Auf den Felsen des Scharfenstein   3916
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Trubelsmattkopf 1282
2 Dietschel 1241
3 Stampf 699
4 Breitnauer Kopf 1121
5 Brandenberg 966

Details

Aufnahmestandort: Scharfenstein Münstertal/Schw. (880 m)      Fotografiert von: Günter Diez
Gebiet: Germany      Datum: 09.05.2021
Die Felsen des Scharfenstein, mit spärlichen Resten einer ehemaligen Burganlage, liegen im hintersten Münstertal zwischen 795 und 922 Meter. Sie schwingen sich fast senkrecht ab dem Randstein der Wiedener Eck Passstraße jäh etwa 80 Meter in die Höhe. Eine leicht ansteigende Gratkante führt noch weiter bis in den Wald, wo noch weitere einzelne Felsen einen Gipfel mit einem schönen Aussichtspunkt mit Bank bilden, der durch einen Wanderweg erreichbar ist.
Diesen vorderen Pfeilerkopf erreicht man in leichter Kletterei über die Kante, von oben absteigend, oder über einen steilen Hang westlich davon.
Besonders beeindruckend ist der Tiefblick zur Straße von der Gratkante über einer Plattenwand.
Klettern ist hier nicht erlaubt, vermutlich wegen der Steinschlaggefahr zur Straße und der Ablenkung der Kraftfahrzeuglenker die nach oben schauen statt auf die Fahrbahn.
Es war der 9. Mai, ein Hitzetag mit über 30 Grad, kaum zu glauben in diesem Monat, mit entsprechend viel Verkehr da unten.

Panasonic DMC TZ101
12 HF 28mm, mit Photoshop und Gimp bearbeitet

Kommentare

Klasse Location ... und mit den beiden angehängten Bildern bekommt man einen guten Gesamteindruck von diesem netten Felsmassiv !!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
30.05.2021 21:25 , Hans-Jörg Bäuerle
Ich mag solche Collagen zur Vermittlung von Gesamteindrücken, schlage aber vor, zwischen den Bildern noch schmale Trenner einzubauen. Beziehen sich die 12 HF nur auf den ersten Teil?
31.05.2021 18:10 , Jörg Braukmann
Remarkable prominence for a Mittelgebirge. By instinct I thought of the Bayerischer Voralpen, before realising it was Schwarzwald. LG Jan.
01.06.2021 19:05 , Jan Lindgaard Rasmussen

Kommentar schreiben


Günter Diez

Portfolio

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100