Polarisierend   9844
previous panorama
next panorama

Labels

Details

Location: Spiekeroog (5 m)      by: Alexander Von Mackensen
Area: Germany      Date: 01.09.2020 gegen 16:20 Uhr
wirkt dieses Licht, das ich ausnahmsweise mal verstärkt habe. Auch wenn ich sonst mit Effekten sparsam umgehe, habe ich hier bewußt an dem Durchblick zur Nordsee einen Kontrastakzent gesetzt.
3 QF Aufnahmen mit Samsung NX30, Polarisationsfilter, freihändig. Beschriftung erübrigt sich hier ....

Comments

Gut eingesetzt hier, der Filter! VG Peter
2020/11/10 22:42 , Peter Brandt
Schöne Darstellung der Dünenlandschaft. War eine Verlängerung nicht möglich? LG Niels
2020/11/11 07:04 , Niels Müller-Warmuth
Bei Panoramen ja oft nicht nützlich, der gute "alte" Polfilter aus analogen Tagen - hier mit verblüffend ausdrucksvoller Wirkung, Alexander - tolles Motiv !!!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
2020/11/11 16:53 , Hans-Jörg Bäuerle
Das Polfilter ist hier gut eingesetzt, aber irgendwie wirkt es noch etwas dumpf - so, als ob Du die hellen Bereiche im Histogramm nicht ausnutzt? VG Martin
2020/11/11 20:06 , Martin Kraus
Bisher schreckte ich immer davor zurück, den Polfilter in der Panoramafotografie einzusetzen. Der sich von Bild zu Bild ändernde Winkel sollte eigentlich zu Problemen führen. Wie groß ist der Bildwinkel, den du hier abbildest?
Bei der Belichtung stimme ich Martin zu.

Herzliche Grüße,
Dieter
2020/11/12 09:19 , Dieter Leimkötter
Alexander, meines Erachtens sind das die typischen Farben, die beim Einsatz einer Polfilters herauskommen. Das ist kein Himmelsblau und auch die See ist viel zu abgestumpft. Dasselbe trifft auf den Sand zu. Man sollte dazu vergleichsweise so etwas ohne Polfilter anschauen, dann wird man das merken.
2020/11/12 18:26 , Heinz Höra
erst einmal danke für Eure vielfältigen Kommentare. Ich habe den Titel des Panos bewusst etwas doppeldeutig gewählt .... so scheiden sich wie erwartet auch die Geister.
Zu Euren Fragen: eine Verlängerung wäre möglich gewesen, aber weiter rechts und links war "nicht mehr so viel los".
Die Tonwertkorrektur habe ich nicht voll ausgenutzt, damit der Sand nicht zu hell leuchtet. Ich könnte die Farbtemperatur etwas absenken, damit das Blau etwas schöner wird.
Ein Vergleichspano ohne Polfilter habe ich leider nicht aufgenommen, da wir auf einer geführten Tour durch die Ostplate waren und ich nicht zu sehr abgehängt werden wollte.
LG Alexander
2020/11/12 21:23 , Alexander Von Mackensen
bitte F5 drücken 
so jetzt habe ich das Pano farblich neu abgestimmt, so daß das von Heinz zu Recht monierte Himmelsblau jetzt auch wieder ein Blau ist und auch die Farbtemperatur habe ich angesichts der heißen Sonne etwas abgekühlt ;-o
VG Alexander
2020/11/22 20:03 , Alexander Von Mackensen
viel besser so - danke! VG Martin
2020/11/22 20:54 , Martin Kraus

Leave a comment


Alexander Von Mackensen

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100