Tyndrum - a rainy morning in the Highlands (Day 2 - 2019)   121205
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Railway line to Oban
2 A85 to Oban
3 Beinn Bheag 653m
4 A82 to Fort William
5 Beinn Odhar 901m
6 Meall Buidhe 654m
7 Railway line to Fort William
8 Ben More 1.174m
9 Stob Binnein 1.165m - 13,4 km
10 ... Stob Coire an Lochain 1.068m
11 Tyndrum
12 Creag a'Phuirt 734m
13 Stob Coire Buidhe 857m
14 Stob Garbh 958m
15 Cruach Ardrain 1.046m
16 Cruach Ardrain SW Top 1.045m
17 Stob Glas 831m
18 Fiarach 652m

Details

Location: near Tyndrum / Scotland (240 m)      by: Hans-Jörg Bäuerle
Area: United Kingdom      Date: 25.05.2019
Fortsetzung meines Projekts, von jedem Tag der Schottlandreise 2019 einen panoramistischen Nachtrag zu präsentieren …

Vom Loch Lubnaig führte der Weiterweg an Tag 1 noch durch die landschaftlich reizvollen Abschnitte des Loch Lomond & The Trossachs National Park bis nach Tyndrum, um - wie auf meinen Schottlandreisen inzwischen zur Gewohnheit geworden - im Tyndrum Inn bei traditioneller Livemusik das dort mit einer feinen Senfsoße lecker zubereitete Nationalgericht „Haggis“ und natürlich das ein oder andere lang gelagerte Nationalgetränk zu sich zu nehmen, bevor die wohlverdiente Nachtruhe nach zwei langen Anreisetagen angetreten wurde.

Der Tag 2 des Schottlandurlaubs 2019 begrüßte uns dann mit landestypischem Highland-Wetter und ich ließ es mir nicht nehmen mit Hündi eine großzügige Runde auf den zahlreichen Wanderwegen zu drehen. So entstand dieses morgendlich mystische Panorama inmitten der Highlands – viele hätten wohl nicht panoramisiert, aber ich blieb meinem Motto treu: „Kehre nie ohne ein Panorama nach Hause zurück …“, glücklicherweise, denn sonst würde die nachgeschobene Serie schon hier eine Lücke aufweisen ;-) …

Zum Ort selbst: Tyndrum (gaelic: Taigh an Droma) mag auf den ersten Blick nichts besonderes bieten, ist aber ein historisches Örtchen und heute „Scotland’s busiest tourist village“, liegt es doch an einem strategisch wichtigen Verkehrsknotenpunkt mit der A82 von Glasgow nach Fort William und der A85 von Stirling nach Oban. Zudem darf es sich als das kleinste Dorf UK's rühmen, das mehr als einen Bahnhof hat, die Upper Tyndrum Station auf der Fort-William-Strecke und Tyndrum Lower Station auf der Oban-Strecke. Und dann nicht zu vergessen, dass es auch für die Wanderer des West Highland Ways - der auf einer Länge von 154 Kilometer nördlich von Glasgow in Milngavie beginnend bis nach Fort William durch diese herrliche Landschaft zieht - ein willkommener Ort ist, um sich für die nächsten Etappen nochmals zu versorgen ...

Vieles zu dieser Region und seiner Geschichte kann im Internet für Schottlandreisende recherchiert werden, deshalb der Vollständigkeit halber einige Links in Englisch für Interessierte, oder für die Reiseplanung:

Tyndrum "Present and Past":
http://tyndrumbytheway.com/tyndrum-village
https://en.wikipedia.org/wiki/Tyndrum

Tyndrum Railway Stations:
https://www.railscot.co.uk/locations/U/Upper_Tyndrum/
https://www.railscot.co.uk/locations/T/Tyndrum_Lower/

West Highland Way - the route:
https://www.westhighlandway.org/the-route/

And for friends of traditional Scottish live music - like the evening before - thanks to Martin for the great link:
https://www.youtube.com/watch?v=Md7_1CiO_T4
https://www.youtube.com/watch?v=3OJAm8dSVvA


Nikon D500, AF-S Nikkor VR 16-85mm - 10 QF-Aufnahmen, freihand
Aufnahmezeit 08:27 local time (09:27 CEST/MESZ)
Blende: f/11
Belichtung: 1/125
ISO: 100
Brennweite: 33mm KB
Koordinaten: Länge -4.28559 - Breite 56.43702
LR 6, PTGui Pro, Gimp

Comments

Sehr gekonnt visualisiert!
Beste Grüsse nach Deutschland, Danko.
2020/03/22 09:30 , Danko Rihter
Nice little breaking of the clouds. LG Jan.
2020/03/22 12:55 , Jan Lindgaard Rasmussen
You can take beautiful pictures even in rain. Class!
2020/03/22 18:07 , Arjan Veldhuis
Schön, wie der Regen die vielen Grüntöne leuchten lässt.
VG Manfred
2020/03/22 20:11 , Manfred Hainz
Schön anzuschauen und auch sehr schön zu lesen!
2020/03/22 20:43 , Jens Vischer
Grandiose Stimmung und ein sehr interessanter Beitrag.

LG Werner
2020/03/23 07:11 , Werner Schelberger
Wunderbar eingefangene Stimmung.
Haggis mit Senfsoße, das kannte ich noch nicht.
2020/03/23 16:15 , Dieter Leimkötter
Tolle Stimmung, und ohne Nebel und/oder Regen allerfeinstes Wetter. Sogar die Munros sind frei! Die Aufforstungen (zuletzt diskutiert) sind dann vielleicht nicht ganz so der Bringer...egal. Bin da schon öfters durchgefahren, per Bahn und Auto, aber nie ausgestiegen - letztes Jahr hatten wir immerhin in Crianlarich unweit übernachtet. Angesichts des Essens im dortigen Pub merk ich mir gern für das nächste Mal Tyndrum vor ;-) VG MArtin
2020/03/23 19:45 , Martin Kraus
Nachdem ich langsam losgescrollt habe, wollte ich nach dem 1. Drittel kein Herzchen vergeben. Das Ende hat dann alles rausgerissen und es in der Gesamtkomposition zu einem sehr schönen Pano werden lassen.
LG Jörg
2020/03/23 21:22 , Jörg Nitz
Bei jedem Wetter eine sehenswerte Landschaft.
2020/03/24 16:21 , Friedemann Dittrich
Bei diesem Wetter sind schöne Panoramen schwerer hinzubekommen. Ich finde es gelungen.
2020/03/24 17:31 , Jörg Braukmann
Wohltuende Stimmung :-)
2020/03/27 11:53 , Johannes Ha

Leave a comment


Hans-Jörg Bäuerle

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100