Wasserschloss   3564
previous panorama
next panorama

Labels

Details

Location: Mitwitz (296 m)      by: Dieter Leimkötter
Area: Germany      Date: 22.05.2020
Vom Wetter her stand der Besuch des Wasserschlosses Mitwitz unter keinem guten Stern. Am Aufnahmetag zog eine monotone Stratusbewölkung auf, die fast keine Struktur in sich hatte. Gravierenderenden Einfluß auf das Renaissance-Ensemble hatte jedoch ein Sturm, der wenige Tage zuvor eine große Eiche umriss, deren Stamm die Ufereinfassung des Wassergrabens beschädigte. Die Krone des Baumes war noch nicht geborgen. Das Loch des Wurzelstockes war weiträumig abgesperrt. Das Flatterband konnte in der Bildbearbeitung glücklicherweise gut retuschiert werden.

Dies brachte mit sich, dass der einzige brauchbare Aufnahmeort direkt am nordöstlichen Eck des Wasserbeckens war. Das Geländer, das allzu forsche Schlossbesucher vom Fall in den hechtverseuchten Graben bewahren sollte, störte dabei nicht nur, es dominiert die Aufnahme leider zu sehr. Mein Versuch, die auf dem Wasser treibenden Pollenschleier durch Langzeitbelichtung zum verschwinden zu bringen, waren leider auch nur wenig erfolgreich.

12 HF-Aufnahmen, 16 mm (24 mm KB), 6 s (ND 3.0), f/11, ISO 100. Stativ + Panoramaschiene.

Comments

schwieriger Standort. Mir gefällt's auch so. LG Alexander
2020/05/31 21:19 , Alexander Von Mackensen
Ein sehr schönes Motiv, wobei ich mit der Ansicht ein wenig hadere, das Geländer ist mir etwas zu dominant in der Bildmitte. Hast du es im Bereich des gekappten Baums auch probiert?
Wenn der Himmel nicht so strukturlos grau gewesen wäre, hätte sich mit deinem 10-Stop ND ein eventuell richtig schön gezeichneter Himmel ergeben, echt schade.
2020/05/31 21:26 , Werner Schelberger
Da liegt wohl auch noch einiges von der Baumkrone im Wasser. Das Wasser ist zudem wunderschön glatt geworden.
2020/05/31 22:58 , Hans-Jürgen Bayer

Leave a comment


Dieter Leimkötter

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100