtbar. Wirklich schöne Gegend - beschäftige mich zum ersten mal mit ihr. VG Martin
2021/08/28 12:35 , Martin Kraus
Hab die Stitchfehler jetzt auch gefunden (2 zumindest), aber beim ersten, nicht mal zu schnellen Betrachten hat sich das bei mir "weggeguckt".
2021/08/28 15:01 , Arne Rönsch
Wunderbar weiter und breiter Blick.
Da ich ja wusste, wo es ungefähr hingeht habe ich nicht mit gerätselt.
Ich sehe 3 Stitchlinge, aber lass es bitte wie es ist, ich denke da wie Arne bzw. wie ich es vom arbeiten in Wohnung oder Haus kenne: guckt sich weg ;-).
Am besten machst du das zu Hause und jetzt einen schönen Urlaub mit hoffentlich ein paar Fernsichten.
2021/08/28 18:49 , Steffen Minack
Stark gelöst, Martin! Du als Gebirgsliebhaber würdest Dich hier durchaus wohl fühlen.
Ich habe auch drei Stitchfehler gefunden. Diese habe ich jetzt beseitigt.
Auflösung und Beschriftung später.
Vielen Dank auch allen Anderen für die Beteiligung und die netten Worte.
LG Jörg
2021/08/28 19:46 , Jörg Nitz
Toll, dass es bei dir mit Frankreich geklappt hat! Das Wetter ist ja auch gut.
2021/08/29 20:50 , Jörg Braukmann
Ich habe das Rätsel am Rande verfolgt und dachte auch an die östlichen Pyrenäen, die mir aufgrund der sanften Bergformen vom Sommer natürlich noch im Auge waren. Ich habe es aber nicht sortiert bekommen. Freue mich auf mehr! VG Peter
2021/08/30 09:55 , Peter Brandt
so ganz nach meinem Geschmack :-)) LG Alexander
2021/08/31 13:20 , Alexander Von Mackensen
Gerne von mir den 20. Stern für diese herrliche Rundschau!

LG Seb
2021/09/06 22:27 , Sebastian Becher

Leave a comment


Jörg Nitz

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100