Fantiscritti - Ponti di Vara adesso a colori   61161
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Cima Canal Grande 1.224m
2 ... Nähe Pano #22537
3 Ponti di Vara
4 Monte Brugiana 959m
5 Bedizzano

Details

Location: Fantiscritti / Comune di Carrara / Provincia Massa-Carrara / Toscana (310 m)      by: Hans-Jörg Bäuerle
Area: Italy      Date: 11.10.2017
Ho acceso i colori, ma purtroppo la posizione rimane invariata ... quindi quest'opera dei Ponti di Vara accompagnerà anche un'esistenza tetra - non importa, rimarrà un posto così grande (seguendo la raccomandazione di Alberto).

Da ich mich mit meinen Panoramen gerade in der Region befinde ... das bereits gezeigte Werk nun für all diejenigen, die es sich in Farbe gewünscht haben !! Für mich persönlich bleibt es eindrücklicher in s/w ...


Nikon D500, AF-S Nikkor VR 16-85mm - 14 HF-Bilder, freihand
Blende: f/11
Belichtung: 1/400
ISO: 100
Brennweite: 38mm

Comments

Da muss ich mich ja gleich outen als einer, der sich bei s/w enthalten hatte. Für mich ist die Darstellung der verschiedenen Weiß, Grau- und Rosatöne des Gesteins das Highlight des Motivs, das in Farbe noch stärker wirkt. VG Martin
2020/08/17 19:57 , Martin Kraus
Ich bin da auch der Farbliebhaber. Schön, dass du die Farbschattierungen zeigst. LG Niels
2020/08/18 10:40 , Niels Müller-Warmuth
Klasse, dass Du zu dem einst gezeigten SW Pano hier die Farbvariante nachreichst. Um die Farbigkeit des Gesteins zu zeigen ist das selbstredend ein Muss. Kompositorisch finde ich die SW Variante aber viel eindrucksvoller (ausdrucksstärker).
2020/08/18 21:23 , Hans-Jürgen Bayer
Die unterschiedlichen Farben des Gesteins gehören auf jeden Fall gezeigt. Du hast das Pano wunderbar ausgeleuchtet.
LG Jörg
2020/08/18 22:14 , Jörg Nitz
Ich danke Euch allen für Eure Kommentare, Betrachtungen und Bewertungen zum Vergleich s/w vs. Farbe ... scheint ja ein "ausgeglichenes" Ergebnis zu sein und ich interpretiere das so, dass wohl beide Ausarbeitungen ihre eigenständige Berechtigung haben ...

Ein schönes Wochenende allen, bei der monentanen (Urlaubs-?) Stille müssen ja demnächst Werke en masse erscheinen ;-) ...
2020/08/22 09:44 , Hans-Jörg Bäuerle
H-J B: "... beide Ausarbeitungen ihre eigenständige Berechtigung haben ..."
ja!
2020/08/24 12:50 , Leonhard Huber

Leave a comment


Hans-Jörg Bäuerle

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100